Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Leuchttürme
Das Thema hat 161 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4   5 6 7 oder alle Beiträge zeigen
 
WSee Am: 08.11.2017 18:15:26 Gelesen: 35633# 62 @  


Auf der Nordermole von Memel (heute Kleipeda) befand sich bis zum Ende des 2.WK der "Weiße Leuchtturm" wie auf dem Notgeld von 1923 zu erkennen. Das Memelland stand unter Verwaltung des Völkerbundes, mit französicher Verwaltung. Nach Wiederherstellung der Unabhängigkeit von Litauen kam eine neue Währung 1997 in Form einer 200 Litu Banknote, jedoch mit einer seitenverkehrten Darstellung des Leuchtturms auf der Nordermole !


 
Sachsendreier53 Am: 30.11.2017 13:03:19 Gelesen: 35101# 63 @  
Ergänzend zu [#1], [#26]

Brief aus 182 BELZIG vom 31.7.1975, mit Frankatur DDR MiNr. 2046 10(Pf) und MiNr. 2048 25 (Pf), Ausg. vom 13.5.1975 (2045-2049), Leuchttürme, Leit-, Leucht- und Molenfeuer.



Die 10 Pf Marke zeigt das Leuchtfeuer Gellen (erb. 1905) und die 25 Pf Briefmarke stellt den Leuchtturm Dornbusch (erb. 1888) dar.

mit Sammlergruß,
Claus
 
reichswolf Am: 24.12.2017 00:29:51 Gelesen: 34156# 64 @  
Den Leuchtturm Hörnum zeigt der Stempel 2284 HÖRNUM (SYLT) · Nordseebad Sylts sonniger Süden, hier vom 3.4.1978.



https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtturm_H%C3%B6rnum
 
reichswolf Am: 18.01.2018 22:00:38 Gelesen: 33037# 65 @  
Der AFS 2278 NEBEL, AMRUM DEUTSCHE BUNDESPOST A 04 2636 AMT AMRUM Ferieninsel Amrum Kreis Nordfriesland vom 2.5.1986 zeigt den Leuchtturm Amrum:



https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtturm_Amrum
 
Seku Am: 31.01.2018 13:11:25 Gelesen: 32118# 66 @  
Auch die Australier haben Leuchtürme. 2015 - 100 Jahre Management von Commonwealth-Leuchttürmen - Tasmanische Insel


 
Pepe Am: 31.01.2018 17:51:42 Gelesen: 32088# 67 @  
@ Seku [#66]

Hier einmal die etwas Neueren aus dem 20. Jahrhundert:



Australien, 2006 05 02, Mi 2647-51, Fünferstreifen

nette Grüße Pepe
 
wajdz Am: 04.02.2018 12:20:45 Gelesen: 31856# 68 @  
Portland Head Light, bekannt als Cape Elizabeth Lighthouse, ist ein historischer Leuchtturm am Eingang des Hauptschifffahrtskanals in Portland Harbour. Im Jahr 1791 fertiggestellt, ist es der älteste Leuchtturm im Bundesstaat Maine. Nach einigen Umbauten ragt heute Portland Head Light 80 Fuß (24 m) über den Boden und 101 Fuß (31 m) über Wasser und ist 24 Seemeilen (44 km) weit sichtbar.

MiNr 1003



Die Lichtstation ist automatisiert und der Turm, das Leuchtfeuer und das Nebelhorn werden von der United States Coast Guard gewartet, während das ehemalige Leuchtturmwärterhaus ein maritimes Museum im Fort Williams Park ist.

MfG Jürgen -wajdz-
 
gabriele Am: 02.04.2018 19:59:14 Gelesen: 30484# 69 @  
Hallo,

neben den internationalen Leuchttürmen an den Meeresküsten gibt es diese auch für die Binnnenschifffahrt, beispielsweise auf dem Rhein. Der Binger Mäuseturm [1] am Binger Loch war bis ca. 1980 als "Wahrschau" (Warnsignal) aktiv.

Ob es dazu eine Briefmarke gibt, weiß ich leider nicht, mir ist der Turm wegen einer alten Postkarte (Litho, Versand 1898) aufgefallen.

Viele Grüße, Gabi



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Binger_M%C3%A4useturm
 
gabriele Am: 04.04.2018 15:50:13 Gelesen: 28684# 70 @  
Hallo,

hoffentlich bin ich hier richtig. :)

Im Erinnerungsblatt EB 3/2004 (Leuchttürme) gibt es eine Abbildung mit Wertbrief-Beförderungsmarken von 1916. Die sollten für "ganz seltsame" Tauchbootbriefe [1] verwendet werden, siehe auch Handels-U-Boot [2].

Bei ebay gibt es dazu nur ein Cinderella-Angebot [3], das beigefügte Bild dient lediglich der Anschauung und Dokumentation.

Wurden diese Marken überhaupt jemals verwendet?

