Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (1211) Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 1223 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13   14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 33 43 49 oder alle Beiträge zeigen
 
mumpipuck Am: 17.08.2015 22:33:26 Gelesen: 379982# 299 @  
@ LOGO58 [#297]

Vom BZ 25 bekomme ich sehr viel Post zu sehen - bisher nur Handrollstempel. Ich gehe davon aus, dass es da keine solche Maschine gibt.

BZ 19 meine ich ziemlich sicher gesehen zu haben.

Bei den BZ 21 und 23 aus meinem Sammelgebiet sehe ich bisher nur "ma".

Ich gebe meine zahlreichen derartigen Belege immer gleich weiter, so dass ich nicht nachschauen kann.

Der Empfänger ist Mitglied hier. Ich sende Dir eine Mail. Vielleicht kann er Dir helfen.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
mumpipuck Am: 17.08.2015 23:02:39 Gelesen: 379973# 300 @  
Heute mal etwas aus dem für mich entfernteren BZ 45.

Der / Ein Stempelkopf mit UB "mb" lief zumindest von 12.06.2015 bis 03.08.2015 ohne Werbeeinsatz. Ab mindestens 06.08.2015 ist eine Welle eingesetzt.


 
LOGO58 Am: 18.08.2015 10:41:47 Gelesen: 379887# 301 @  
@ Journalist [#298]

Hallo Jürgen,

vielen Dank für die ausführlichen Hinweise und den Link. Vor allem Deine Aussage

Deine Liste von BZ, die keine [GSA neu] erhalten haben ist vollzählig

ist für mich wichtig und führt weiter.

@ mumpipuck [#299]

Hallo Burkhard,

zum BZ 20 kenne ich die UB ma, mb, mc, md, auch alle in der Stempeldatenbank nachgewiesen. Im BZ 21 ist mir bisher auch nur "ma" bekannt.

Euch beiden vielen Dank
und viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 20.08.2015 14:45:40 Gelesen: 379631# 302 @  
@ LOGO58 [#295]
@ Paluka [#296]

Serienstempel im BZ 57!

Hallo Paluka,

obwohl meine Nachfragen in den Briefzentren meist eher weniger erfolgreich waren, ist es mir über Umwege gelungen, einen sehr freundlichen und kompetenten Mitarbeiter im BZ 57 zu finden. Danke für den Anstoß, es überhaupt noch einmal zu versuchen. Auf meine Frage nach dem in Rede stehenden Entwerter



hatte er eine gute und ein schlechte Nachricht:

Der Entwerter ist tatsächlich im BZ 57 eingesetzt worden. ;-)

Für alle sonstigen Entwerter sind die Einsatzzeiten festgehalten, nur nicht für diesen Entwerter. ;-(

Trotzdem für mich ein positives Fazit. Es ist damit bestätigt, dass der Entwerter zu den Serienstempeln gehört, da er in den BZ 37 und 57 eingesetzt wurde.

Nun müssen die Einsatzzeiten noch ein wenig erforscht werden, wobei ich nochmals um Mithilfe bitte.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Lutwinus Am: 22.08.2015 20:18:31 Gelesen: 379280# 303 @  
@ LOGO58 [#302]

Hallo Lothar,

ich kann Dir den fraglichen Maschinenwerbestempel auch aus dem BZ 37 nachweisen. Der Stempel datiert vom 03.12.2008.

Liebe Grüße Joerg


 
LOGO58 Am: 23.08.2015 12:32:57 Gelesen: 379188# 304 @  
@ Lutwinus [#303]

Hallo Jörg,

vielen Dank für die Ablichtung. Aber der Nachweis dieses Stempels im BZ 37 (Göttingen) ist nicht das Problem, sondern der Nachweis im BZ 57 (Siegen).

Immerhin wissen wir nun, dass der Stempel im BZ 57 gelaufen ist [#302]. Jetzt wäre es schön, Abschläge zu finden und zu sehen, an Hand derer man die Laufzeit in etwa eingrenzen kann.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
feuer5170 Am: 25.08.2015 15:05:22 Gelesen: 378919# 305 @  
@ LOGO58 [#297]

Hallo Lothar,

leider habe ich bei der Durchsicht keine der angegebenen SOMS Stempel gefunden. In meinem Besitz befinden sich aber auch nicht viele. Habe mich mehr auf die Werbefahnen konzentriert.

