Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ungarn: Belege der Republik seit dem 23. Oktober 1989
Michael Mallien Am: 16.06.2019 18:30:51 Gelesen: 518# 1 @  
Es gibt bereits einige Themen zur Ungarn-Philatelie. Meistens haben sie ungarische Klassik oder Semi-Klassik zum Inhalt. Da stellt sich mir die Frage, wie es denn um die moderne Ungarn-Philatelie bestellt ist? Moderne Belege haben auch ihren Reiz finde ich.

Zufällig habe ich gerade ein Einschreiben aus Ungarn erhalten und nutze es zur Eröffnung dieses Themas.

Nach den Jahren der Volksrepublik Ungarn (1949-1989) kam es 1989 zu politischen Veränderungen und dem Ausruf einer neuen Republik. Belege aus der Zeit ab dem 23.10.1989 sollen hier gezeigt werden.

Ich eröffne mit einem Einschreiben vom 29.5.2019 aus Debrecen nach Bargteheide. Die Freimachung summiert sich auf 1880 Forint, was 5,85 Euro entspricht. Die Marken und ein Postfreistempel zu 50 Forint wurden beidseitig verklebt.



Beim ersten Auslieferversuch wurde ich nicht angetroffen, wovon das Label auf der Vorderseite zeugt. Es überklebt ein Priority-Label der ungarischen Post. Rückseitig wurde der 9.6. vermerkt vermutlich als Datum, bis zu dem der Brief abzuholen war.

Viele Grüße
Michael
 
10Parale Am: 05.05.2020 22:33:07 Gelesen: 285# 2 @  
@ Michael Mallien [#1]

Ein toller Beleg. Leider sind die Stempel auf den Marken schwach abgeschlagen. Ich frage mich oft, ob die Pöstler ihre Arbeit kraftlos machen oder ob die Stempelfarbe mal erneuert werden müsste.

1989 hat ähnlich wie 1848 viele Veränderungen auf der europäischen Landkarte gebracht. Nationen pochen auf ihre Rechte und wollen wieder stark sein.

Ich zeige diesen aktuellen Beleg, der mir die Tage ins Haus flog. Freigemacht ist der Brief mit 650 Forint, dabei eine Marke, deren Auflage nach Angaben des Michel Online Kataloges lediglich 100.000 Exemplare betragen soll.

Freimarkensatz Postgeschichte. Der Wert zu 500 Forint zeigt einen Postautomaten im Jahr 1910.

Der Stempel ist ähnlich schwach abgeschlagen, zeigt aber eine schöne Agraffe.

Liebe Grüße

10Parale


 
Ichschonwieder Am: 07.07.2020 20:52:50 Gelesen: 196# 3 @  
Da hier bisher nur wenig angeboten wird, ein Einschreiben von 2003.

Im Unterschied zu Beitrag 1 ist hier auf dem ungarischen Einschreiblabel das Logo der ungarischen Post oben rechts, den Buchstaben H vor 1005 BUDAPEST gab es noch nicht.



VG Klaus Peter
 
iholymoses Am: 11.07.2020 16:41:20 Gelesen: 145# 4 @  
Hier ein Beleg von 2017 mit dem schönen Block 297 aus dem Jahr 2005:



Der Brief wurde in DESZK abgestempelt, das ist ein kleines Örtchen in der Nähe von Szeged (ja, das ist der Ort mit dem gleichnamigen Gulasch).

Mahlzeit,
Reinhard
 
Ichschonwieder Am: 16.07.2020 18:41:02 Gelesen: 111# 5 @  
09.05.2007 Europamarke 2007



Klaus Peter
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.