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Tauchbootbriefe
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Handels-U-Boot
[3] eBay 182888649389

Viele Grüße, Gabi


 
gabriele Am: 05.04.2018 18:08:26 Gelesen: 28556# 71 @  
@ gabriele [#70]

Nachdem ich ersthafter gesucht hatte, die Marken sind im Michel DSK 1 (2001): Deutsche Schiffspost im Ausland, B. Ozeanreederei Nr. 3-16, Seite 561 beschrieben.

Da Katalogwerte angegeben werden, müßte es damit theoretisch auch einen Handel und Belege geben?

MfG Gabi
 
gabriele Am: 07.04.2018 22:24:05 Gelesen: 28430# 72 @  
@ gabriele [#70]

Mein Beitrag ist hier wohl wirklich falsch, Entschuldigung.

Hier im Forum gibt es das Thema: Schiffspost: Tauchbootbriefe.

http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=3653 .

Dort heißt es im letzten Satz: "Tauchboot-Belege sind nie wirklich postalisch befördert worden".

So wie ich das nun verstehe, wurden die Marken nur für die Versicherungskarten benötigt und haben mit Wertbriefen der Post nichts zu tun?

Eine unbenutzte Versicherungskarte mit Attest gibt es bei Philasearch [1], ebenso eine verwendete Versicherungskarte mit Attest bei Corinphila. [2] Auch Stempel "Aufgeliefert -Ort Datum-", sign. Grobe und Georg Bühler, können bei Köhler [3] betrachtet werden.

In einem englischsprachigen Forum gibt es nähere Informationen zur Versicherungs-Bestätigung [4]

Über Berichtigungen freue ich mich, obwohl das nicht mein Sammelgebiet ist. :)

MfG Gabi

[1] https://www.philasearch.com/de/i_9385_111769/265_Deutsche_Kolonien_Schiffspost_Ozeanreederei/9385-0003133785.html?breadcrumbId=1523106652.0259&row_nr=6
[2] https://corinphila.ch/de/_auctions/&action=showLot&auctionID=8&lotno=2496
[3] http://www.stampcircuit.com/de/stamp-Auction/heinrich-koehler-auktionen/7125669/lot-1704-schiffspost-ozeanreederei-heinrich-koehler
[4] http://stampbears.net/thread/1606/german-submarine-mail-wwi

[3 Beiträge redaktionell verschoben aus dem Thema "Wertbriefe!]
 
gabriele Am: 20.04.2018 17:34:05 Gelesen: 29967# 73 @  
Hallo an alle geschichts- und landeskundigen Mitglieder bezüglich des früheren Preußens,

manchmal kann auch ein so einfaches Thema wie die Leuchttürme ganz schön schwierig werden. Am südlichen Küstenbereich der Ostsee (Baltisches Meer, baltic sea) existiert das Frische Haff [1], abgetrennt durch die Frische Nehrung [2].

Mit der Landeszuordnung beginnt mein Problem: zu welchem Land gehört die Stadt Pillau (Baltijsk)[3] heutzutage, ist das eine Exklave von Russland?

Pillau inklusive Leuchturm Pillau[4], sichtbar auf beigefügter Ansichtskarte (Lichtdruck), hat eine sehr bewegte Vergangenheit. Die Kartenstempel verweisen auf den Marinestützpunkt im 2. Weltkrieg.





LG, Gabi

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Frisches_Haff
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Frische_Nehrung
[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Baltijsk
[4] http://www.foerderverein-leuchtturm-roter-sand.de/seite/202001/pillau.html oder http://www.cranzwestend.de/baltijsk.html
 
opaklaus Am: 22.04.2018 15:28:49 Gelesen: 29872# 74 @  
Hallo in die Runde,

hier ein Vorschlag wie man Marken eines Themas mit Ansichtskarten als Hintergrund präsentieren kann. Das Beispiel ist natürlich in ähnlicher Form für alle Motivgebiete nachnutzbar.

Es grüßt opaklaus


 
opaklaus Am: 22.04.2018 15:29:51 Gelesen: 29871# 75 @  
Hier noch ein Beispiel dazu:


 
Michael Mallien Am: 29.05.2018 22:02:29 Gelesen: 28268# 76 @  
Aland hat ebenfalls Leuchttürme auf Marken gebracht. In der aktuellen Tagespost vom 14.5.2018 befand sich dieser Zusammendruck zweier Leuchtturm-Marken mit dem Wert "Europa".

"Europa" = Der Wert der Briefmarke entspricht einer Brief- oder Kartensendung per Priority bis zu 20 Gramm in die nordischen und europäischen Länder.



Der Zusammendruck ist links und rechts geschnitten.

Die Position der Leuchttürme und deren Namen sind auf den Marken angegeben.

Nachtrag: Ich habe eben nochmal genauer geschaut: auf den Marken ist die Jahreszahl 2008 angegeben und das zugehörige Markenheftchen wurde bereits in Beitrag [#21] gezeigt.

