Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2731 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 13 23 33 43 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62   63   64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 83 93 103 110 oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 09.11.2017 14:36:22 Gelesen: 618963# 1532 @  
Komoren 2008 Block Mi.-Nr. 439 - mit unterschiedlichen ICE-Typen


 
Seku Am: 09.11.2017 14:49:05 Gelesen: 618957# 1533 @  
Finnland - Postkarte mit Schmalspurlokomotiven 1998


 
Seku Am: 09.11.2017 15:15:49 Gelesen: 618939# 1534 @  
Ansichtskarte mit Sonderstempel der Veluwsche Stoomtrein Maatschappij in NL [1] - Wir sehen eine Lokomotive der ehemals preußischen Gattung T 16.1 [2]. Diese wurde leider 1976 verschrottet.



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Veluwsche_Stoomtrein_Maatschappij
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Preu%C3%9Fische_T_16.1
 
Seku Am: 09.11.2017 17:39:13 Gelesen: 618895# 1535 @  
Jubiläumsstempel 100 Jahre Bahnstrecke Sneek - Leeuwarden (NL)



https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Leeuwarden%E2%80%93Stavoren
 
Seku Am: 11.11.2017 13:10:57 Gelesen: 618297# 1536 @  
@ [#1509]

Heute war Post aus der Schweiz im Briefkasten: Der FDC zu "Zürich":


 
Seku Am: 11.11.2017 13:20:17 Gelesen: 618291# 1537 @  
Bildpostkarten München 1965 - Internationale Verkehrsausstellung sowie Neuenmarkt 1989 - Deutsches Dampflokmuseum



Man beachte die Portoerhöhung von 1965 bis 1989 (!)
 
Seku Am: 11.11.2017 13:32:24 Gelesen: 618284# 1538 @  
Post von der Stanserhornbahn und eine alte Ansicht von da aus dem Jahr 1965



https://de.wikipedia.org/wiki/Stanserhorn-Bahn
 
wajdz Am: 11.11.2017 17:52:02 Gelesen: 618187# 1539 @  
@ Seku [#616]

Die beiden ersten Bahnlinien im Landstreifen Vilâyet Tuna (deutsch „Donau-Provinz“, selten auch „Danubien“) wurden von britischen Firmen vor der bulgarischen Unabhängigkeit, also noch unter osmanischer Hoheit gebaut.

MiNr 354



Am 7. November 1866 befuhr Midhat Pascha, der türkische Gouverneur von Russe – Vali des Donau-Vilayets (Vilâyet Tuna) – die gesamte Strecke und eröffnete sie damit offiziell. Das ist gleichzeitig das Eröffnungsdatum der ersten bulgarischen Eisenbahnstrecke.



Eisenbahnmuseum in Russe (Русе) Dampflok P3/3 148

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 11.11.2017 19:59:59 Gelesen: 618138# 1540 @  
@ wajdz [#1539]

1987 gab es diese Marke zum Jubiläum "120 Jahre Strecke Russe - Varna"



Mi.-Nr. 3543

https://de.wikipedia.org/wiki/Balgarski_Darschawni_Schelesnizi#Erste_Strecken
 
wajdz Am: 11.11.2017 21:00:30 Gelesen: 618112# 1541 @  
Über die Suchfunktion „Rocket“ war sie bei fünf Treffern zu finden, die war da aber nicht dabei, Bin im Netz jedoch auf den untenstehenden Link gestoßen.

MiNr 1456



Eigentlich ein umfangreiches eigenes Sammelgebiet

MfG Jürgen -wajdz-

http://www.manfred-kopka.de/europa/uk/rocket.htm
 
Seku Am: 15.11.2017 12:20:31 Gelesen: 617007# 1542 @  
@ [#545]

Vom Schweizer RAe TEE II ein ganzer Bogen 1962 Mi.-Nr. 747



https://de.wikipedia.org/wiki/SBB_RAe_TEE_II
 
Seku Am: 15.11.2017 12:28:15 Gelesen: 617000# 1543 @  
@ [#1240]

Hierzu eine alte Ansichtskarte. Da wird außer dem CANADIAN auch ein DOMINION genannt.


 
wajdz Am: 18.11.2017 13:16:48 Gelesen: 614219# 1544 @  
Ende 1894 wurde der Bau der Eisenbahnlinie Schumen - Targoviste - Popovo - Gorna Orjahovitzka - Pleven - Roman - Sofia per Gesetz angeordnet und am 10.12.1894 per Auslobung an entsprechende Baufirmen vergeben und ausschließlich von bulgarischen Arbeitern und Ingenieuren gebaut.

