Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (72/81) Alliierte Besetzung SBZ: Bezirkshandstempel echt oder falsch?
Das Thema hat 81 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
mario0612 Am: 18.01.2016 22:04:37 Gelesen: 47265# 57 @  
@ Lars und Richard

Ihr habt vollkommen recht und weiß auch nicht, warum ich nur die Auschnitte gezeigt habe. Hier nun die Briefe, Vorder- und Rückseite plus Signatur. Danke für eure Hilfe.

Beste Grüße Mario








 
Holzinger Am: 07.02.2016 14:15:32 Gelesen: 46669# 58 @  
In einer Sammlung habe ich diese Handstempelaufdrucke der OPD Erfurt gefunden (Orte siehe Beilagezettel).

Während ich die 2 oberen Reihen noch als echt bezeichnen würde, beginnen die Zweifel weiter unten.

Zella-Mehlis ist im Katalog mit "0" und die einfache (blaue) "6" finde ich gar nicht.

Kann da jemand Hilfestellung geben? Für mich ist das Gebiet neu.


 
Holzinger Am: 13.02.2016 13:56:51 Gelesen: 46390# 59 @  
@ Holzinger [#58]

Ich darf noch einmal auf meine Anfrage hin weisen, da ich das Thema gerne - egal wie es ausgeht - als erledigt abhaken möchte.

Danke.
 
zonen-andy Am: 18.11.2017 11:35:03 Gelesen: 32827# 60 @  
Hallo Experten,

kann es sich hier um Handstempelaufdrucke handeln und wenn wo kann ich welche finden? Solche Aufdrucke sind mir nicht bekannt. Für eine Antwort wäre ich dankbar.



Mit freundlichen Grüßen

Andreas
 
Fips002 Am: 18.11.2017 12:41:20 Gelesen: 32812# 61 @  
@ zonen-andy [#60]

Hallo Andreas,

der Aufdruck 14 Freital ist falsch. Der Abstand 1 zu 4 ist zu weit.

Hier die Aufdrucke aus dem Handbuch der Bezirksstempel Aufdruckmarken zu Freital.



Gruß Dieter
 
zonen-andy Am: 18.11.2017 13:51:52 Gelesen: 32789# 62 @  
@ Fips002 [#61]

Hallo Dieter,

vielen Dank für die Antwort.

Grüße Andreas
 
F Gralle Am: 16.12.2017 19:49:25 Gelesen: 31973# 63 @  
Beziks Handstempel Aufdr

Hallo Ihr da im Netz,

wer kann helfen, wie erkenne ich vorab Bezirkshandstempel Aufdruck ob falsch ?

Habe hier eine Einheit und frage mich, ob die vielleicht echt sein kann, was ich aber eher nicht glaube. Na vielleicht kann jemand mir sagen, woran ich bei meinen sehe, dass die nicht echt sind.


 
lolli Am: 16.12.2017 21:06:53 Gelesen: 31955# 64 @  
Hallo,

falscher geht es nicht meiner Meinung nach, in 20 Halle 2 wurden keine Sondermarken Leipziger Messe überstempelt.

Stefan
 
F Gralle Am: 16.12.2017 21:45:16 Gelesen: 31946# 65 @  
Hallo !

Aber laut Michel wurde die 968 mit 20 Halle 2 überstempelt ?

Mi Nr III d IV steht halt da dass Halle 2 sehr häufig gefälscht wurde.
 
Richard Am: 17.12.2017 12:15:37 Gelesen: 31886# 66 @  
@ F Gralle [#63]

Das Mindeste was wir bei Fragen im Forum zur Echtheit brauchen, für eine Einschätzung auf echt oder falsch, ist ein guter Scan der Marke. Fotografien von Prüfgegenständen sind für konkrete Aussagen nicht geeignet.

Die Marken werden im BPP von Dr. Böheim [1] und Dr. Kalb [2] [3] geprüft.

Schöne Grüsse, Richard

[1] https://www.bpp.de/de/10-BPP-Briefmarkenpruefer-Julius-Boeheim.html
[2] https://www.bpp.de/de/939-BPP-Briefmarkenpruefer-Klaus-Kalb.html
[3] http://www.briefmarken-atteste.de/atteste/suchen/ablage/50
 
Markus Pichl Am: 17.12.2017 15:08:13 Gelesen: 31851# 67 @  
@ F Gralle [#65]

Hallo,

Stefan (lolli) seine Aussage bezieht sich auf das spezifische Postamt "Halle 2", aber nicht auf den gesamten Bezirk 20.

