Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (3) Deutsche Kolonien Deutsch Neuguinea (DNG) in alten Ansichten
hajo22 Am: 25.01.2018 17:32:58 Gelesen: 1851# 1 @  


Dorf Gowi am Huongolf (Neuguinea Hauptinsel Kaiser-Wilhelmsland) in der Nähe von Finschhafen (gestempelt dort 1912). Die Karte (Selbstverlag der Mission) ist nach Bayern adressiert/gelaufen.

Ich beschränke mich auf die Bildseiten/Ansichten der Karten und lasse die Anschriftsseiten weg.

Bitte mitmachen. Danke.

hajo22
 
hajo22 Am: 26.01.2018 09:44:04 Gelesen: 1813# 2 @  
Eingeborene beim Hausbau (AK der Neuen Dettelsauer Mission)



Als Drucksache mit 3 Pf. frankiert und in Finschhafen 1912 gestempelt nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 27.01.2018 11:58:16 Gelesen: 1770# 3 @  
Zwei Saikrieger (AK des Verlages der Neuendettelsauer Mission). Unter dem Begriff "Sai" vermute ich eine Naturreligion. Wer weiß mehr?



Ansichtskarte gestempelt Finschhafen 1912 und als Drucksache mit 3 Pf. nach Bayern verschickt.

hajo22
 
hajo22 Am: 28.01.2018 13:40:31 Gelesen: 1727# 4 @  
Männer der Insel Tumleo beim Tanz (AK vom Verlag der Katholischen Mission in DNG).



Ansichtskarte als 3 Pf. Drucksache aus Herbertshöhe vom 18.3.1914 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 29.01.2018 12:42:07 Gelesen: 1685# 5 @  
Kap Arkona (nicht das auf Rügen, sondern in DNG) Missionsstation 1909. Kap Arkona lag auch am Huon-Golf auf Kaiser-Wilhelmsland (Neuguinea-Hauptinsel).



Ansichtskarte (vom Verlag Jakob Rieger, Graphisches Atelier in Nürnberg) gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 30.01.2018 12:39:34 Gelesen: 1638# 6 @  
Ansichtskarte aus Maron um 1910/12 (ohne Verlagsangabe). Der Ort liegt auf einer Insel der Hermit-Inselgruppe (Bismarck-Archipel). Ab Ende 1910 hatte Maron eine deutsche Poststelle (bis Ende 1914). Auf der Insel wurden Kokosnußplantagen kultiviert. Im Jahre 1913 lebten 5 Europäer und rd. 200 Eingeborene auf der Insel.



Ansicht vom Strand in der Nähe einer Pflanzung. Die Karte wurde am 15.7.1913 in Rabaul aufgegeben und für 5 Pf. (Kolonialtarif = Inlandstarif) nach Deutschland verschickt.

hajo22
 
hajo22 Am: 31.01.2018 09:34:35 Gelesen: 1571# 7 @  
Das Dorf Taimi auf einer AK der Neuendettelsauer Mission.



Mit 5 Pf.-Marke gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 01.02.2018 14:08:22 Gelesen: 1514# 8 @  
Kaindepa, der Häuptling des Zebastammes. AK vom Verlag der Katholischen Mission in DNG:



Als Drucksache mit 3 Pf. frankiert und gestempelt Herbertshöhe 1914 nach Bayern gelaufen.

hajo22
 
hajo22 Am: 05.02.2018 19:21:13 Gelesen: 1384# 9 @  


Missionsstation Rember auf der Insel Vuatom, Neupommern. Ansichtskarte des Herz-Jesu-Missionshauses in Hiltrup bei Münster i.W.

Mit 5 Pf. bildseitig frankiert und gestempelt Herbertshöhe 1914 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 08.02.2018 13:19:51 Gelesen: 1303# 10 @  


Dorf Asini bei Kela. AK der Neuendettelsauer Mission. Der Missionar dürfte auch auf dem Bild zu sehen sein.