Mit freundlichen Grüßen
Norbert
 
LOGO58 Am: 26.08.2015 12:03:25 Gelesen: 378806# 306 @  
Neues aus den Briefzentren

Das BZ 67 (Ludwigshafen am Rhein) wirbt in der Zeit vom 01.10.2015-31.12.2015 für die Ausstellung "Detektive, Agenten & Spione im Historischen Museum. [1]



Da die Ausstellung bis zum 31.07.2016 geplant ist, ist eine Verlängerung des Einsatzes des Entwerters nicht unwahrscheinlich.

Im BZ 49 (Osnabrück) wird wie immer im Frühjahr/Herbst für den Jahrmarkt geworben (Laufzeit 01.10.2015-30.10.2015). Hier eine Übersicht über die bisherigen Einsatzzeiten dieses Entwerters:



Sollten jemandem Früh- oder Spätverwendungsdaten bekannt sein, bitte ich um Mitteilung.

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar

[1] http://www.museum.speyer.de/Deutsch/Sonderausstellungen/Vorschau/Detektive_Agenten_amp_Spione.htm
 
dr.vision Am: 26.08.2015 17:19:33 Gelesen: 378755# 307 @  
Moin zusammen,

aus dem heutigen Posteingang zeige ich heute einen Abschlag vom Briefzentrum 44 (Dortmund). Da der Abstand zwischen Stempelrand und Wellen nur 5 mm beträgt, handelt es sich hier wohl um einen Kopfsteher.



Datenbank: http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/112290

Allen noch einen schönen Abend und beste Grüße von der Ostsee,

Ralf
 
LOGO58 Am: 03.09.2015 13:18:05 Gelesen: 378183# 308 @  
Liebe Freunde der Briefzentren,

heute benötige ich Eure Hilfe zu einem bekannten Maschinen-Serienstempel aus Anlass der Einführung des Euro:

Ist Ihre / Frankiermaschine / schon fit für den / Euro?

Die Post hat damals keinen einheitlichen Laufzeitbeginn in den beteiligten BZ festgelegt, sondern der Einsatzbeginn richtete sich nach dem Eingang des Einsatzstückes. Bisher hat mir das BZ 57 den dortigen Laufzeitbeginn mit dem 30.08.2000 bestätigt. Bei allen anderen BZ forsche ich noch, wie die nachfolgende Übersicht zeigt.



Wer kann mir weitere Erstverwendungen oder aber auch Spätverwendungen nennen (im Idealfall mit Scan hier im Forum oder an meine E-Mail-Adresse)?

Ich freue mich über jeden noch so kleinen Hinweis.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Paluka Am: 03.09.2015 19:54:32 Gelesen: 378136# 309 @  
@ LOGO58 [#308]

Hallo,

ich habe meinen Bestand mit Werbeklischees "Fit für den €" hervorgekramt. Aus insgesamt 88 Belegen (verschiedene UB) kann ich dir folgendes mitteilen:

Aus dem BZ 53, 75 und 96 liegen mir keine Stempel vor.

Die von dir genannten Frühdaten aus den BZ 20 und 56 kann ich bestätigen.

Einzig ein neues Frühdatum kann ich dir liefern:

BZ 18 - 29.08.00.

Lieben Gruß

PS: Ich sammele nicht nach Früh- oder Spätdaten, sondern gebe mich mit einem Exemplar (unterschiedliche UB inkl) je Klischee zufrieden.


 
LOGO58 Am: 04.09.2015 16:36:15 Gelesen: 378035# 310 @  
@ Paluka [#309]

Hallo Paluka,

herzlichen Dank für Deine Mithilfe. Über das neue Frühdatum habe ich mich sehr gefreut und es auch schon vermerkt.

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Paluka Am: 04.09.2015 18:58:37 Gelesen: 378020# 311 @  
Hallo Lothar,

da habe ich in meinem Posten doppelter Belege doch tatsächlich noch einen gefunden, und dann so klar abgeschlagen :-)

BZ 08 17.10.00 = das bisherige Frühdatum um 8 Tage geschlagen.



