Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2737 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 28 38 48 58 68 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87   88   89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 108 110 oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 06.09.2018 07:11:16 Gelesen: 345651# 2163 @  
Vietnam 2001 Mi.-Nr. Block 131 - aus einem Satz mit Diesellokomotiven (diese hier kam aus Rumänien)


 
Seku Am: 06.09.2018 17:33:32 Gelesen: 344821# 2164 @  
@ filunski [#2159]

Hallo Peter, Flügelräder gibt es auch im Logo von Speditionen. Ich sehe oft auf der Autobahn LKWs von Hamacher, aber auch andere.

Wohl waren die ursprünglich reine Bahn-Speditionen. Diese gibt es auch als Modelle für die Modellbahn-Anlage.

https://www.hamacher-logistik.de/

Heute erhielt ich eine Ganzsache mit einer Flügelrad-Marke anläßlich eines Bahnjubiläums in Siebenbürgen 1997


 
Seku Am: 06.09.2018 17:44:21 Gelesen: 344816# 2165 @  
@ EdgarR [#311]

Noch ein Stempel aus Losheim. Bei der dortigen Museumsbahn sind ja drei Bahnpostwagen hinterstellt.



http://museumsbahn-losheim.de/ und http://www.uqp.de/bahnpost/startd.htm
 
Seku Am: 07.09.2018 17:25:04 Gelesen: 343343# 2166 @  
@ [#778]

Zwei Bildpostkarten Wuppertal von 1982 und 1987


 
EdgarR Am: 09.09.2018 15:27:14 Gelesen: 341807# 2167 @  
Unübersichtlich wie dieses Bandwurmthema ist kann es gut sein dass dieser Stempel



schon mal hier aufgetaucht ist.

Mich erinnert er in der grafischen Darstellung an die Titelblätter von alten Modelleisenbahn-Katalogen, so aus den 1950er Jahren.

Da dem Graveur gewisse künstlerische Freiheiten zuzugestehen sind, ist die führende Dampflok schwer zu bestimmen. Ich tippe auf eine Pazifik-Einheitslok der Baureihe 01, vielleicht auch 03 (also jedenfalls eine 2' C 1' h2), nach Umbau durch die Deutsche Bahn.

Gut Dampf!
EdgarR

P.S.: Danke, Günter, für's Korrekturlesen!
 
Seku Am: 10.09.2018 07:27:40 Gelesen: 341019# 2168 @  
@ EdgarR [#2167]

Guten Morgen Edgar,

habe gerne geholfen beim Tippfehler ausbessern.

Ja, Ludwigshafen hatten wir noch nicht in diesem "Unübersichtlichen Bandwurmthema".

Offensichtlich ist es eine Pazifik mit Neubaukessel. Die Baureihe 03 aber nicht, die bekam ihren Neubaukessel in der DDR bei der dortigen Reichsbahn.

Allen einen schönen Wochenanfang

Günther
 
Seku Am: 10.09.2018 09:52:12 Gelesen: 340970# 2169 @  
Guten Morgen,

es gibt wieder einen neuen Stempel mit Bahn-Motiv:


 
Seku Am: 12.09.2018 15:49:57 Gelesen: 340217# 2170 @  
DDR 1984 Mi.-Nr. 2864 - Die Fichtelbergbahn aus einer ganzen Serie von Schmalspurbahnen



https://de.wikipedia.org/wiki/Schmalspurbahn_Cranzahl%E2%80%93Kurort_Oberwiesenthal
 
Seku Am: 12.09.2018 15:57:09 Gelesen: 340213# 2171 @  
USA 1987 Mi.-Nr. 1955 und 1956



siehe auch [#199]
 
Seku Am: 13.09.2018 15:34:18 Gelesen: 339601# 2172 @  
Aus der Tagespost: Österreich 2011 Mi.-Nr. 2916 - 150. Geburtstag von Karl Gölsdorf [1] - 100 Jahre Reihe 310 [2]



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_G%C3%B6lsdorf
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/KkStB_310
 
