Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Venda und Nagaland - Länder mit Posthoheit ?
Pilatus Am: 14.08.2007 21:11:29 Gelesen: 16985# 1 @  
@ AfriKiwi

Du hast Post aus Venda erhalten. Dieses findet man nur in wenigen Atlanten. Ergibt sich die Frage, hatte Venda jemals Posthoheit? In welchem Katalog steht es? Für mich interessant, weil ich Blöcke aus Nagaland habe.

Für mich waren das bisher Machwerke, obwohl Nagaland als Teilstaat im Osten Indiens immerhin bekannter sein dürfte als Venda. Im Michel für Indien habe ich es aber nicht gefunden. Wer weiß mehr über dieses und ähnliche Länder?
 
Holger Am: 14.08.2007 22:13:18 Gelesen: 16982# 2 @  
@ Pilatus [#1]

Venda hatte tatsächlich eine Posthoheit :-)

Wikipedia schreibt dazu:

"Venda war ein 6.875 km² großes Homeland im nördlichen Südafrika, in der heutigen Provinz Limpopo. Es wurde für die Ethnie der Venda gegründet. Das Homeland bestand aus einer Serie unzusammenhängender Territorien im damaligen Transvaal, mit einem Hauptteil und einer Hauptexklave. 1990 wurde die Regierung durch einen Volksaufstand vorübergehend abgesetzt. Am 27. April 1994 wurde das Homeland wieder in Südafrika eingegliedert. Hauptstadt: Thohoyandon"

Das gleiche Thema bei Linns.com:

"Venda (1979-94)

Stamp-issuing status: inactive. One of South Africa's so-called Bantustans or Bantu homelands, a scattering of nominally semi-autonomous states for otherwise disenfranchised black South Africans located on the sites of reserves set up under the policies of the white-run apartheid government prior to World War II. Venda was the most northerly of these, located in the northern portion of what was Transvaal, near the border with Zimbabwe and Mozambique. Although not accorded international recognition as a sovereign state, Venda's stamps were generally accepted on international mail. Venda ceased to exist April 27, 1994.
"

Und bei Peter Dörling ist zu NAGALAND zu lesen:

[...] Ebenfalls ohne Wert sind Marken aus NAGALAND, einer Landschaft in Indien.
Ende der sechziger Jahre ließ ein selbsternannter Präsident von Nagaland mit Unterstützung eines britischen Briefmarkenhändlers eigene Marken drucken, es gab sogar Aufdruckmarken zum europäischen Naturschutzjahr 1970, seltsamerweise (?) sogar mit kopfstehenden Aufdrucken.

Suchen Sie SEALAND im Atlas ? Keine Chance, es handelt sich um eine britische Ölplattform. Diese "Briefmarken" sind ebenfalls wertlos.

Ebenso wenig finden Sie das Phantasieland "Liegerland" (obwohl es, ganz modern, eine "offizielle Website" hat).
[...]"

Weitere Infos zu diesen Cindarellas auf meiner HP http://www.bienenmarken.de (Sitemap -> Wissenwertes --> Ein Blick in die Welt der Cindarellas

Gerade für mein Sammelgebiet (Bienen auf Marken) gibt es eine schier unerschöpfliche Anzahl dieser oft sehr schönen, aber leider wertlosen gezackter Papierchen :-)

Grüsse
Holger
Api-Phila
 
- Am: 14.08.2007 22:20:23 Gelesen: 16979# 3 @  
Hier kann man noch ergänzen:

Staffa Scotland und Westsahara.
 
Holger Am: 14.08.2007 22:34:45 Gelesen: 16977# 4 @  
Ein paar weitere hab´ ich noch :-)

Sicherlich gibt es noch weitere, aber die nachfolgenden "Länder" verzieren ihre Marken mit den von mir gesuchten Motiven:


