Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Luxemburg: Absenderfreistempel
T1000er Am: 20.11.2013 12:16:38 Gelesen: 6412# 1 @  
Hallo,

habe kürzlich einen AFS aus Luxemburg bekommen der statt der üblichen Landesbezeichnung "LUXEMBOURG" nun "P&TLUXEMBOURG" trägt. P&T = Post und Telekommunication.



Ist das jetzt generell umgestellt oder nur ein Exot in der luxemburgischen Freistempel-Landschaft?

Bei Wikipedia steht zu lesen das die P&T Luxembourg bereits am 15 Juni 2013 wieder umbenannt wurde. Wer kann hier etwas zur Aufklärung beitragen?

Gruß,
T1000er
 
heku49 Am: 20.11.2013 21:41:45 Gelesen: 6379# 2 @  
Vielleicht hilft das schon etwas weiter.

Gruß Helmut


 
heku49 Am: 21.11.2013 15:02:32 Gelesen: 6343# 3 @  
DL8AAM Am: 21.11.2013 20:18:24 Gelesen: 6310# 4 @  
@ T1000er [#1]

Thomas, leider nichts substantielles. Auch mir sind nur AFS mit der Beschriftung "LUXEMBOURG" bekannt, übrigens wird auch im Welt-AFS-Katalog [1] kein "P&TLUXEMBOURG" genannt. Melde Deinen Fund doch mal an Rick. ;-) Leider ist der Rest des Freistempelabdrucks nicht gezeigt, würde aber auf ein Neopostgerät, ggf. aus der SM24/SM26-Serie tippen? Aber wie Du bereits ausgeführt hast, hat sich die "P&T Luxembourg" kürzlich erst in "Post Luxembourg" umbenannt. Die PPIs haben diesen Namensänderung schon bereits nachgezeichnet (aus unserer Stempeldatenbank [2] - komme leider an meine Originiale von hier aus dran):

Von



zu

,

aber wie gesagt leider nichts wirklich für Dich weiterhelfendes? ;-)

Beste Grüße aus Ayvalık, gleich um die Ecke von Troja, sind gerade von dort hier eingelaufen und wollen gleich auf den Balkon noch einen netten türkischen Rotwein geniessen, bei immer noch schönen 20-21 Grad. ;-)

Iyi akşamlar, Thomas

[1]: http://en.wikibooks.org/wiki/International_Postage_Meter_Stamp_Catalog/Luxembourg
[2]: http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/52719 bzw. http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/60237
 
T1000er Am: 21.11.2013 22:49:40 Gelesen: 6299# 5 @  
@ DL8AAM [#4]

Hallo Thomas,

besten Dank für Deine beiden PPIs. Das zeigt doch das da was in Richtung Veränderung möglich war. Den AFS habe ich Rick bereits zwecks Eintrag in seinen Katalog gemeldet. Es ist wie Du richtig vermutest eine Neopost, allerdings aus der IJ-Serie.

Rick hat mir auch geantwortet und wollte den AFS auch in den Katalog eintragen. Das ist aber bisher noch nicht geschehen. Er wird auch die Einleitung überarbeiten müssen, den da steht bisher noch folgendes: All stamps are inscribed “LUXEMBOURG” or, during German occupation in 1940s, “LUXEMBURG”. Mit dem auftauchen des P&TLuxembourg-AFS ist das ja nun auch hinfällig.

Den AFS habe ich bewusst nicht komplett gezeigt, da es Mitleser hier im Forum gibt, die sich die Abb. aneignen und als eigene Fundstücke "weitervermarkten"! Dieses Treiben habe ich mit dem vorgestellten Ausschnitt unterbunden. Sorry, aber manchmal muß man auch zu solchen Mitteln greifen.

Bei Gelegenheit werde ich den AFS hier in die Datenbank einstellen. Es lohnt sich, da auch ein schönes Werbeklischee zum Einsatz kam.

Dann laß Dir den türkischen Rotwein schmecken. Ich hab' auch hier einen Rotwein stehen, der aber bloß als "trockener Spanier" daher kommt.

Gruß,
T1000er
 
Mondorff Am: 21.11.2013 23:44:34 Gelesen: 6295# 6 @  
@ T1000er [#5]

Nur als Randbemerkung: Der Typ ist schon (etwa seit April) in die Stempeldatenbank eingefügt. Mit Erklärung, soweit mir das bisher möglich war.

Hier ist nun ein kompletter Abdruck (auch mit Absenderangabe)



DiDi
 
T1000er Am: 22.11.2013 00:48:54 Gelesen: 6291# 7 @  
@ Mondorff [#6]

Besten Dank für den Hinweis und für's zeigen!

Habe mir auch gerade mal die Stempeldatenbank angesehen. Dort sind ja gleich mehrere zu finden. Auch aus dem Jahr 2012. Auffallend ist das es nur Maschinen aus der Neopost IJ-Serie sind. Alle anderen sind noch in der ursprünglichen Version.

Darüber hinaus bin ich aber noch auf einen weiteren AFS gestossen dessen Variante noch nicht im Katalog von Rick Stambaugh zu finden ist. Siehe hier:

http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/53487

Vielleicht kannst Du den Frama-AFS ebenfalls an Rick weiter melden.

Gruß,
T1000er
 
isenburg Am: 21.07.2014 10:21:44 Gelesen: 5946# 8 @  
Durch die progressive Liberalisierung des Postmarkts teilen sich mehrere Betreiber diesen Markt und es muss klar gestellt sein, wer eine bestimmte Sendung befördert hat. Deshalb hat die Luxemburger Post für die Absenderfreistempel vorgesehen, dass im Wertrahmen die Landesbezeichnung durch den Zusatz "P&T" ergänzt wird. Mitteilung des OIT der Luxemburger Post.

Im September 2013 hat die Luxemburger Post den Namen in "POST LUXEMBOURG" geändert, deshalb findet man auf neueren AFS diese Bezeichnung.

Aus Handbuch 10.2.6 Absenderfreistempel Alcatel-Neopost vom März 2013.
 
T1000er Am: 21.07.2014 10:52:28 Gelesen: 5940# 9 @  
@ isenburg [#8]

Besten Dank für Deinen Hinweis zu "POST LUXEMBOURG" und dem Handbuch. Kannst Du mir von dem Handbuch mit der entsprechenden Passage eine Kopie besorgen?

In der Stempeldatenbank sind ja auch schon ein paar dieser AFS mit neuem Wertrahmen zu sehen. Habe aber leider bisher noch keinen im Original vorliegen.

Schöne Grüße,
T1000er
 
zockerpeppi Am: 22.07.2014 12:35:21 Gelesen: 5897# 10 @  
@ T1000er [#9]

Schick mir eine Mail mit deiner Adresse. Ich organisiere dir schon mal ein Original.

Gruß
Lulu
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

53173 81 18.11.21 18:08Mondorff
97457 220 27.06.21 16:57Ulli D.
179431 241 11.06.21 19:45hajo22
24818 35 18.11.18 11:41rockyrehbein
8819 10 28.07.16 20:37Mondorff


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.