Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Fragen zur Stempelsuche
Beryll18 Am: 07.05.2020 04:12:31 Gelesen: 1286# 1 @  
Hallo zusammen

Mein Name ist Marcus, bin 49 Jahre alt und lebe seit über zwei Jahrzehnten in Nürnberg.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit diversen Stempeln aus dem gesamten Reichsgebiet (Metz bis Memel) ab der Einführung der Gitterversuchsstempel bis zum Ende der Inflation. Dabei geht es mir nicht nur um die Stempelgruppen und Untertypen Gruppe III, IV und V an sich, sondern vor allem um die Abnutzungsstufen (Stempelreihen) und Instandsetzungen, Reinigung, Stempelfarbe, Aptierungen, Ablöser usw.

Ich unterteile dabei alle Stempel alphabetisch und nach Typen in die entsprechenden OPDs, eine gewaltige Aufgabe - ich weiß. :) Bisher habe ich die entstandene Sammlung autark mit der Standardliteratur zusammengetragen und begann mich zu fragen, was Hauptfokus einer solchen sein kann.

Deshalb habe ich mich vor einem halben Jahr dazu entschlossen mich verschiedenen Arbeitsgruppen anzuschließen. Dadurch lernte ich interessante SF kennen, die meinen Horizont erweiterten und ich wiederum mit meinen bisherigen Erfahrungen anderen weiterhelfen konnte.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Cantus für das Angebot zu einer Mitgliedschaft bei Philaseiten.de bedanken.

Nun würde mich interessieren, welche Mitglieder sich ebenfalls der o.g. Stempeltypen verschrieben haben. Deren systematisches Vorgehen dabei würde mich sehr interessieren.

Mein momentanes Hauptaugenmerk liegt bei den KGS und KBS der Stadt Berlin, davon konnte ich Stempelreihen von ungefähr 750 verschiedenen Stempeln anlegen.

Dadurch haben sich bei mir einige interessante Fragestellungen ergeben, die gerne mit "Leidensgenossen" erörtern würde.

Das ist ein weiterer Grund für die Anmeldung bei euch.

Ich freue mich auf regen Austausch,

Marcus
 
kauli Am: 07.05.2020 12:43:52 Gelesen: 1128# 2 @  
@ Beryll18 [#1]

Hallo Marcus,

da bist Du genau richtig. Zu den Berliner Stempeln gibt es den Thread `Die Poststempel Berlins ". Außerdem sind in der Stempel Datenbank ca. 17.000 Berliner Stempel erfasst.

Ich habe natürlich auch Interesse an Deinen Stempeln, da ich die Stempel Handbücher von W. Büttner neu bearbeite und immer neue Daten suche. Für Fragen benutze dann den oben genannten Thread.

Viele Grüße
Dieter
 
Parachana Am: 07.05.2020 16:34:46 Gelesen: 1060# 3 @  
@ Beryll18 [#1]

Hi,

bin kein direkter Stempelsammler, doch schaue auch ich immer wieder nach Stempeln. Bei mir sind es Stempel und Belege aus Münster in Westfalen.

Jetzt eine kurze Frage: Was heisst KGS und KBS?

VG
Uwe
 
wessi1111 Am: 07.05.2020 17:01:46 Gelesen: 1046# 4 @  
@ Parachana [#3]

Hallo Uwe,

KGS: Kreisgitterstempel, in Stempeldatenbank: Kreisstegstempel mit Gitterbogen oben und unten

KBS: Kreisbrückenstempel, in Stempeldatenbank: Kreisstegstempel mit Bogen oben und unten

Gruß
Wessi
 
drmoeller_neuss Am: 07.05.2020 18:42:30 Gelesen: 1013# 5 @  
@ Beryll18 [#1]

Ich glaube, die Frage ist überflüssig: Du kennst die Poststempelgilde, der weltweit größte Zusammenschluss von "Poststempelinteressierten"?

In diesem Forum wimmelt es nur so von Poststempelgilde-Mitgliedern und Freunden, insofern ist Widerstand zwecklos. :-;

Grüsse von einem, der auch über die Philaseiten Mitglied der Poststempelgilde geworden ist.
 
Cantus Am: 08.05.2020 02:57:49 Gelesen: 835# 6 @  
@ Beryll18 [#1]

Hallo Marcus,

herzlich willkommen bei den Philaseiten. Was die Berliner Stempel anbelangt, so ist Kauli die erste Adresse, wenn es um Spezialfragen geht, aber auch viele Andere kennen sich in dem Metier gut aus. Hier im Forum und auch in der Stempeldatenbank der Philaseiten werden die Stempelbezeichnungen verwendet, wie wessi1111 sie in Beitrag [#4] beschrieben hat. Insgesamt aber lies dich erst einmal ein, das Forum ist für Neue etwas unübersichtlich, dafür aber findest du hier Vieles, das es nur hier und sonst nirgends gibt.

Viele Grüße
Ingo
 
Schönestempel Am: 08.05.2020 22:16:35 Gelesen: 627# 7 @  
@ Beryll18

Hallo,

habe eine Mail gesendet. Habe vieles für einen Stempelsammler.

VG
 
Beryll18 Am: 09.05.2020 02:43:04 Gelesen: 552# 8 @  
@ Cantus [#6]

Unübersichtlich - dem kann ich nur zustimmen. Aber ich hoffe ich werde mich daran gewöhnen.

Das größte Problem habe ich aber mit der Stempelsuche, denn bei einem Berlin C /D 2 m finde ich keine passende Schreibweise um Ergebnisse zu erhalten. In der Kombisuche wird es dann nur noch chaotisch.

@ kauli [#2]

Eine kurze Anleitung wäre klasse, denn ohne diese kann ich die gesuchten Früh, bzw. Spätdaten von Stempeln nicht herausfiltern.

Bei den Stempelbezeichnungen werde ich mich umorientieren soweit wie möglich.

Bis denn

Marcus
 
filunski Am: 09.05.2020 12:21:53 Gelesen: 453# 9 @  
@ Beryll18 [#8]

Hallo Marcus,

zu deinem gesuchten BERLIN C / D 2 m habe ich dir hier einen Ergebnislink angehängt:

https://www.philastempel.de/stempel/suchen/ablage/1168

Für eine effektive Suche genügt es in diesem Fall nur den fettgedruckten Begriff in das Feld Volltextsuche einzugeben.

Die Suchfunktion (Kombisuche) ist gewöhnungsbedürftig, bietet aber zahlreiche Möglichkeiten und wenn man sie erst mal beherrscht ist sie ganz gut. Wichtig ist immer die Groß-/Kleinschreibung zu beachten und vor allem auch die Leerfelder. Probier einfach ein wenig rum, dann kommst du sicher besser zurecht. Und bitte erwarte nicht in der Datenbank immer alle gesuchten Stempel gleich zu finden. ;-)

Viele Grüße,
Peter

[Beiträge [#1] bis [#9] redaktionell verschoben aus dem Thema "Neu im Forum - Neue Mitglieder stellen sich vor"]

Dieses Thema wird nicht weitergeführt, bitte weitere Fragen in den Stempelthemen stellen:

https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?F=33
https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?F=326 ]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.