Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Lettland: Dauerserie Blumen
Michael Mallien Am: 25.11.2018 13:03:39 Gelesen: 400# 1 @  
Blumen sind ein Thema, das offenbar gerne für die Motive von Dauerserien verwendet wird. Ich finde zum Beispiel unsere deutsche Dauerserie Blumen sehr schön und schätze sie.

Bei den Dauerserien Lettlands sind die Wappenmarken altbekannt. Seit einigen Jahren gibt es allerdings auch die Blumen als Dauerserienmotiv. Zwar zähle ich weder Lettland noch diese spezielle Dauerserie zu meinen Sammelgebieten, doch habe ich ein paar Belege mit Marken dieser Serie, von denen ich zwei schon im Thema Lettland: Echt gelaufene Belege [1] gezeigt habe (Beitrag #2 und #15).

Die Marken gefallen mir sehr gut mit ihrer filigranen Gestaltung bei kleinem Format. Ich eröffne daher ein separates Thema für diese aktuelle Serie. Zunächst ein Überblick:

Jahr MiNr. Motiv Wert

2011 803 Rose 35 Santimu
2012 828 Lilie 35 Santimu
2013 860 Iris 35 Santimu/0,50 Euro
2014 882 Narzisse 0,03 Euro
2014 883 Krokus 0,47 Euro
2014 884 Stiefmütterchen 0,57 Euro
2014 885 Kornblume 0,78 Euro
2014 886 Mohnblume 0,85 Euro
2014 892 Aster 1,39 Euro
2014 898 Tulpe 0,50 Euro
2014 899 Gänseblümchen 0,01 Euro
2014 900 Leberblümchen 0,04 Euro
2014 901 Studentenblume 0,07 Euro
2014 908 Maiglöckchen 0,50 Euro
2015 929 Schneeglöckchen 0,10 Euro
2015 930 Dahlie 0,25 Euro
2015 931 Lilie 0,70 Euro
2015 932 Ringelblume 0,78 Euro
2015 933 Duftende Platterbse 2,13 Euro
2015 940 Sonnenblume 0,50 Euro
2016 967 Wasserlilie 0,50 Euro
2017 1010 Freesie 0,64 Euro
 

Hier beispielhaft die MiNrn. 882 aus 2014 und 929 aus 2015



Mit der Serie wird die Einführung der Eurowährung zum 1.1.2014 dokumentiert. Es gibt Marken in der alten Währung (1 Lats = 100 Santimu), mit beiden Währungen (Doppelnominale) und in Eurowährung. Ich habe nur Beispiele für Marken in Eurowährung.

Einschreiben vom 15.8.2015, frei gemacht mit der MiNr. 892 zu 1,39 Euro.



Auf den Marken ist auch immer das Ausgabejahr aufgedruckt. Wird eine neue "Auflage" gedruckt, so hat diese auch ein verändertes Markenbild, nämlich mit neuer Jahreszahl. Insofern ist in Frage zu stellen, ob man überhaupt von einer neuen Auflage sprechen kann. Im Michelkatalog werden Unternummern mit römischen Ziffern dafür vergeben. Als Beispiel diene die 1-Centmarke. Es gibt sie aus den Jahren 2014 bis 2017 (MiNrn. 899 I bis IV). Bildliche Darstellungen muss ich (noch) schuldig bleiben, weil mir noch keine vorliegen.

Zum Schluss für heute noch die 50-Centmarke mit dem Maiglöckchen. In diesem Fall ist es die MiNr. 908 III aus dem Jahr 2016.



Ich freue mich mehr von dieser Serie hier auf den Philaseiten zu sehen in euren Beiträgen.

Viele Grüße
Michael

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=9537&CP=0&F=1
 

Pepe Am: 25.11.2018 20:24:15 Gelesen: 364# 2 @  
@ Michael Mallien [#1]

Lasst uns die grauen Tage ein wenig bunter machen. Und die schönen lettischen Blumenmarken sind wie geschaffen dafür. Nicht alle sind klein. Hier die zweite Marke im größerem Format



2011 03 25, Michel 803, Rose. 2014 01 02, Michel 882 I, Narzisse, kleines Format

2010 kam die erste Blume (Mi 782, Pfingstrose) heraus. Die fehlt in der Tabelle.

Nette Grüße Pepe
 
StefanM Am: 26.11.2018 08:16:25 Gelesen: 342# 3 @  
Schönes Thema! Auf Colnect kann man sich die Blumenmarken Lettlands anschauen [1]. Ich habe auf das Land und das Thema "Blumen" gefiltert:



Dort sind auch die Ausgaben aus diesem Jahr zu sehen (noch ohne Michelnummern).

Gruß
Stefan

[1] https://colnect.com/de/stamps/years/country/2657-Lettland/theme/54-Blumen
 
Michael Mallien Am: 26.11.2018 19:03:24 Gelesen: 310# 4 @  
@ Pepe [#2]

Hallo Pepe,

schön, dass Du mitmachst! Die Blumenmarke aus dem Jahr 2010 hatte ich schon gesehen, bin mir aber nicht sicher, ob man sie wirklich zu der Serie zählen kann, da sie ein anderes Format hat?! Aber ein Bild hier in diesem Thema wäre sie wert. Leider habe ich keines.

@ StefanM [#3]

Hallo Stefan,

danke für Hinweis und den Link. 2018 finden wir neue Auflagen der MiNrn. 930 und 933!

Von mir heute ein Inlandsbrief vom 15.2.2016 zu 54 Cent mit Ankunftsstempel vom 16.2.2016.



Die 4-Cent-Marke Leberblümchen aus 2015 (MiNr. 900 II) diente zur Auffrankatur.



Viele Grüße
Michael
 
Pepe Am: 26.11.2018 20:16:04 Gelesen: 293# 5 @  
@ Michael Mallien [#4]

Weil meine Bekannte Tauschfreundin in Australien eine gebürtige Lettin ist, kamen sämtliche lettische Marken über Melbourne nach Deutschland. Also die 'Weitgereisten'. Die lettischen Marken sind sehr ausdrucksstark und gefallen mir persönlich besser als die Deutschen Marken, welche mich schon lange nicht mehr begeistern. Selbst die Blumen aus Deutschland sind teilweise in mangelnder Qualität, sowohl Druck und besonders auch die Zähnung. Ist aber hier nicht Thema.

Ich zeige noch mal die 4 Cent aus 2014.



2014 03 07, Mi 900 I, Leberblümchen

Die blaue Linie oberhalb der Blüte ist ein Fasereinschlag nicht auf sondern im Papier. Ob nun Abart oder DZF, wird noch niemand sagen können. Aber auch für Lettland gilt: Genaues Betrachten lohnt sich.

Nette Grüße Pepe
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.