Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Rosen
Das Thema hat 185 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8  oder alle Beiträge zeigen
 
mausbach1 (RIP) Am: 19.02.2021 09:35:55 Gelesen: 42920# 161 @  
Iran - Rote Rosen



MiNr. 3023 II



MiNr. 3024 IV

Marken wurden jeweils mit personalisierten Zierfeldern waagerecht/senkrecht zusammenhängend im Bogen zu 16 Marken und 16 Zierfeldern gedruckt.

Schönen Tag!
Claus
 
marc123 Am: 19.05.2021 11:36:41 Gelesen: 39569# 162 @  


Firmenumschlag der Rosenzüchter Soupert & Notting, von Luxemburg nach Aigle in die Schweiz, vom 8.9.1897.

Zur Firma, Soupert & Notting hat Lulu in einem anderen Thema einen interessanten Beitrag verfasst [1], sowie einen ca. 10 Jahre jüngeren Firmenumschlag in die Schweiz gezeigt [2].

Liebe Grüße
Marc

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=65029#M13
[2] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=185082#newmsg

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Alle Welt (ohne Deutsches Reich): Bebilderte Werbung auf Postbelegen"]
 
Altmerker Am: 28.06.2021 16:11:06 Gelesen: 37741# 163 @  
@ Sachsendreier53 [#97]

Hallo,

heißt zwar Rose, aber so richtig rosig ist sie nicht. Mit ihren gelben Blütenbällen und den seerosenähnlichen Schwimmblättern ist die Teichrose oder Mummel eine Zierde für jeden großen Gartenteich. Die heimische Wasserpflanze, deren natürliches Verbreitungsgebiet von Europa bis Vorderasien, von Nordafrika bis Sibirien reicht, schmückt bei uns zahlreiche Wassergärten und begeistert dabei fast ebenso sehr wie ihre Verwandten, die Seerose. Beide zählen sie zur Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae) und ähneln sich auch optisch stark. In Deutschland steht die Teichrose unter Naturschutz.

Gruß
Uwe


 
mausbach1 (RIP) Am: 29.06.2021 11:09:38 Gelesen: 37729# 164 @  
W. Kordes’ Söhne ist ein auf Rosenzucht spezialisiertes Familienunternehmen in Klein Offenseth-Sparrieshoop im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein. Es ist einer der bedeutendsten Rosenzuchtbetriebe weltweit und hat eine große Zahl von bekannten Rosensorten hervorgebracht. Das Unternehmen hat rund 150 Angestellte und verkauft jährlich mehr als zwei Millionen Rosenpflanzen im Einzel- und Großhandel weltweit. Jährlich werden rund 50.000 neue Schnittrosen-Kreuzungen und rund 30.000 Gartenrosen-Kreuzungen ausprobiert, von denen nach einer Testperiode von acht oder zehn Jahren nur jeweils vier bis sechs Sorten die Marktreife erlangen.



Wilhelm Kordes I. (* 10. Dezember 1865 in Elmshorn; † 20. August 1935) gründete am 1. Oktober 1887 in Elmshorn seine Kunst- und Handelsgärtnerei und spezialisierte sich bald auf die Zucht von Rosen für Parklandschaften. Bald darauf kaufte er in Klein Offenseth-Sparrieshoop Land und verlegte seinen Betrieb. Die von Wilhelm Kordes I. gezüchteten Rosensorten sind groß, stark belaubt und robust. Durch eine Kreuzung aus der ursprünglich im ostasiatischen Raum beheimateten R. wichurana und der in Japan beheimateten R. rugosa konnte er die R. kordesii züchten, die aufgrund ihrer Robustheit auch dem rauen Klima im Norden standhielt. Aus ihr wurden später Rosensorten wie Dortmund und Heidelberg entwickelt.[1]

Viel Spaß und Freude!
Claus

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/W._Kordes%E2%80%99_S%C3%B6hne
 
Sachsendreier53 Am: 27.08.2021 16:55:20 Gelesen: 35474# 165 @  
Rosenmotiv auf Ansichtskarte:



Abgesandt aus ORTELSBURG (Szczytno) am 5.1.1906 nach Hohenstein / Ostpreußen.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Altmerker Am: 10.02.2022 22:29:09 Gelesen: 30196# 166 @  
@ DL8AAM [#15]

Ich füge eine Privatpostmarke von Biber Post an, die das Rosarium der Rosenstadt hier fast in der Nachbarschaft zeigt.

Gruß
Uwe


 
Altmerker Am: 17.02.2022 18:09:45 Gelesen: 29961# 167 @  
Hallo,

ich habe nochmal ein paar Rosen, diesmal nicht wissenschaftlich-floristisch erklärt, sondern halt als Liebesgabe. Die Marke kam wohl zum Valentinstag vor ein paar Jahren.

Gruß
Uwe


 
Pepe Am: 17.02.2022 21:48:23 Gelesen: 29944# 168 @  
@ Altmerker [#167]

Gleich nochmal rote Rosen zum Valentinstag



Australien, 1999 02 04, Mi 1790, Rosen

Im Thema Liebe mit Anhängsel.