Ansichtskarte frankiert bildseitig mit 5 Pf. und gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 09.02.2018 16:51:21 Gelesen: 1262# 11 @  


Brücke über den Bulesom (Ansichtskarte der Neuendettelsauer Mission)

5 Pf. gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern. Die Marke mit der Yacht Hohenzollern paßt dabei motivlich gut zum Fluß.

hajo22
 
hajo22 Am: 10.02.2018 12:59:30 Gelesen: 1234# 12 @  


Eingeborene von der Insel Seck. AK des Verlages der Katholischen Mission in Deutsch Neuguinea

Als Drucksache mit 3 Pf. frankiert und mit Stempel Herbertshöhe 1914 nach Bayern spediert.

hajo22
 
hajo22 Am: 12.02.2018 11:28:40 Gelesen: 1173# 13 @  


Der Text zur AK lautet: "Sonntagsbesucher auf dem Sattelberg Deutsch Neu-Guinea"

AK im Selbstverlag der Neuen Dettelsauer Mission.

Bildseitig frankiert mit 5 Pf., gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 13.02.2018 10:09:24 Gelesen: 1140# 14 @  


Im Hinterland des Sattelbergs. Ansichtskarte der Neuendettelsauer Mission.

Bildseitig frankiert mit 5 Pf., gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 20.02.2018 12:56:53 Gelesen: 1075# 15 @  


Eine Schlucht nach dem Erdbeben. AK der Neuendettelsauer Mission

Bildseitig frankiert mit 5 Pf., gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 22.02.2018 19:57:22 Gelesen: 999# 16 @  


Photokarte: Auf Expedition im Dschungel Neuguineas: Auf Urwaldpfaden, die noch kein Weißer betreten hatte.

Karte frankiert mit 5 Pf. und gestempelt Simpsonhafen 1908 nach Breslau.

hajo22
 
hajo22 Am: 23.02.2018 18:47:00 Gelesen: 966# 17 @  


Gruß aus Matupi mit 3 Bildern. Gestempelt Matupi 27.7.1897 frankiert mit 10 Pf. Krone/Adler (noch im Auslandstarif) nach Hamburg, Ankunft 12.9.1897.

hajo22
 
hajo22 Am: 24.02.2018 17:30:05 Gelesen: 933# 18 @  


Plantage Finschhafen Deutsch-Neu-Guinea (AK der Neuendettelsauer Mission).

5 Pf. bildseitig gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 25.02.2018 17:46:46 Gelesen: 901# 19 @  


Die Ansichtskarte titelt "Bukaua (andere Schreibweise: Bukawa) Christen, Deutsch Neu Guinea". AK der Neuendettelsauer Mission.

Als Drucksache mit 3 Pf. bildseitig frankiert und gestempelt Finschhafen 1912 nach Bayern.

hajo22
 
hajo22 Am: 26.02.2018 11:23:17 Gelesen: 865# 20 @  


Ansichtskarte: Südlicher Teil von Rabaul, vom Namanulaweg aus gesehen.

Im Vordergrund sieht man Teile der Gleisanlage einer Schmalspurbahn.

Mit 5 Pf. frankiert und gestempelt Herbertshöhe 7.7.1913 nach Düsseldorf.

hajo22
 
hajo22 Am: 03.03.2018 17:55:26 Gelesen: 803# 21 @  
Gruß-aus-Matupi Karte geschrieben am 6.8.1897 und gestempelt Matupi 2.9.97 nach Rothenburg/Oberlausitz, Ankunft am 10.11.97. Frankiert mit 10 Pf. Krone/Adler-Marke zum Auslandstarif nach Deutschland. Der Kolonialtarif war noch nicht eingeführt.



Die Zeitdiskrepanz zwischen dem Datum des Kartentextes (6.8.) und dem Stempeldatum des Postamts (2.9.) erklärt sich dadurch, daß alle Post zunächst beim Postamt gesammelt und erst am Tag der Beförderungsmöglichkeit (Dampfer/Segelschiff) gestempelt wurde.

Mit dieser Maßnahme konnte die tatsächliche Beförderungszeit in etwa dokumentiert werden.

hajo22
 
hajo22 Am: 04.03.2018 15:16:21 Gelesen: 778# 22 @  


Papuamänner im Schmuck.

Ansichtskarte gestempelt Stephansort 14.5.1912 nach Koblenz, frankiert mit 5 Pf. (Kolonialtarif).

Leitvermerk: Via Sibirien (mit der Transsibirischen Eisenbahn via Moskau nach Deutschland).

hajo22
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.