Gemäß Aufstellung im Handuch der Bezirksstempel-Aufdruckmarken, wurden die Leipziger Messe-Marken zu 50 u. 84 Pfg nicht in "Halle 2" überdruckt. Auch stammen die Abdrucke auf den hinterfragten Marken nicht von einem der in Halle 2 verwendeten Überdruckstempel. Es ist hier, bei diesen Aufdruckfälschungen, ein einfaches Gummiklischee verwendet worden. Dieser Art Aufdruckfälschung, wie gezeigt "20 Halle 2" auf 84 Pfg Leipziger Messe, gehört zu den besonders häufig vorkommenden.

Nachstehend eine echte, vom Postamt Halle 2 überdruckte Marke. Die gefälschte Aufdrucktype, sieht der nachstehenden echten sehr ähnlich.



Beste Grüße
Markus
 
bergdoktor007 Am: 07.09.2019 15:06:55 Gelesen: 18140# 68 @  
Hallo,

vielleicht kann mir wer helfen.

Sind die Marken echt ? Und was sind sie wert ?

Danke für Eure Bemühungen

lg Herbert


 
Peter aus Oststeinbek Am: 10.02.2020 17:44:55 Gelesen: 15419# 69 @  
Wer kennt sich aus? Oder kann eine als echt geprüfte Marke zeigen?

Vor etlichen Jahren bekam ich Marken mit Bezirkshandstempel, aber es scheint sich um Fälschungen zu handeln. Das s in Weißenfels sieht sehr nach einem z aus
Und 3 Berlin 4?

Schönen Gruß, Peter


 
Martin de Matin Am: 10.02.2020 18:21:48 Gelesen: 15407# 70 @  
@ Peter aus Oststeinbek [#76]

Nach dem Buch von Modry/Rehfeld gibt es von "4 Berlin" nur Aufdrucke mit einem Buchstaben (a,b,g oder e) vor der "4".

Für den anderen Aufdruck bitte mal die Länge des Ortsnamens und die Höhe der Zahl genau ausmessen, das es verschieden grosse Aufdrucke gibt. Der letzte Buchstabe sieht schon etwas verdächtig aus, aber ich bin kein Spezialist für Bezirkshandstempel.

Gruss
Martin
 
Michael 1969 Am: 12.05.2020 19:37:16 Gelesen: 13922# 71 @  
Neues aus Münchhausen: Diesmal ein ebayer aus Griechenland. Hat lauter Kuriositäten mit Überducken im Angebot. U.a. auch diese beiden Exemplare, die letzendlich zu ca 25 Euro weggingen. Wenn echt ("Echt jetzt...?"), wäre das kein Schnäppchen, sondern ein Lottogewinn. Wenn falsch, na da habe ich als Platzhalter lediglich einen kleinen weissen Papierschnitzel, der war aber umsonst.

Also aufgepasst:



sowie (etwas billiger laut Michel)



Und das ist der Glückliche, der nur so ausgesuchte Schätze anbietet.



So, und nun Eure Meinung dazu.
 
Ameise Am: 24.10.2020 20:56:21 Gelesen: 11442# 72 @  
Hallo,

habe eine Karte in meinen Stempelbestand gefunden:



Der Stempel ist von (3) ROSTOCK 1 g - 1 ist zwar nicht richtig erkennbar, aber höchstwahscheinlich wird es die 1 sein.

Die Marke ist vom Bezirk 16 (sicher Meiningen).

Konnte man gekaufte Marken innerhalb des gültigen Zeitrahmens überall im Land verkleben? Ev. freigemachte Karte oder Briefmarke nach Rostock geschickt und diese dann zurück nach Meiningen?

Danke schon einmal für die Antworten und viele Grüße
Enrico
 
GSFreak Am: 24.10.2020 23:42:05 Gelesen: 11413# 73 @  
@ Michael 1969 [#71]

Hallo Michael,

der Poststempel auf der rechten Marke oben weist ein voll lesbares Datum aus 1946 auf. Die Bezirkshandstempelmarken sind allerdings erst 1948 erschienen. Also der Bezirkshandstempelaufdruck ist eine Fälschung. Dies ist daher sicherlich auch bei den beiden anderen Marken anzunehmen. Bei der Oberrandmarke entziffere ich im Stempel eine 47 (1947), wenn ich mich nicht täusche.

Beste Grüße
Ulrich
 
Michael 1969 Am: 17.03.2021 17:44:33 Gelesen: 7831# 74 @  
Hallo zusammen,

anbei zwei Abbildungen einer Ganzsache mit Bezirkshandstempeln, gemischt mit SBZ allgemeiner Ausgabe 182 sowie Kontrollrat 970.