Abchasien / Abkhazia
Adscharien / Adjara
Adygeja
Altai
Badakhshan
Baschkortostan
Birobidschan / Birobidzhan
Chakassien / Republic of Khakassia
Dagestan
Dem. Arab. Reb. Sahara / Sahrawi Arab Dem. Rep.
Inguschetien / Ingushetia
Irak (Kurdengebieten) / Irac
Kabardino-Balkarien / Kabardino-Balkar Rep.
Kamtschatka / Kamchatka
Kalmykia
Karatschai-Tscherkessien / Karachay-Cherkessia
Karelien / Karelia
Komi
Krim / Crimea
Kurilen-Inseln / Kuril Islands
Liegerland
Mordwinien / Mordovia
Ossetien (Nord) / North Ossetia-Alania
Ossetien (Süd) / South Ossetia
Osttimor / East Timor
Sacha / Sakha (Yakutia)
Sachalin / Sakhalin
Schottland - Bernera Island / Scottland
Schottland - Holy Island / Scottland
Schottland - Staffa / Scottland
Tadschikistan / Tadjijistan
Tatarstan
Transnistrien / Transnistria 
Tschetschenien-Itschkerien / Chechen Republic  
Tschuwaschien / Chuvashia 
Tuwa
Udmurtien / Udmurtia
Rattlesnake Islands (USA) 


Grüße
Holger
Api-Phila
 
AfriKiwi Am: 14.08.2007 23:36:38 Gelesen: 16973# 5 @  
@ Pilatus [#1]

Von Venda und Nagaland hast Du schon Wikipedia Berichte von 'lungo' bekommen.

Venda findest Du im Michel nach den Südafrika Seiten. Wohl auch Transkei, Bophuthatswana und Ciskei.

Briefen von diesen ehemaligen Staaten konnten ins Ausland geschickt werden ohne Zusatzporto. Ich glaube auch daß echt gelaufene Aerogramme oder Briefe von diesen Staaten ins Ausland schon selten sind.

"Ergibt sich die Frage, hatte Venda jemals Posthoheit"

Marken wurden in Pretoria Südafrika gedruckt für die Venda Post und war nur in Venda zu gebrauchen 1979 bis 1994. Keine andere Währung wurden auf Belege verwendet außer Vendamarken, das galt für die anderen Staaten auch.

Wie alle Länder die schönsten Motive eignen, hat auch Venda anfälligen Ausgaben für Motivsammler.

Erich

Unten eine von Transkei nach Südafrika


 
Pete Am: 29.08.2007 00:03:52 Gelesen: 16946# 6 @  
@ Holger:

ich ging zumindest bisher davon aus, dass

Osttimor / East Timor und Tadschikistan / Tadjijistan regulär von der UPU und UNO anerkannte Staaten sind und Transnistrien / Transnistria als abtrünniges (?) Gebiet von Moldova (Moldawien) eigene Marken und eine Geldwährung herausgibt (die zumindest im Inland anerkannt werden).

Tuwa war in den 20er und 30er Jahren des 20. Jahrhunderts einmal ein postalisch gesehen briefmarkenausgebendes und seither auch Michel-Katalog-anerkanntes Gebiet in Asien nahe der Mongolei.

Ansonsten dürften viele Gebietsnamen aus deiner Liste aus dem Territorium der ehemaligen Sowjet-Union stammen, die mehr oder weniger alle nach politischer Unabhängigkeit (meist von Russland) streben.

Gruß
Pete
 
lüpa Am: 01.04.2008 17:23:04 Gelesen: 16781# 7 @  
An alle Interessierten

Als Neuling bei Philaseiten gehe ich so nach und nach die Beiträge durch, die mich besonders interessieren. zur Posthoheit dieser Homelands kann ich sagen: In den 70-er und 80-er Jahren habe ich so nach und nach mir Belege von sämtlichen damals existierenden und Marken verausgabenden Ländern beschafft. Sofern ich keine Marken der Länder hatte, habe ich mit einem Anschreiben um Frankatur des für Deutschland erforderlichen Marke(n) gebeten und zum Ausgleich einen Internationalen Antwortschein beigelegt.

So erreichten mich im Laufe der Jahre die nachstehend abgebildeten Belege aus Ciskei, Bophuthatswana, Transkei und Venda, wobei teilweise sogar eigene Luftpostaufkleber Verwendung fanden. Nachporto oder dergleichen wurde nie erhoben.

Für hat also unbestritten die Posthoheit bestanden.

Herzliche Grüsse
lüpa


 
lüpa Am: 01.04.2008 17:29:23 Gelesen: 16780# 8 @  
Ich werde das Einstellen von Bildern auch noch lernen ! Hier also die restlichen beiden Bilder.