Seku Am: 13.09.2018 19:42:28 Gelesen: 339357# 2173 @  
Volksrepublik Kongo 1970 Mi.-Nr. 333 und 334 - Inbetriebnahme des Eisenbahnkabels Brazzaville - Pointe-Noire



https://de.wikipedia.org/wiki/Chemin_de_fer_Congo-Oc%C3%A9an
 
Seku Am: 13.09.2018 21:41:32 Gelesen: 339293# 2174 @  
Slowenien 1994 Mi.-Nr. 94 - 100 Jahre Eisenbahnlinie Ljubljana - Novo mesto / 1995 Mi.-Nr. 117 - 125 Jahre Eisenbahnlinie Ljubljana - Jesenice / 1996 Mi.-Nr. 135 - 150 Jahre Eisenbahn



1997 Mi.-Nr. 188 - 140 Jahre Eisenbahnlinie Ljubljana - Triest / 1998 Mi.-Mr. 231 - Dampflokomotiven / 1999 Mi.-Nr. 274 - 150. Jahre erste Eisenbahnstrecke nach Ljubljana
 
filunski Am: 13.09.2018 23:34:47 Gelesen: 339238# 2175 @  
Liebe Bahn-Fans,

aus den Niederlanden ein AFS zum Thema:



Die "Nederlandse Spoorwegen" (Niederländische Eisenbahngesellschaft) verspricht hier "einen anderen Blick auf die Welt aus dem Zug".

Viele Grüße,
Peter
 
Seku Am: 14.09.2018 05:55:56 Gelesen: 339055# 2176 @  
@ filunski [#2175]

Guten Morgen Peter, vielen Dank fürs zeigen.

Für den schnellen Interregio-Verkehr wurden zwischen 1994 und 1996 IRM-Doppelstock-Triebwagen beschafft, die mit dem Spitznamen Regiorunner verkehren. IRM steht für Interregiomaterieel, in deutsch „Interregiofahrzeuge“. Später kam noch ein "V" dazu, für verlengd = verlängert.

https://de.wikipedia.org/wiki/NS-Baureihe_DD-IRM

Grüßle

Günther
 
Seku Am: 14.09.2018 20:57:33 Gelesen: 337876# 2177 @  
Mongolei 1981 Mi.-Nr. 1382 - 60 Jahre Unabhängigkeit - Diesellokomotive der sowjetischen Bauart 2ТЭ10Л



https://de.wikipedia.org/wiki/S%C5%BDD-Baureihe_2%D0%A2%D0%AD10%D0%9B
 
Seku Am: 14.09.2018 21:00:42 Gelesen: 337874# 2178 @  
Nigeria 1986 Mi.-Nr. 478 - Kultur, Natur und Wirtschaft


 
Seku Am: 17.09.2018 16:09:06 Gelesen: 334940# 2179 @  
Da [#658] schon mal gezeigt, hier als FDC - Monaco 1972 Mi.-Nr. 1034 - 50 Jahre Internationaler Eisenbahnverband UIC



Auch da [#646]



Sowie hier [#1229]


 
Seku Am: 18.09.2018 17:50:48 Gelesen: 334586# 2180 @  
@ [#1670]

Fünfundzwanzig Jahre später kam dann dies:

Frankreich 1999 Mi.-Nr. 3433 - 100 Jahre Pariser Metro


 
Seku Am: 19.09.2018 13:52:30 Gelesen: 334530# 2181 @  
@ [#2118]

Heute kam der Beleg mit beachtlichem Inhalt zur Verstärkung:


 
filunski Am: 19.09.2018 23:53:11 Gelesen: 334469# 2182 @  
Verehrte Eisenbahnfans,

heute erst bekommen, eine schöne alte und nostalgische Postkarte aus dem Jahr 1929. Titel "Elstertal, zwischen Berga und Wünschendorf":



Über dem Zug die handschriftliche Anmerkung des Schreibers "Der ehemalige D-Zug nach...", Ort kann ich leider nicht entziffern. Es handelt sich hier wohl um den "Elstertal-Express"?

Interessant auch die andere Seite der Karte, die dem Schreiber kaum genug Platz bot um dem Fräulein Lina Weck alles mitzuteilen was er für nötig hielt. ;-)



Viele Grüße,
Peter
 
Seku Am: 20.09.2018 11:37:54 Gelesen: 334360# 2183 @  
@ filunski [#2182]

Guten Morgen Peter,

schöne Karte ! Ich würde sagen der Absender schreibt "Der ehemalige D-Zug nach Bayern". Wieso der "ehemalige" bleibt offen.