Nette Grüße Pepe
 
Ichschonwieder Am: 23.05.2022 14:01:34 Gelesen: 25619# 169 @  
Rosengrüße aus Österreich

05.04.2002 Mi. Nr. 2373 Rosen



Klaus Peter
 
HWS-NRW Am: 23.05.2022 15:36:13 Gelesen: 25614# 170 @  
@ Ichschonwieder [#169]

Hallo,

da braucht es aber eine Menge Phantasie, aus dem Geschmiere eine Rose zu erkennen.

mit Sammlergruß
Werner
 
DERMZ Am: 29.05.2022 09:56:01 Gelesen: 25297# 171 @  
@ mausbach1 [#164]

Guten Morgen liebe Blumenfreunde,

die Firma Kordes hat Ende der 1980er Jahre einen roten Absenderfreistempel geführt, dieser ist der Rose im Farbton sicherlich näher als in Blau.



Schönen Sonntag wünscht Olaf
 
Angelika Am: 24.10.2022 11:34:37 Gelesen: 19879# 172 @  
Eine Rose aus der Rosenstadt Uetersen. Firma Rewo Tech.



Viele Grüße
Angelika
 
epem7081 Am: 26.06.2023 14:30:41 Gelesen: 10157# 173 @  
Hallo Rosenfreunde,

die Rose im AFS aus ZWEIBRÜCKEN 1 / 666 ist noch nicht verwelkt, auch wenn ein DEUTSCHER ROSEN-KONGRESS mit SCHNITTROSENSCHAU vom 17.-20- JULI 1964 längst der Vergangenheit angehört.



Interessante Hinweise liefert die Deutsche Rosengesellschaft e.V.:

Erleben Sie die Rose ganz aktiv in den von uns ausgezeichneten Rosenstädten, Rosendörfern sowie im Rosenkreis oder in den von uns verbundenen oder selbst gegründeten Rosengärten und Rosarien, u.a. in Sangerhausen mit dem weltgrößten Rosarium, dem Deutschen Rosarium Dortmund in der Deutschen Rosengesellschaft, dem Rosengarten und Wildrosengarten in Zweibrücken, dem Ostdeutschen Rosengarten in Forst, dem Rosarium Uetersen oder dem Rosengarten auf der Insel Mainau, um nur einige zu nennen.[1]

Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://www.rosengesellschaft.de/wir-ueber-uns/unsere-arbeit-und-satzung
 
epem7081 Am: 01.07.2023 20:16:33 Gelesen: 9930# 174 @  
Hallo Rosenfreunde,

ergänzend zum Beitrag [#27] von Arthur kann ich hier zur ROSENSTADT PINNEBERG noch eine Stempelvariante vom 18.1.1960 aus (24b) PINNEBERG / m beisteuern.



Ich wünsche noch einen "rosigen" Sonntag
mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
wajdz Am: 03.07.2023 00:54:25 Gelesen: 9861# 175 @  
@ wajdz [#100]

Bulgarien MiNr 3375, 20.07.1985



Die hier gezeigte Rose, gezüchtet von Prof. Dr. Staykov (Bulgarien, vor 1975) wurde 1975 als „Radiman“ in Bulgarien eingeführt.

Hellgelbe Floribundarosen, früher Polyantha-Hybriden genannt, sind eine Rosenklasse der Kulturrosen und Kreuzungen aus großblumigen Polyantha-Rosen mit Teehybriden.

Hellgelb. Teeduft. 40 bis 60 Blütenblätter. Durchschnittlicher Durchmesser 3,25". Sehr volle Blütenform (41+ Blütenblätter) und 80 bis 90 cm hoch wachsend.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Peter Blum Am: 13.07.2023 19:03:59 Gelesen: 9315# 176 @  
Hallo,

hier in [#58] [#62] [#172] [#173] war ja die "Rosenstadt" Uetersen schon öfter Thema. Ich ergänze mal mit einem weiteren Absenderfreistempel der Stadt:



Beste Grüße
Peter Blum
 
epem7081 Am: 13.07.2023 20:36:26 Gelesen: 9306# 177 @  
Hallo zusammen,

mit einer Rose kommt man bei den Damen doch sicher immer gut an. Naheliegend deshalb beim Gelegenheitsstempel vom 4.3.1986 aus SAARBRÜCKEN zur 8.BUNDES-FRAUENKONFERENZ der DEUTSCHEN POSTGEWERKSCHAFT das DPG-Logo mit einer Rose zu hinterlegen.



Mit einem herzlichen Gruß allen weiblichen Wesen in der Forumsgemeinschaft
Edwin
 
wajdz Am: 15.08.2023 21:36:46 Gelesen: 7707# 178 @  
@ zockerpeppi [#12]

Die Internationale Gartenbauausstellung (iga) in Erfurt war seit 1961 die größte und bedeutendste Veranstaltung dieser Art in der DDR und im sozialistischen Lager.