Gruss lüpa


 
Richard Am: 03.04.2008 11:05:47 Gelesen: 16757# 9 @  
@ lüpa [#8]

Hallo Dietrich,

vielen Dank für Deine Mühe und die erklärenden Text.

Die Abbildungen erscheinen nur schwarz-weiß. Der Webmaster Heiko Weber hat mir dazu gesagt, dass dies nur bei 10 Jahre alten Scannern geschieht, ansonsten wohl irrtümlich das Farbbild bei Dir umgewandelt wird. Schwarz-weiß bei Briefmarken und Belegen sieht aber nicht gut aus.

Wenn Du Hilfe brauchst, kannst Du den Webmaster Heiko Weber im Laufe des Donnerstags anrufen. Rufnummer siehe Impressum.

Meine Bitte an Dich:

Versuche bitte den Text aus [#7] zusammen mit den Abbildungen ins Forum zu bringen, nicht jedoch hier, sondern im Thema 'Schöne Belege aus aller Welt', wo er thematisch besser reinpasst.

Ginge das ?
 
lüpa Am: 03.04.2008 14:00:03 Gelesen: 16750# 10 @  
@ Richard [#9]

Hallo, Richard, danke für Deine Ausführungen.

Versuche die Korrekturen, geht aber erst nach dem 12.5., da bereits fast im Auto zur Urlaubsfahrt. Scanner ist erst 2 1/2 Jahre alt. Werde meinen Sohn als Fachmann mit einbinden.

Herzliche Grüsse
Dietrich
 
lüpa Am: 14.05.2008 17:51:38 Gelesen: 16647# 11 @  
@ Richard [#9]

Hallo Richard,

mit Hilfe meines Sohnes sind mir die farbigen Abbildungen der Briefe gelungen. Gleichzeitig habe ich unter "Schöne Belege aus aller Welt" auf meinen Artikel vom 1.4.08 zum Thema "POSTHOHEIT in den Homelands hingewiesen und dort auch die Belege farbig abgebildet.

Es ist halt alles nicht so einfach, wenn man sich mit der Materie "Computer" erst mit fast 71 Jahren wirklich vertraut macht. Wenn ich mir meine Enkelin mit ihren 9 Jahren ansehe, wie die meinen Computer bedient, allerdings auch manchmal Dinge verstellt, dass ich nicht mehr weiter weiss, ist es schon erstaunlich.

Aber Hauptsache, es macht mir auch noch Spass.

Herzliche Grüsse
Dietrich - lüpa
 
chrisskywalker Am: 14.05.2008 22:34:13 Gelesen: 16635# 12 @  
@ Holger [#4]
@ Pete [#6]

Ich muss Pete zustimmen denn Ost Timor (Timor Leste) und Tadschikistan sind eigenständige Staaten und auch von der UPU anerkannt.

Beigefügter Scan zeigt ein Einschreibe Beleg von Timor Leste.

Gruss

Holger
der aus Belgien


 
AfriKiwi Am: 14.05.2008 23:32:39 Gelesen: 16628# 13 @  
Hallo Richard,

Wo sind lüpa's Bunte Bilder von den Homeland Belegen und meine Antwort ?

Erich
 
Jürgen Witkowski Am: 14.05.2008 23:39:41 Gelesen: 16626# 14 @  
@ AfriKiwi [#13]

Die stehen in dem Thema "Schöne Belege aus Aller Welt", dass lüpa doppelt angelegt hatte. Es wurde unter dem alten Thema zusammengefasst.

http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=211&CP=0&F=1

Mit besten Sammlergrüßen
Jürgen
 
AfriKiwi Am: 14.05.2008 23:44:26 Gelesen: 16624# 15 @  
@ Concordia CA [#14]

Vielen Dank Jürgen, da muß ich halt wieder den Fisch wieder zurückwerfen !

Erich
 
Markdo Am: 16.05.2008 12:22:58 Gelesen: 16603# 16 @  
Kann je einen KlB von Karjala, Dagestan, Baskotschastan und Tartastan anbieten. Zeigen je 9 Schmetterlinge, falls jemand Bedarf hat einfach melden.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.