Gerade mal 25 Kilometer weg ist die bekannte Elstertalbrücke.



https://de.wikipedia.org/wiki/Elstertalbr%C3%BCcke

Gruß

Günther
 
Seku Am: 21.09.2018 15:14:47 Gelesen: 333873# 2184 @  
USA 1984 Mi.-Nr. 1679 - Begleitwagen der Lumber & Co.



https://de.wikipedia.org/wiki/Begleitwagen
 
volkimal Am: 21.09.2018 15:20:41 Gelesen: 333867# 2185 @  
Hallo zusammen,

heute zwei Eisenbahn-Stempel aus Krefeld:



Der Schluff – Krefelds historische Dampfeisenbahn – gehört zu den ältesten Privatbahnen in Deutschland. 1868 wurde die Krefelder Eisenbahn gegründet. Der Name "Schluff" erinnert an das zischende Geräusch der Lok, das dem einer schlurfenden Pantoffel – auf niederrheinisch "Schluffe" – ähnlich ist.
Von dem Streckennetz der bis heute privaten Eisenbahn ist die Verbindung zwischen St. Tönis und Hülser Berg erhalten geblieben. Seit 1980 fährt auf dieser Strecke der Schluff [1].

Seit 125 Jahren betreibt die Bahn die Instandhaltung Krefeld in Kr-Oppum. Bahnreisende werden es schon öfter aus dem Zug gesehen haben, kurz nach dem Bahnhof Oppum. Hierhin kommen regelmäßig nach 6 Jahren oder 1,5 Mio Kilometern alle Triebwagenzüge. Sprich, von der S-Bahn bis zum ICE 3 finden sich alle selbst fahrenden Einheiten (ohne eigenständige Lok) regelmäßig in Krefeld zur Wartung, Reparatur und auch Modernisierung ein. Das Aufgabengebiet ist entsprechend breit gestaltet: Elektrik, Fahrwerk, Elektronik, Inneneinrichtung, Karosserie und vieles mehr fällt in die Zuständigkeit des Ausbesserungswerks [1]. Insgesamt arbeiten rund 900 Mitarbeiter in Krefeld, knapp 90 Auszubildende.

Viele Grüße
Volkmar

[1] http://www.schluff-krefeld.de/schluff/termine.html
[2] https://rheinischer-spiegel.de/bahn-ausbesserungswerk-krefeld/
 
22028 Am: 21.09.2018 15:31:35 Gelesen: 333847# 2186 @  
Die Österreichische Post verausgabte vor einigen Jahren eine Ausgabe zum 100. Jubiläum der Wachauerbahn. De liegt mir als Ausgabe in einem 3-Blättrigem Folder vor mit der normalen diversen Marken, Schwarzdruck im Viererblock etc.

Weiss da jemand näheres zu? Ich sammle diese Sachen leider nicht.






 
Seku Am: 21.09.2018 15:47:15 Gelesen: 333829# 2187 @  
Schweiz 1972 Mi.-Nr. 983 / Bund 1992 Mi.-Nr. 1596 / Frankreich 1992 Mi.-Nr. 2895



Arthur Honegger war ein schweizer Komponist, der u.a. ein Werk mit Dampflokgeräuschen komponierte Pacific 231

https://de.wikipedia.org/wiki/Arthur_Honegger

Das Werk besteht aus fünf Teilen, in denen die verschiedenen Bewegungsabläufe musikalisch umgesetzt werden:

1. Stillstand
2. Das Anfahren der Lok
3. Zunehmende Geschwindigkeit
4. Fahrt mit Höchstgeschwindigkeit
5. Abbremsen und Anhalten

https://www.youtube.com/watch?v=rKRCJhLU7rs&start_radio=1&list=RDrKRCJhLU7rs
 

Das Thema hat 2737 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 28 38 48 58 68 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87   88   89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 108 110 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

430568 1088 04.06.20 19:57Seku
162668 174 22.05.20 22:17wajdz
198012 466 17.05.20 20:38wajdz
5752 23.08.18 21:04wajdz
12253 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.