Offizielle Ersttagsbriefe mit einfarbigem Prägedruck Rosenstrauß und Text

DDR Sonderausgabe Internationale Rosenausstellung in der DDR 1972 (Erfurt)

MiNr 1542 „Karneol-Rose“ (Teehybride) 5
MiNr 1544 „Bergers Rose IGA Erfurt“ (Polyantharose) 10
MiNr 1545 „Charme“ (Polyantharose) 15
MiNr 1546 „Izetka Spreeathen“ (Teehybride) 20
MiNr 1547 „Izetka Köpenicker Sommer“ (Floribundarose) 25
MiNr 1548 „Professor Knöll“ (Teehybride) 35



Sonderstempel BERLIN 1085 · 13.-6.72 · INTERNATIONALE ROSENAUSSTELLUNG IN DER DDR, gestaltet in Form einer Rosenblüte

MfG Jürgen -wajdz-
 
volkimal Am: 09.10.2023 08:50:30 Gelesen: 4978# 179 @  
Hallo zusammen,

eine Ansichtskarte aus Marseille verwendet am 20.09.1923 in der Rosenstadt Sangerhausen:



Der 20.09.1923 ist der erste Tag der Portoperiode 17. Das Postkartenporto hatte sich von 30.000 Mark auf 100.000 Mark erhöht. Die 100.000 sind handschriftlich oben rechts vermerkt. Das Posrto wurde bar bezahlt. Dieses wurde mit dem Stempel "Gebühr bezahlt" dokumentiert.



Der Gelegenheitsstempel "SANGERHAUSEN / die / Rosenstadt / V.D.R. / ROSARIUM 100 000 ST." war von 1923 bis 1924 im Einsatz. VDR = Verein Deutscher Rosenfreunde.

Viele Grüße
Volkmar

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Stempel: Gebühr bezahlt / Taxe percue" - Verein Deutscher Rosen / Rosatorium in Sangershausen, der Rosenstadt]
 
evwezel Am: 10.10.2023 08:42:27 Gelesen: 4860# 180 @  
@ volkimal [#179]

Hallo Volkmar,

ein schönes, interessantes Stück!

Viele Grüße,

Emiel
 
epem7081 Am: 23.10.2023 14:03:37 Gelesen: 4091# 181 @  
Hallo zusammen,

eine goldene Rose - nicht die von Montreux - überreichte der Sammler-Service der Post am Tag der Briefmarke 1988. Gelegenheitsstempel aus BERLIN 49 vom 15.10.1988 und die Sondermarke mit der Brieftaube (MiNr 1388) schmückten als weitere Elemente und sollten wohl für die Philatelie begeistern. Rückseitig wurden entsprechend auf die Partner für Briefmarkenfreunde: Der Sammler-Service der Post werbend hingewiesen.



Mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
bedaposablu Am: 19.01.2024 17:17:00 Gelesen: 1776# 182 @  
Hallo miteinander!

Ich habe hier aus meinem Ansichtskartenfundus eine Ansichtskarte aus dem Iran:



Leider bin ich nicht der Sprache mächtig und kann somit nichts aber auch gar nichts im HR lesen, weder Ort noch Zeit/Datum!

Wer kann hier weiter helfen?

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Handrollstempel, ungewöhnliche und seltene Beispiele"]
 
wajdz Am: 28.01.2024 16:38:33 Gelesen: 1572# 183 @  
@ zockerpeppi [#146]

Briefausschnitt Ortsbrief L-4950 Bascharage

Serie Rosen ·
Luxemburg MiNr 2148, 05.12.2017



Mwst 3290 LUXEMBURG CT · ro1 · 17.08.21; Werbetext: Briefmarken sammeln macht Spaß / Zeichnung: Junger Mann mit Lupe und Pinzette

Möglicherweise dank dieses Hinweises ist der Briefumschlag nicht in der Rundablage gelandet, sondern uns erhalten geblieben und wir können uns an dieser „Rose ‘Grand Duc Henry, 2001“ erfreuen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
epem7081 Am: 21.02.2024 14:49:51 Gelesen: 1174# 184 @  
Hallo zusammen,

im Beitrag [#11] hat Wim Ehlers zwar schon die vier Wohlfahrtsbriefmarken 1982/83 (MiNr 1150 - 1153) mit den Gartenrosen vorgestellt. Mit meinem "Offiziellen Ersttagsbrief der Freien Wohlfahrtspflege" kann ich hier zudem noch den thematisch gestalteten Gelegenheitsstempel "BONN 1 / 5300 / Für die Wohlfahrtspflege / Erstausgabetag 14.10.1982" einbringen.



Dargestellt sind von links: Teehybride, Floribunda, Bourbonrose und Polyanthia-Hybride.

Mit freundlichen Grüßen
Edwin
 
DL8AAM Am: 02.04.2024 21:59:38 Gelesen: 576# 185 @  
Bulgarien - Das Rosenland am Schwarzen Meer



Einschreiben-Nachnahme mit Zusatzleistung "Eilzustellung", freigemacht mit zwei Absenderfreistempeln der Konsularabteilung der Botschaft der Volksrepubik Bulgarien in Bonn zu insgesamt DM 10,70 vom 26.05.1987.

Rosige Grüße ;-)
Thomas
 

Das Thema hat 185 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.