Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ganzsachen Uruguay
10Parale Am: 22.09.2016 20:35:50 Gelesen: 3494# 1 @  
Guten Abend,

ich eröffne einfach mal das Thema.

Ganzsache der 2. Ausgabe 1880 von Uruguay (TARJETA POSTAL) mit anhängendem Antwortteil.

Liebe Grüße

10Parale


 
Mondorff Am: 23.09.2016 13:32:07 Gelesen: 3464# 2 @  
Guten Tag,

sehr viel beitragen kann ich nicht, da ich nur diese eine Ganzsachen-Postkarte von Uruguay besitze, von der ich weder Katalognummer noch Ausgabejahr kenne.



Mit Tagesstempel MONTEVIDEO vom 27. Oktober 1894 und Ankunftstempel LUXEMBOURG-VILLE vom 22.11.1894. Aus meiner incoming-mail-Sammlung.

Schönen Gruß
DiDi
 
Stempelwolf Am: 23.09.2016 19:51:43 Gelesen: 3450# 3 @  
@ Mondorff [#2]

Die Karte hat die Ascher-Nr. 14. Sie wurde von 1892 bis 1897 herausgegeben.

Beste Grüße
Stempelwolf
 
Fips002 Am: 16.01.2017 19:19:15 Gelesen: 3198# 4 @  
Von mir die Ganzsachen Postkarten Nr.19, 2 Centesino und Nr. 20, 3 Cent., Ausgabe 1897. Beide Karten sind an den Maschinisten Hindrichs des Großen Kreuzers "Vineta" der Kaiserlich Deutschen Marine adressiert.

Der Kreuzer war vom 14.06.1900 bis 05.10.1904 auf der Ostamerikanischen Station. Vom 06.04.1901 - 22.08.1901 unternahm die "Vineta" eine Reise nach Südamerika. Die Ganzsache Nr.19 (2 Cent.) ist beim Besuch am 2.Juni 1901 in Bahia-Belgrand und die Ganzsache Nr. 20 (3 Cent.) am 11.6.1901 in Montevideo gestempelt.

Während dieser Reise wurde das sogenannte Vineta-Provisorium, Halbierung von 5-Pfg.-Marken mit Aufdruck "3 Pfg." Porto für Inlanddrucksachen, hergestellt und verstieß somit gegen die amtliche Dienstordnung für Marineschiffsposten.



Gruß Dieter
 
Mondorff Am: 10.09.2018 12:59:42 Gelesen: 2037# 5 @  
Aus Uruguay:



UPU-Ganzsachen-Postkarte vom 27. Oktober 1894 ab MONTEVIDEO nach Luxemburg.

Ankunftstempel LUXEMBOURG-VILLE vom 22. November 1894

Gruß DiDi

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Luxemburg Eingehende Briefe"]
 
Franz88 Am: 14.09.2019 14:51:51 Gelesen: 1291# 6 @  
Hallo Sammlerfreunde,

eine Inlandspostkarte zu 2 Centesimos mit 1 Centesimo auffrankiert für den Auslandsverkehr.

Die Postkarte wurde am 14. 11. 1890 von Paso Del Molino nach Leipzig gesendet. Das Wappen auf der rechten Seite enthält eine Waage, diese symbolisiert Gleichheit und Gerechtigkeit sowie ein Pferd und einen Ochsen für Freiheit und Überfluss und den Montevideo-Berg als Symbol der Stärke.



Liebe Grüße
Franz
 
Franz88 Am: 25.10.2019 16:49:44 Gelesen: 1156# 7 @  
Hallo Sammlerfreunde,

ein Kartenbrief zu 5 Centesimos von Montevideo nach Buenos Aires (Argentinien).
Aufgegeben am 12.7.1930:



Liebe Grüße
Franz
 
10Parale Am: 16.02.2021 20:38:03 Gelesen: 95# 8 @  
@ Franz88 [#7]

Wir sehen hier ja einige sehr schöne Stücke. Mein heutiger Beitrag ist eine Ganzsache, die am 14. Dezember 1904 von Montevideo nach Berlin lief, wo sie am 11.1.1905 mit einem schönen Ankunftsstempel versehen wurde.

Die Karte, die wohl für den inner-uruguayanischen Postversand gedacht war mit einem Werteindruck zu 2 CENTESIMOS wurde mit einer Freimarke Landesmotive Rinderherde Michel Nr. 158 zusätzlich frankiert.

Die Ganzsache feiert eine Gruppe von 33 Personen, die am 19. April 1825 einen Fluss überquerten und sich mit den Truppen verbündeten. Genauere Hintergründe konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen.

Liebe Grüße

10Parale


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

142425 393 22.02.21 03:39Cantus
111759 249 18.02.21 20:3110Parale
99070 281 15.02.21 23:53epem7081
76696 308 30.12.20 17:08becker04
204916 235 08.07.17 10:47GSFreak


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.