Lieben Gruß
 
LOGO58 Am: 05.09.2015 12:10:41 Gelesen: 377960# 312 @  
@ Paluka [#311]

Hallo Paluka,

super! Ist schon "vertütet". Vielleicht regt das ja an, auch bei sich einmal nachzuschauen und zu suchen.

Vielen Dank und viele Grüße
Lothar
 
LOGO58 Am: 09.09.2015 13:07:11 Gelesen: 377627# 313 @  
Neues aus den Briefzentren

Im BZ 90 (Nürnberg) hat wieder die Lebkuchenzeit begonnen (Laufzeit 01.10.2015-31.12.2015).



Hier eine Übersicht über die bisherigen Einsatzzeiten dieses Entwerters:



Sollten jemandem Früh- oder Spätverwendungsdaten bekannt sein, bitte ich um Mitteilung.

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 23.09.2015 15:32:43 Gelesen: 376518# 314 @  
Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)



Die Stadt Osnabrück wirbt vom 02.11.2015-22.12.2015 auch in diesem Jahr für den historischen Weihnachtsmarkt. Dieses erfolgt nun schon kontinuierlich seit 2006:



BZ 85 (Freising)



Dieser Entwerter wird ohne Enddatum ab dem 02.11.2015 eingesetzt. Er war bereits in der Zeit vom 05.10.2004-30.09.2014 im Einsatz:



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
DL8AAM Am: 01.10.2015 21:19:02 Gelesen: 375923# 315 @  
Frisch vom Briefzentrum Hannover:



BRIEFZENTRUM 30 me mit "ohne Entwerter" vom 29.09.2015.

Gruß
Thomas
 
LOGO58 Am: 07.10.2015 12:56:02 Gelesen: 375327# 316 @  
@ LOGO58 [#314]

Neues aus den Briefzentren

BZ 66 (Saarbrücken
)



Wie schon seit 2012 mit wechselnden Motiven Werbung in der Zeit vom 02.11.2015-31.12.2015 für das "Nilolauspostamt".

BZ 97 (Würzburg)



Auch hier in der Zeit vom 02.11.2015-31.12.2015 Weihnachtswerbung für die "Weihnachtspostfiliale Himmelstadt".

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 18.10.2015 17:41:51 Gelesen: 374355# 317 @  
Ich brauche mal wieder Hilfe!

Mir ist der folgende Stempel vom 15.9.1997 in die Hände gefallen:



Bisher war das Motiv nur aus dem BZ 68 (Mannheim) bekannt. In diesem Falle ist jedoch zu vermuten, dass auch das BZ 38 (Braunschweig) den Werbeentwerter verwendet hat. Leider ist die BZ-Nummer 38 fast nicht zu erkennen und leicht mit der 68 zu verwechseln:



Wie ich auf das BZ 38 (Braunschweig) komme? Der Stempel war in der Sammlung, die ich gerade bearbeite, dort eingeordnet und auch der Absender spricht dafür: 37242 Bad Sooden-Allendorf und gerichtet war der Brief an 33181 Bad Wünnenberg. Weit weg vom BZ 68 in Mannheim.

Also meine Frage: Kann jemand den Entwerter mit dem Stempelkopf des BZ 38 zeigen?

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 21.10.2015 15:21:15 Gelesen: 373967# 318 @  
@ LOGO58 [#316]

Neues aus den Briefzentren

BZ 55 (Mainz)

Werbestempel für 200 Jahre Rheinhessen, Einsatzzeit 09.11.2015-31.12.2015



BZ 80 (München)

Auch in diesem Jahr wie schon seit 2005 Werbung für den Christkindlmarkt in der Zeit vom 01.12.2015-31.12.2015



Dieser Entwerter ist seit 2007 jährlich im Einsatz:



Davor seit 2005 ein leicht unterschiedlicher Entwerter:



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 26.10.2015 12:43:47 Gelesen: 373624# 319 @  
Kurioses aus dem BZ 68 (Mannheim)

Bei meiner regelmäßigen Aufarbeitung von Maschinenstempeln mit Werbeentwertern der deutschen Briefzentren ist mir dieser Stempel aufgefallen:



Der Stempel datiert vom 05.01.2015. Ich habe aber aus dieser Zeit keine Ankündigung dieses Werbeentwerters durch die DPAG finden können. Die Suche in meinen Unterlagen ergab jedoch, dass der Entwerter


Entwerter 68-018

bereits im Zeitraum 27.09.2002-02.11.2003 (mir bekannte Daten) im BZ 68 eingesetzt war, ohne damals von der Post angekündigt worden zu sein.