So wie ich das erkenne, waren alle Marken 1948 zum Zeitpunkt 9.7.1948 gültig. Aber war dies auch zusammen als Mischfrankatur möglich, zumal es mich stutzig macht, dass die Marken aus Bezirk 3 aus verschiedene Ämtern kommen.

Was haltet Ihr davon ?



Mit freundlichen Grüssen

Michael
 
Stefan Am: 17.03.2021 20:41:29 Gelesen: 7779# 75 @  
@ Michael 1969 [#74]

Aber war dies auch zusammen als Mischfrankatur möglich, ... .

Was haltet Ihr davon ?


Insgesamt wurden 0,69 DM (Ost) mit Bezirkshandstempelaufdrucken, 0,02 DM (Ost) Maschinenaufdruck SBZ sowie 0,50 RM alter Währung (= 0,05 DM Ost) verklebt, zusammen 0,76 DM (Ost). Dies entsprach gemäß der Portotabelle SBZ und DDR im Michel Deutschland-Spezial einem Ortsbrief bis 20 g (0,16 DM Ost) mit der Zusatzleistung Einschreiben (0,60 DM Ost) = 0,76 DM (Ost). Die Sendung scheint mir von Berlin (Ost) nach Berlin (West) gelaufen zu sein.

Im Michel Deutschland-Spezial wird in dem Vorwort vor der Sowjetischen Besatzungszone Mi-Nr. 182 vermerkt, dass Mischfrankaturen bestehend aus Zehnfachfrankatur, Bezirkshandstempelaufdruck und Maschinenaufdruck SBZ in der Zeit vom 03.07.-10.07.1948 zulässig waren.

Gruß
Pete
 
Fips002 Am: 10.07.2021 12:56:34 Gelesen: 5113# 76 @  
Die zwei Marken mit gotischen Aufdruck 36 Cottbus 3 sind falsch, Geprüft von F. Hall. Aufdrucke von Cottbus 1 und 3 nur in lateinischen Buchstaben.




Dieter

[Redaktionell verschoben aus dem Thema "Alliierte Besetzung SBZ Bezirkshandstempel"]
 
Flecker Am: 26.10.2021 17:44:04 Gelesen: 3027# 77 @  
Berlin Aufdruck

Hallo,

soeben eine Anfrage gesehen wo jemand wissen möchte, ob dieser Aufdruck bekannt ist. Ich habe diesen noch nie gesehen.

Kennt ihn jemand? Ich gehe mal von einer Fälschung aus.

Rudolf


 
Frankenjogger Am: 26.10.2021 18:52:25 Gelesen: 2989# 78 @  
Hallo Rudolf,

das ist ein Bezirkshandstempel-Aufdruck der SBZ, also aus dem Ostsektor Berlins. Ob dieser allerdings echt ist, kann ich nicht beurteilen.

Grüße,
Klemens
 
Martin de Matin Am: 26.10.2021 21:53:04 Gelesen: 2932# 79 @  
@ Flecker [#77]

Im Handbuch der Bezirkshandstempel von 1991 steht, das die bedarfsmässige Verwendung vom Aufdruck Berlin NO 92a fraglich ist. In der Auflistung der bekannten Aufdrucke werden nur die Wertstufen von 2 bis 80Pf aufgeführt. In der Abbildung des Aufdrucks im Handbuch sieht es so aus, das die Buchstabenabstände von "Berlin" enger sind.

Gruss
Martin

[Redaktionell verschoben aus dem Thema "Berlin: Was ist das für ein Aufdruck ? Echt oder falsch ?" / Ergebnis: Sehr wahrscheinlich Fälschung, endgültiges kann nur der Prüfer bei Vorlage der Originale beurteilen]
 
Flecker Am: 27.10.2021 15:51:10 Gelesen: 2806# 80 @  
Hallo,

danke an alle die hier geantwortet haben. Im Michel Spezial sind auch nur die Wertstufen bis 84 Pfennig gelistet.

Rudolf
 
iholymoses Am: 02.12.2021 22:29:14 Gelesen: 1912# 81 @  
Guten Abend,

ich habe hier 3 Belege, von denen zwei rückseitig mit "verfälscht" / BPP Dr. Kalb gekennzeichnet sind. Wenn ich das hier [1] richtig verstanden habe, sind das vermutlich Sonderanfertigungen für Sammler mit guten Kontakten gewesen, oder?



Bei dem 3. Brief gibt es keinen Prüfstempel, aber der dürfte wegen der Machart in die gleiche Kategorie fallen:



Schöne Grüße,
Reinhard

[1] https://www.bpp.de/ueber-uns/pruefordnung/sowjetische-zone-sbz-bezirkshandstempel-mi-nr-166-181-i-iv-ddr/
 

Das Thema hat 81 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3   4  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.