Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Erstflug- und Sonderflugbelege
Das Thema hat 403 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10   11 12 13 14 15 16 17 oder alle Beiträge zeigen
 
Mozart Am: 04.07.2010 23:18:19 Gelesen: 319233# 204 @  
Am letzten Großtauschtag den ich besuchte, konnte ich zwei Karten erwerben, die den ersten Postflug Klagenfurt - Salzburg - Klagenfurt dokumentieren.

Klagenfurt - Salzburg, wurde am 18. Juni 1928 geflogen. Die Karte wurde an diesem Tag um 14.00 Uhr in Klagenfurt gestempelt, bereits 4 Stunden später wurde der Ankunftsstempel in Salzburg abgeschlagen.



Von Salzburg Richtung Klagenfurt wurde einen Tag später am 19. Juni 1928 geflogen. Um 9.00 Uhr morgens war der Postbeamte scheinbar noch nicht wirklich wach, und so ist diese Karte leider etwas verstempelt.



Der Beamte in Klagenfurt hat dafür um 12.00 Uhr den Ankunftsstempel rückseitig sauber abgeschlagen.

Da auf beiden Karten eine Junkers G31 abgebildet ist, gehe ich davon aus, daß auch mit dieser Maschine die Flüge durchgeführt wurden, lasse mich aber eines Besseren gerne belehren.



Könnte noch jemand Belege von diesen Flügen zeigen, würde ich mich freuen.

"GLÜCK AB - GUT LAND"
Mozart
 
Mozart Am: 08.07.2010 22:36:28 Gelesen: 319108# 205 @  
Flug LH 519 R vom 15.3.1975 war der Lufthansa-Erstflug auf der Strecke Bogota - Caracas - Las Palmas - Düsseldorf.

Mit an Bord waren auch Delphine aus Venezuela die für den Duisburger Zoo vorgesehen waren. Es ist mir leider nicht bekannt in welcher Klasse diese nicht alltäglichen Passagiere geflogen sind und wie sie mit dem Service an Bord zufrieden waren.

Caracas - Las Palmas - Düsseldorf:



Las Palmas - Düsseldorf:



Beide Belege ziert rückseitig der Ankunftsstempel vom Flughafen Düsseldorf:


 
Mozart Am: 09.07.2010 22:19:25 Gelesen: 319072# 206 @  
Zwei weitere Belege aus meiner Sammlung:

Lufthansa Erstflug mit DC 10, LH 442 am 10. Mai 1975 von Frankfurt nach Toronto:



Blasser, rückseitig abgeschlagener Ankunftsstempel von Toronto:



Von Toronto retour nach Frankfurt, LH 443, 10.Mai 1975:



Auch in Frankfurt wurde der Ankunftsstempel rückseitig abgeschlagen:


 
Mozart Am: 11.07.2010 21:08:59 Gelesen: 318999# 207 @  
Lufthansa Erstflug München - Asuncion, Paraguay. LH 508, 13. Mai 1971:



Rückseitig abgeschlagener Ankunftsstempel:



LH 509. Asuncion - München, 14. Mai 1971:



Auch hier wurde der Ankunftsstempel rückseitig abgeschlagen:


 
Mozart Am: 19.07.2010 18:53:21 Gelesen: 318712# 208 @  
Heute möchte ich 5 Belege vom 3. Februar 1974 zeigen, alle gestempelt in Stuttgart / Flughafen.

Es handelt sich hierbei um eine Serie "40 Jahre Luftpost / 1934 - 1974 / Deutschland - Südamerika".

Flugnummern und Flugzeugtypen sind mir leider unbekannt, hier würde ich mich über Auskunft und Informationen freuen. Weiter möchte ich fragen, ob jemand weiß, ob noch mehrere Destinationen zu diesem Anlaß angeflogen wurden. Vielleicht kann ja noch jemand Belege dazu zeigen.

ASCUNCION / PARAGUAY:



MONTEVIDEO / URUGUAY:



BUENOS AIRES / ARGENTINIEN:



SAO PAULO / BRASILIEN:



RIO DE JANEIRO / BRASILIEN:


 
Carolina Pegleg Am: 20.07.2010 03:59:13 Gelesen: 318690# 209 @  
@ Mozart [#208]

Hallo,

ob jemand weiß, ob noch mehrere Destinationen zu diesem Anlaß angeflogen wurden. Vielleicht kann ja noch jemand Belege dazu zeigen.