Auf Nachfrage teilte mir die DPAG dazu mit, dass mit Ablauf der Einsatzzeit des Entwerters


Entwerter 68-027

am 31.12.2014 im BZ 68 ein Wellenentwerter in die Maschine eingesetzt werden sollte. Leider war dieser jedoch defekt und in der Not behalf man sich im BZ 68 mit dem "Uraltentwerter Region Zukunft", den wohl ein Mitarbeiter nach über 13 Jahren noch gefunden hatte, dessen Einsatz dann aber doch durch einen neuen Wellenentwerter ab dem 07.04.2015 beendet wurde.

Aber die Not war wohl noch größer im BZ 68, denn der Entwerter "25 Jahre Verkehrsverbund" (68-027) wurde zumindest am 29.03.2015 [1] auch noch einmal eingesetzt, obwohl sein Laufzeitende, wie beschrieben, am 31.12.2014 vorgesehen war.

Irgend wie spannend, finde ich. Wenn jemand noch Daten zum Entwerter 68-018 aus 2015 beisteuern kann, würde mir das sehr helfen.

Grüße aus dem Norden
Lothar

[1] http://philastempel.de/stempel/zeigen/110414
 
Marcel Am: 26.10.2015 18:42:50 Gelesen: 373590# 320 @  
@ LOGO58 [#313]

Hallo Lothar,

hier mal noch ein Abschlag vom BZ90 vom 05.01.2015



@ LOGO58 [#319]

BZ68 Kopfsteher vom 19.01.2015



Entwerter 68-027 vom 10.03.2015 und 68-018 vom 13.03.2015



Dann hier nochmal eingesetzt am 30.03. und am 30.04.



schöne Grüße
Marcel
 
LOGO58 Am: 26.10.2015 20:38:09 Gelesen: 373572# 321 @  
@ Marcel [#320]

Hallo Marcel,

herzlichen Dank für die gezeigten Entwerter.

Offenbar stimmte im ersten Vierteljahr im BZ 68 nur wenig und die verantwortliche Stelle bei der DPAG, die letztlich auch die Werbeentwerter vermietet, war ebenfalls nicht umfassend informiert. Und sogar noch ein Kopfsteher!

Oder sollte sich etwa niemand im BZ 68 dafür so richtig verantwortlich gefühlt haben? Hauptsache, da wird etwas auf die Marken gestempelt? Da werde ich wohl noch einmal telefonieren müssen.

Aber meine Forschung hast Du prima unterstützt.

Dafür bedankt sich nochmals
Lothar
 
DL8AAM Am: 03.11.2015 21:34:26 Gelesen: 372733# 322 @  
Hier ist im Briefzentrum Hannover etwas ganz komisches mit dem Datumseinsatz passiert. Ich kenne "zwischen Zahlen einstellte" Formen, aber hier sind ja auf breiter Front alle Zahlräder 'daneben' geraten. ;-) Kann man diese komplett verkantet einsetzen?



BRIEFZENTRUM 30 me (wohl) aus dem Oktober 2015.

Gruß
Thomas
 
mumpipuck Am: 03.11.2015 22:43:55 Gelesen: 372716# 323 @  
@ DL8AAM [#322]

Hallo Thomas,

das kommt ab und an vor. Da hat sich wohl der Stift gelöst, der die Rädchen, auf denen die Zahlen sitzen festhält. Die drehen sich dann laufend während die Sendungen durch die Maschine rauschen. Hatte gerade diese Woche auch so einen Beleg in der Hand. Könnte auch BZ 30 gewesen sein.

Herzliche Grüße
Burkhard
 

Das Thema hat 1223 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13   14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 33 43 49 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.