MiNr 83



... 103 mit Farb- und Nominaleänderung

Trotz der Schwierigkeiten beim Bau der vielen Tunnels und Brücken über den Fluß Iskar wurde die Strecke mit einer Gesamtlänge von 109 km am 20.02.1897 dem Verkehr übergeben. Gebaut werden mußten 22 Tunnels mit einer Gesamtlänge von 4.000 m.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 18.11.2017 18:11:50 Gelesen: 614056# 1545 @  
@ wajdz [#1544]

Die genannte Länge von 109 Kilometern war zwischen Sofia und Roman. Die Gesamtstrecke belief sich auf 437 km.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Sofia%E2%80%93Warna
 
wajdz Am: 18.11.2017 19:12:34 Gelesen: 614030# 1546 @  
@ Seku [#650]

Hier die zum Thema „125 Jahre Deutsche Eisenbahnen“ 1960 verausgabte

MiNr 345



mit dem Ersttags-Sonderstempel (13a) NÜRNBERG 2 • c • 7.12.1960 • ERSTAUSGABE • 125 JAHRE DEUTSCHE EISENBAHN

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 18.11.2017 20:13:10 Gelesen: 613959# 1547 @  
@ wajdz [#1546]

Danke fürs nochmals zeigen !

Italien 2017 "Grödnertalbahn"



https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%B6dner_Bahn
 
Seku Am: 18.11.2017 20:32:06 Gelesen: 613936# 1548 @  
Bildpostkarte Schweiz (Chaux-de-Fonds 1935) - Niesenbahn und eine aktuelle Ansichtskarte dazu



https://de.wikipedia.org/wiki/Niesenbahn
 
Seku Am: 18.11.2017 21:01:26 Gelesen: 613915# 1549 @  
@ Wim Ehlers [#283]

Und 25 Jahre später: Bildpostkarte Deutschland 2006 Mi.-Nr. 2560 "100 Jahre Hamburger Hauptbahnhof"


 
wajdz Am: 18.11.2017 21:02:25 Gelesen: 613915# 1550 @  
Bei genauerem Hinsehen handelt es sich im Beitrag [#650] um einen anderen Stempel. Und die DDR MiNr 804-806 sind auch schon mal gezeigt worden [#950], aber ohne den Sonderstempel zum Jubiläum.



BERLIN W 8 vom -8.12.60 •125 Jahre Deutsche Eisenbahnen • Zeichnung Flügelrad

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 18.11.2017 21:48:07 Gelesen: 613871# 1551 @  
@ EdgarR [#87]

Hier sehen wir die Mi.-Nr. 2608 von 2006.

Dazu passend den Sonderstempel Windischgarsten mit dem Schacherbauertunnel an der Pyhrnbahn:



https://de.wikipedia.org/wiki/Pyhrnbahn
 
skribent Am: 19.11.2017 10:48:28 Gelesen: 613444# 1552 @  
Guten Morgen Zusammen,

heute vor 180 Jahren hat es in Havanna geregnet, trotzdem waren die Straßen von Zuschauern gesäumt, die alle das "schwarze Monster" sehen wollten. Gemeint war die am 19. November 1837 erstmalig zwischen San Cristobal de la Habana und Santiago de Bejucal verkehrende Eisenbahn. Zwar gab es schon seit 1836 Schienenverkehr auf Kuba, aber das war nur eine Pferdeeisenbahn in 1600 mm Spurweite. Der Eröffnungszug soll Wagen der I. bis III. mit sich geführt haben, in denen 70 Ehrengäste Platz genommen hatten. Das rollende Material soll ebenso wie die Lokomotive aus England eingeführt worden sein.



Die Lokomotive, die dem 1. Zug in Lateinamerika vorgespannt war, ist auf dem Sonderstempel abgebildet und wurde von Jonnes & Potts geliefert.

1937 verkaufte die Post Kubas zum Anlass des 100-jährigen Jubiläums Briefmarken, die nicht eigens hergestellt waren. Es handelte sich um die MiNr. 55, die man mit der Abbildung einer Lokomotive überdruckt hatte. Warum die Abbildung gerade die amerikanische "De Witt Clinton-Maschine" zeigt, wird das Geheimnis des Herstellers bleiben.

Von der Konzessionserteilung bis zur Eröffnung vergingen 3 Jahre, in den 2.000 Menschen (hauptsächlich Sklaven) beim Bau der Bahn ihr Leben lassen mussten.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 21.11.2017 13:11:00 Gelesen: 611453# 1553 @  
RAILEXPO 95 in Migennes (F) mit 1993 Mi.-Nr. 2957 - TGV Atlantique



https://de.wikipedia.org/wiki/TGV#TGV_Atlantique
 
Seku Am: 23.11.2017 12:26:54 Gelesen: 609634# 1554 @  
@ [#1497]

Ergänzung: Spanien Automatenmarken 2001 Mi.-Nr. 50 und 54 "150 Jahre Eisenbahn" sowie 2005 Mi.-Nr. 168 - "Historische Lokomotiven".


 
Seku Am: 24.11.2017 11:37:07 Gelesen: 609199# 1555 @  
@ [#1328]

Dieselbe Werbung, nur in italienisch für FFS Ferrovie Federali Svizzere:


 
Seku Am: 24.11.2017 12:02:56 Gelesen: 609183# 1556 @  
@ [#1547]

Hier eine Erstagskarte dazu:


 

Das Thema hat 2731 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 13 23 33 43 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62   63   64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 83 93 103 110 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

429101 1084 27.05.20 13:57filunski
162293 174 22.05.20 22:17wajdz
197393 466 17.05.20 20:38wajdz
5739 23.08.18 21:04wajdz
12233 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.