Tut mir leid, ich kann Deine Serie leider nicht weiter mit Anschauungsstücken ergänzen. Ich habe aber den entsprechenden Katalog für Deine Frage, Haberer/Sieger, Katalog der Deutschen Luftpost, Teil 9: Erst- und Sonderflüge der Deutschen Lufthansa 1969-1975 (1997). Danach wurden die Sonderflüge von Stuttgart zum 40sten Jubiläum des Südatlantik-Verkehrs mit einer Boeing 707 durchgeführt. Ausser den gezeigten fünf Zielorten gehören noch Dakar und Natal zur Serie. Ausserdem gibt es dann noch einige Sonderflüge zum Jubiläum in die umgekehrte Richtung, allerdings nach München und Frankfurt.

Arno
 
Mozart Am: 23.07.2010 12:09:16 Gelesen: 318567# 210 @  
Hallo Carolina Pegleg

Vielen dank für die Informationen. Dann werde ich mich mich mal auf die Suche nach den Dakar und Natal Belegen machen.

Beste Grüße aus Salzburg
Markus
 
Mozart Am: 23.07.2010 17:02:05 Gelesen: 318552# 211 @  
Am 10. Mai 1971 wurde von der Lufthansa das erste mal die Strecke Johannesburg - Entebbe geflogen:



Rückseitig der Ankunftsstempel:



Am 17. Mai 1971 wurde dann von Entebbe nach Johannesburg geflogen:



Auch hier wurde der Ankunftsstempel rückseitig abgeschlagen:


 
Mozart Am: 25.08.2010 13:49:36 Gelesen: 317533# 212 @  
Heute wieder einmal etwas von der Lufthansa-Abteilung:

Erstflug von Rio de Janeiro nach Rabat am 20. Juli 1975, LH 503:



Seht euch doch bitte mal die beiden Entwertungsstempel an - fällt euch dabei etwas auf? Was macht das für einen Sinn ?

Hier noch die beiden Stempel die rückseitig abgeschlagen wurden:





Ich gehe mal davon aus, das hier nicht alles ohne Probleme verlaufen ist. Der Erstflug auf der Strecke Rabat - Rio de Janeiro war wohl unter der Flugnummer LH 506 für den 12. Juli 1975 geplant.

Tatsächlich geflogen wurde aber erst am 26. Juli 1975:



Kennt jemand den Grund für diese Verzögerung?

Der rückseitig abgeschlagen Ankunftsstempel gibt mir dann ein weiteres Rätsel auf - oder ist die 2 vor der 6 einfach "untergegangen" ?



Fragende Grüße
Mozart
 
Mozart Am: 25.08.2010 14:52:47 Gelesen: 317530# 213 @  
Heute ein Beleg vom Lufthansa Erstflug Sao Paulo - Rabat. Dieser Flug fand am 20. Juli 1975 statt, Flugnummer LH 503.



Wenn auch schwach, wurde am 21. Juli 1975 der Ankunftsstempel in Rabat rückseitig abgeschlagen:



In die andere Richtung, von Rabat nach Sao Paulo ging es mit einer Boeing 707 am 26. Juli 1975:


 
Mozart Am: 25.08.2010 21:06:25 Gelesen: 317511# 214 @  
Eigentlich war der Lufthansa Erstflug 507 Montevideo - Rabat für den 12. Juli 1975 geplant. Wie dem auch sei, tatsächlich geflogen wurde erst am 26. Juli 1975.

Hier zwei Belege die mit auf die Reise gingen:





Beide Belege tragen rückseitig den Ankunftsstempel von Rabat. Ich werde den Eindruck nicht los, daß man dort mit der Stempelfarbe etwas knapp war:


 
Mozart Am: 26.08.2010 13:41:17 Gelesen: 317487# 215 @  
Am 26. Juli 1975, nicht wie geplant am 12. Juli 1975, machte sich das erste mal eine Boeing 707 der Lufthansa von Rabat nach Montevideo auf die Reise:



Der Postbeamte in Montevideo schlug den Ankunftsstempel rückseitig ab, 28. Juli 1975:


 
heide1 Am: 26.08.2010 18:09:33 Gelesen: 317474# 216 @  
Moin,

dann will ich auch mal etwas zeigen.

Gruß Jürgen




 
Martinus Am: 26.08.2010 23:03:31 Gelesen: 317430# 217 @  
Nun auch hierzu kann ich zwei Belege beisteuern, wobei die Preisangaben auf der Rückseite für mich fraglich sind, vielleicht kann da jemand von Euch helfen?

gruß Martinus



Und hier auch gleich die Rückseiten!


 
Mozart Am: 27.08.2010 01:05:36 Gelesen: 317423# 218 @  
Mit Verspätung hob m 23. Juli 1975 das erste mal eine Boeing 707 in Rabat Richtung Bogota ab.

Geplant war dieser Flug bereits für den 11. Juli 1975.



