Thema: Deutsches Reich Postsparkarten
herdentreiber Am: 27.06.2015 20:38:02 Gelesen: 3980# 1 @  
Werteinschätzung von Postsparkarten aus dem Deutschen Reich (WWll)

Hallo liebes Forum,

da ich kein Sammler bin und nur geringfügig Ahnung von Briefmarken und Postsparkarten aus dem zweiten Weltkrieg habe, möchte ich euch um Hilfe bitten.

Wir mussten leider das Haus meines verstorbenen Großvaters leer räumen und dort bin ich auf sogenannte Postsparkarten (für 3 Reichsmark) gestoßen. Eine kurze Recherche ergab, dass diese wohl relativ schwer zu finden seien. Nun meine Fragen an euch:

1. Sind diese Postsparkarten etwas wert ?
2. Kann ich diese legal verkaufen (Hakenkreuz) ?
3. Wie viel könnte eine solche Karte wert sein ?

Nun die Beschreibung: Ich habe zwei davon gefunden.

Sie sind rot, innen kleben 20 Pfennig Marken mit Abbild von Adolf Hitler im Wert von 3 Reichsmark. Anders als bei denen die ich im Internet finden konnte, sind meine beiden nicht abgestempelt. Auf der einen ist lediglich der Namensstempel meiner Urgroßmutter. Das andere ist hingegen "Druckfrisch" und trägt nur die besagten Briefmarken in sich (alle ungestempelt).

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Vorab vielen Dank und einen schönen Samstagabend an alle hier ;)
 
hajo22 Am: 27.06.2015 21:33:35 Gelesen: 3960# 2 @  
@ herdentreiber [#1]

Zu:

1. ja;
2. ich denke schon;
3. kommt auf die Erhaltung an (scans wären gut). Postsparkarten mit eingeklebten ungestempelten Marken sind m.E. wie ohne Marken einzuschätzen, denn man könnte die Marken ja auch heute noch einkleben.

VG, hajo22
 
herdentreiber Am: 27.06.2015 22:20:19 Gelesen: 3938# 3 @  
Danke schonmal für die schnelle Antwort.

Da ich mir über die Legalität nicht sicher war, wollte ich auch keine Bilder posten.

Zu 3.: Das macht auch für mich, als nicht Kenner Sinn. Ich habe natürlich wie wild im Internet recherchiert und in einem Auktionshaus eine abgestempelte Postsparkarte gesehen, die für 150 € verkauft wurde.

Für mich klingt das etwas abwegig (habe auch keine Ahnung von solchen Dingen), aber ihr, die Kenner, hier im Forum habt doch bestimmt eine Idee, wo ich diese beiden Kriegsrelikte verkaufen kann und zu welchem Preis ? :)

Im Anhang befinden sich drei Bilder, ich habe leider keinen Scanner zur Verfügung.




 
drmoeller_neuss Am: 28.06.2015 09:54:07 Gelesen: 3886# 4 @  
@ herdentreiber [#3]

Zu 3.: Das macht auch für mich, als nicht Kenner Sinn. Ich habe natürlich wie wild im Internet recherchiert und in einem Auktionhaus eine abgestempelte Postsparkarte gesehen, die für 150€ verkauft wurde.

Das entscheidende Detail heisst "abgestempelt". Deine Karte ist leider nicht eingelöst worden. Man hätte die Marken auch nachträglich in ein leeres Formular einkleben können.

Wenn Du bei ebay die Karte einstellst, wirst Du sehen, was der Markt bereit ist, dafür zu zahlen. Mein Erwartungswert liegt im einstelligen Euro-Bereich.

Ein paar Details solltest Du beachten:

1. Das Hakenkreuz auf der Umschlagsseite einfach abdecken. Die Hitler-Marken selbst halte ich nicht für bedenklich. Natürlich verbietet sich im Text jegliche NS-Propaganda. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann schreibe noch einen Zusatz herein, dass dieser Artikel nur für Zwecke der Wissenschaft, der Berichterstattung über Vorgänge der Geschichte oder ähnliches erworben wird.

2. Es ist Sommer- und Ferienzeit. Viele Gelegenheitskäufer liegen jetzt am Strand und haben mit der Philatelie nichts im Sinn. Wenn Du nicht auf das Geld angewiesen bist, besser bis zur kalten Jahreszeit warten.
 
hajo22 Am: 10.04.2016 17:55:36 Gelesen: 3308# 5 @  
HJ-Postsparkarte pfenniggenau mit 4x6 RPfg. + 23x12 RPfg.= 3 RM bespart. Aufgegeben beim PA in Warnsdorf 3 am 20.12.1944.

Der untere Teil der Sparkarte wurde i.d.R. abgetrennt.



Ich zeige außerdem eine ungebrauchte Karte, so daß man den Text des abgetrennten Teils ersehen kann.



VG, hajo22

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Deutsches Reich Dauerserie Hitler"]
 
HWS-NRW Am: 14.04.2016 22:50:08 Gelesen: 3209# 6 @  
Hallo,

ich kann Dir nur ein Bild einer Postsparkarte aus dem Net präsentieren, verklebt wurde der 5-RM-Wert.



MiNr 308



Und dann noch eine weitere Sparkarte zu 3 RM, die Gesamtsparsumme mit mehreren Marken ausgewiesen und wieder aus dem Ostsudetenland.

mfg
Werner

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Deutsches Reich Dauerserie Hitler"]
 
hajo22 Am: 11.10.2017 16:44:54 Gelesen: 2076# 7 @  


Komplette Postsparkarte für 3 RM bespart mit 30x10 Pf. AH, alle Marken gestempelt Gurschdorf (Ostsudeten) vom 20.1.1944.

hajo22

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Deutsches Reich Dauerserie Hitler"]