Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: DDR Dauerserie Aufbau: Wie eine Dauerserie entsteht
Das Thema hat 38 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 oder alle Beiträge zeigen
 
Regis Am: 02.03.2020 16:58:14 Gelesen: 1532# 1 @  
Das Postministerium der DDR hat nach dem Sturz von Walter Ulbricht beschlossen, eine neue Dauerserie zu emittieren, die nicht Personen darstellt, sondern markante Bauwerke der DDR.

Dazu wurde Ende September 1971 bestimmt, dass die Serie im Stahlstich-Tiefdruck auszuführen ist.

Am 28. September 1971 trafen sich im Ministerium für Post- und Fernmeldewesen die Grafiker Gerhard Voigt und Lothar Grünewald aus Halle, Jochen Bertholdt aus Rostock und Manfred Gottschall, Joachim Rieß und Hans Detlefsen aus Karl-Marx-Stadt. Sie alle wurden beauftragt, 14 Entwürfe nach vorgegebenen Ideen für Bildgrößen 28,8 x 23,2 und 21,5 x 17,48 bis zum 16. November 1971 vorzulegen. Dabei sollte eine Version Berliner Ansichten zeigen, die Andere auch Bilder aus den verschiedenen Bezirken und das Staatswappen.

Als erste Version wurde eine reine Berlin-Serie zur Vorlage verlangt, deren Inschrift BERLIN HAUPTSTADT DER DDR lauten sollte. Zu dieser Version liegen im Archiv des Postministeriums Entwürfe der Karl-Marx-Städter Grafiker vor.



1. Entwurf von Manfred Gottschall und alle Entwürfe zur Fischerinsel Berlin.



2. Die Entwürfe zum Alexanderplatz.
3. Die Entwürfe zur Rathausstraße mit Neptunbrunnen.
 
Regis Am: 03.03.2020 09:50:57 Gelesen: 1484# 2 @  


4. Entwurf von Manfred Gottschall 5. Entwürfe zum Märchenbrunnen in Berlin



6. Entwürfe zum Aussenministerium
7. Entwürfe zum Haus des Reisens
 
Regis Am: 04.03.2020 09:46:54 Gelesen: 1442# 3 @  


8. Entwürfe von Manfred Gottschall.
9. Entwürfe zum Alfred-Brehm-Haus im Tierpark Berlin.



10. Entwürfe zum Müggelturm bei Berlin.
11. Entwürfe zur Hedwigs-Kathedrale in Berlin
 
Regis Am: 05.03.2020 09:37:54 Gelesen: 1415# 4 @  


12. Entwürfe von Manfred Gottschall
13. Entwürfe vom Staatswappen, eingereicht von Gottschall und Hans Detlefsen



14. Entwürfe vom Leninplatz in Berlin
15. Entwürfe vom Gebäude des Staatsrates
 
Regis Am: 06.03.2020 12:34:15 Gelesen: 1379# 5 @  


16. Entwürfe von Manfred Gottschall
17. Entwürfe zum Sowjetischen Ehrenmal in Berlin-Treptow



18. Entwürfe zum Brandenburger Tor

Diese Serie wurde verworfen.
Zwei triftige Gründe, weshalb diese Idee nicht realisiert wurde:

1. Eine Dauerserie, deren Darstellungen ausschließlich Ansichten von Berlin wiedergeben, wäre aus Sicht der Bevölkerung auf Hohn, Spott und Unverständnis gestoßen und wäre so nicht realisierbar gewesen.

2. Eine Dauerserie mit der Inschrift BERLIN HAUPTSTADT DER DDR wäre sachlich falsch, da nur der sowjetisch besetzte Teil Berlins zugänglich war und der Anspruch auf Berlin insgesamt eine Provokation der westlichen Alliierten wäre.
 
Regis Am: 07.03.2020 11:26:14 Gelesen: 1338# 6 @  
im Februar 1972 wurde das eingereichte Material dem Staatsrat vorgelegt. Die Entwürfe von Manfred Gottschall
wurden ausgewählt und die Ausgabe der Serie für 1973 entschieden.




Tierpark Berlin, das Alfred Brehm-Haus ausgewählt für die Wertstufe 5 Pfennig. Dazu gab es keine konkurrierenden Entwürfe.
1. Entwurf der Marke
2. Reinzeichnung für den Stahlstich
3. Endgültige Markendarstellung.
4. Nach dem Druck mussten die Druckwalzen abgewischt werden, damit das Papier nicht vollflächig eingefärbt wird. Dieser Aufwand störte so, dass ab 1980 ein kleineres Format gewählt wurde. Das vorliegende Stück "Wischpapier" stammt vom Erstdruck der 5 Pfennigmarke.
 
Regis Am: 08.03.2020 10:24:46 Gelesen: 1312# 7 @  
10 Pfennig Rathausstraße Berlin



1. Entwurf des Motivs
2. Werkzeichnung als Vorlage für den Stecher
3. Endgültige Markendastellung
 
Regis Am: 09.03.2020 14:02:35 Gelesen: 1276# 8 @  
15 Pfennig Motiv Fischer-Insel Berlin



1. Entwurf des Motivs
2. Werkzeichnung als Vorlage für den Stecher
3. Endgültige Markendarstellung
 
Regis Am: 10.03.2020 12:07:07 Gelesen: 1244# 9 @  
20 Pfennig - Motiv Berlin Leninplatz




1. Entwurf des Motivs
2. Werkzeichnung als Vorlage für den Stecher
3. Endgültige Markendarstellung
4. Probeabzug der Gebäude zur Beurteilung durch den Graphiker lt. Anschreiben vom 6.6.72
 
Regis Am: 11.03.2020 12:44:59 Gelesen: 1207# 10 @  
25 Pfennig Motiv Berlin Alexanderplatz




1. Entwurf des Motivs
2. Werkzeichnung als Vorlage für den Stecher
3. Endgültige Markendarstellung
4. Rapp-Bode-Talsperre - Entwürfe zum nicht angenommenen Motiv
 
Regis Am: 12.03.2020 14:02:46 Gelesen: 1177# 11 @  


1. Nicht realisierte Entwürfe zu Magdeburg, Halle Neustadt und Leipzig
2. Werkzeichnungen für den Stecher, Motiv: Halle; Berlin Neue Wache und Dresden - Zwinger



30 Pfennig Halle endgültige Markendarstellung
 
Regis Am: 13.03.2020 13:29:25 Gelesen: 1140# 12 @  
35 Pfennig - Motiv Karl-Marx-Stadt



1. Nicht realisierter Entwurf
2. Werkzeichnung für den Stecher
3. Endgültige Markenausführung



4. Bautzen - Entwürfe, die nicht berücksichtigt wurden. Gottschall hat dieses Motiv nicht bearbeitet.
 
Regis Am: 14.03.2020 11:40:29 Gelesen: 1112# 13 @  
40 Pfennig - Berlin Brandenburger Tor



1. Endgültige Markenausführung 40 Pf. Brandenburger Tor.
2. Entwürfe zum Motiv Schwedt, Erdölverarbeitung, ein nicht realisiertes Motiv, von dem auch kein Entwurf von M. Gottschall gemacht wurde.
 

Das Thema hat 38 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

423 09.02.20 19:27Fips002
499 05.02.20 21:45Baber
4915 14 23.07.19 17:57Olli
2047 20.07.14 19:25Baber


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.