Viele Grüße
Michael
 
franzi2005 Am: 01.06.2018 16:50:08 Gelesen: 27648# 77 @  
Gleich 6 Leuchttürme aus Spanien, 2008, Michel-Nr. 4345/50, Block 175, 500 000 numerierte Blocks

Gruß
Horst


 
wajdz Am: 10.06.2018 10:44:46 Gelesen: 27297# 78 @  
Dieser Leuchtturm befindet sich auf der etwa 65 km langen und 1,8 km breiten unbewohnten Insel Tendra oder Tendra-Nehrung.

Ukraine MiNr 1112



Sie hat als Biosphärenreservat eine bedeutsame Funktion in Hinblick auf den Schutz der typischen, nicht-kultivierten Landschaft in der Region des nördlichen Schwarzen Meeres.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 04.10.2018 16:26:12 Gelesen: 23435# 79 @  
Schöner Werbestempel auf einer Werbesendung von Sieger



Gruß Günther
 
wajdz Am: 18.10.2018 11:02:37 Gelesen: 23017# 80 @  
Australien MiNr 2129, 2002-03-12



Nur mit einer Genehmigung und dem Boot erreichbar, ist der Troubridge Island Conservation Park ein wichtiges Brutgebiet für Vögel und beheimatet eine große Kolonie von kleinen Pinguinen, Kormoranen und Seeschwalben. Die Insel und der inzwischen außer Dienst gestelltes Troubridge Leuchtturm, gebaut 1856, gehören heute zu den Touristenattraktionen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 24.12.2018 22:09:19 Gelesen: 21233# 81 @  
Griechenland Aerogramm Wertstempel „Chanea, Kreta : Der Leuchtturm“ 19



ungelaufen, gestempelt PHILATELISTISCHES BÜRO ATHEN • -3.IV.87

Der Leuchtturm an der Hafeneinfahrt der Stadt Chania auf Kreta, erbaut auf den Fundamenten eines seit dem 16. Jahrhundert existierenden venezianischen Vorgängers, wurde 1830 während der kurzzeitigen ägyptischen Besetzung Kretas an der Hafenmole errichtet und ist bis heute einer der ältesten noch funktionierenden Leuchttürme Europas.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 05.01.2019 23:47:13 Gelesen: 20997# 82 @  
In Deutschland erschien die Sonderpostwertzeichenserie Leuchttürme [1] von 2004 bis 2018 mit insgesamt 30 Werten. Bisher fand ich von filunski [#26] Mi.-Nr. 2743 von 2009 und von Georgius [#53] aus 2011 die Mi.-Nr. 2875.

Aus meiner Tagespost folgen drei weitere.



2011 Mi.-Nr. 2935 / 2005 Mi.-Nr. 2473 sowie 2004 Mi.-Nr. 2409

Aus Frankreich kam heute noch als Verstärkung eine Ansichtskarte mit dem Leuchtturm von Ile de Noirmoutier. Sie ist eine französische Atlantikinsel. [2]



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtt%C3%BCrme
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%8Ele_de_Noirmoutier
 
wajdz Am: 06.01.2019 14:47:03 Gelesen: 20964# 83 @  
Nicht nur an den Küsten der Weltmeere wiesen Leuchttürme den Schiffen den Weg. Sie sicherten auch an den großen Binnenseen die Schifffahrtswege. Heute erfolgt die Navigation vorzugsweise mit Hilfe geostationärer Satelliten.

USA • Leuchttürme an den großen Seen - MH-184 Zdr MiNr 2576-2580, 1995-06-17



Split Rock, Oberer See
St. Joseph, Michigansee
Spedctacle Reef, Huronsee
Marblehead, Eriesee
Thirty Mile Point, Ontariosee

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 12.02.2019 12:18:49 Gelesen: 20073# 84 @  
@ [#82]

Und weiter geht es mit Mi.-Nr. 3392 aus dem vergangenen Jahr


 
wajdz Am: 12.02.2019 23:59:11 Gelesen: 20004# 85 @  
Zum Tag der Marine 1966 erschien in Indonesien eine Ausgabe mit 8 Werten, daraus die MiNr 541



Der südostasiatische Inselstaat Indonesien ist aufgeteilt in 31 Provinzen (Provinsi), zwei Sonderregionen und den Hauptstadtdistrikt. Auf der Insel Mutok befindet sich in der Küstenregion von Tanjung Kalian bei Bangka ein Leuchtturm, der 1862 von den Niederländern erbaut wurde.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 21.02.2019 09:16:35 Gelesen: 19681# 86 @  
Malaysia 2008 - aus einem Block: Giordan Lighthouse [1] - steht auf der Insel Gozo in Malta



Danke an Arnoldt

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Giordan_Lighthouse
 

Das Thema hat 161 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4   5 6 7 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.