In Bogota wurde der Ankunftsstempel rückseitig abgeschlagen:



Am 24. Juli 1975 ging es dann auch schon wieder retour von Bogota nach Rabat:



Der Ankunftsstempel von Rabat auf der Rückseite:


 
Mozart Am: 27.08.2010 13:11:28 Gelesen: 317358# 219 @  
Am 11. Juli 1975 sollte es passieren, tatsächlich war es dann am 23. Juli soweit. Eine Boeing 707 der Lufthansa flog das erste mal die Strecke Rabat - Caracas:



Ein roter Ankunftsstempel aus Caracas verziert den Beleg rückseitig:


 
Mozart Am: 29.08.2010 00:18:47 Gelesen: 317287# 220 @  
Nicht wie vorgesehen am 14. Juli 1975, sondern erst am 21. Juli 1975 legte das erste mal eine Boeing 707 der Lufthansa die Strecke Rabat - Zürich zurück:



Einen Ankunftsstempel von Zürich sucht man leider vergeblich!
 
Mozart Am: 30.08.2010 21:09:05 Gelesen: 317182# 221 @  
10 Tage später als geplant, am 21. Juli 1975 flog die Lufthansa mit einer Boeing 707 das erste mal die Strecke Rabat - Frankfurt. Mit Flug LH 503 machte sich auch dieser Beleg auf die Reise:



Der Ankunftsstempel befindet sich auf der Rückseite des Beleges:


 
Mozart Am: 04.09.2010 15:13:02 Gelesen: 316829# 222 @  
Am 30. März 1981 flog die Lufthansa das erste mal mit einer Hawker Siddeley HS 7 die Strecke Genf - München.

Mit Flugnummer LH 221 war mein Beleg mit dabei:



Der Münchner Ankunftsstempel wurde rückseitig abgeschlagen:



Am gleichen Tag wurde auch der Erstflug in die Gegenrichtung durchgeführt, LH 224:



Der Ankunftsstempel von Genf wurde ebenfalls rückseitig abgeschlagen:


 
Mozart Am: 05.09.2010 21:26:03 Gelesen: 316715# 223 @  
Beleg vom DC 10 Erstflug der Lufthansa vom 18.01.1974 auf der Strecke Frankfurt - Hongkong mit Frankatur "Brandenburger Tor":


 
Georgius Am: 09.09.2010 21:14:54 Gelesen: 316525# 224 @  
Aus meiner kleinen Erstflugbelege Sammlung möchte ich heute den Erstflugbeleg einer Caravelle der Fluggesellschaft SAS von Stockholm nach Düsseldorf zeigen. Er fand statt am 17.5.1959.



Frankatur: Schweden Nr. 437 A

Beste Sammlergrüße
Dietrich
 
Mozart Am: 16.09.2010 01:12:05 Gelesen: 315799# 225 @  
Hier ein Brief vom Weihnachtsflug 2002 der AUA.

Die selbstklebende Ergänzungsmarke mit Werteintrag 51 Cent wurde beim Postamt 4411 Christkindl mit Sonderstempel entwertet.



Rückseitig wurde ein Sonderstempel im Vatikan abgeschlagen:



Und noch ein Beleg mit der selbstklebenden Ergänzungsmarke, Werteintrag 7 Cent.

Auch dieser Brief flog 2002 zu Weihnachten in den Vatikan und trägt rückseitig den gleichen Stempel wie der letzte gezeigte Beleg.


 
muemmel Am: 16.09.2010 14:46:23 Gelesen: 315779# 226 @  
Hallo ihr Flieger,

aus einem Nachlass hier eine Lufthansa-Erstflug-Beleg vom 6.4.1980.



Schönen Gruß
Mümmel
 
Mozart Am: 16.09.2010 15:25:35 Gelesen: 315774# 227 @  
Neu in meiner Sammlung ist ein Beleg vom NIKI Erstflug auf der Strecke Wien - Paris.

Geflogen wurde am 1. Februar 2005, Flugnummer HG 8734.



Frankiert wurde der Brief mit einer persönlichen Briefmarke, die den französischen Fußballstar Zidane abbildet.
 
Georgius Am: 16.09.2010 15:34:44 Gelesen: 315772# 228 @  
Der Erstflug der SAS am 4.4.65 von Stockholm nach Entebbe (Uganda) hatte die Nr.SK 961 mit dem Flugbestätigungsstempel von Entebbe auf der Vorderseite.

Leider leichter vermutlicher Kaffeefleck.



Beste Sammlergrüße
Dietrich
 

Das Thema hat 403 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9   10   11 12 13 14 15 16 17 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.