Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Wir erinnern uns heute an ...
Das Thema hat 178 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5   6 7 8 oder alle Beiträge zeigen
 
Christoph 1 Am: 30.11.2017 00:28:47 Gelesen: 32975# 79 @  
@ Max78 [#78]

Lieber Max,

ich danke Dir für diesen Beitrag! Ich bin 25 Jahre nach Kriegsende geboren und finde es heute mehr denn je wichtig, immer wieder und überall die Erinnerungen an diese schlimme Zeit und an die Folgen der rechtsnationalen Diktatur wach zu halten. Heute vor 2 Tagen jährte sich übrigens der Luftangriff auf meine (und Deine?) Heimatstadt Freiburg zum 73. Mal. In meiner Verwandtschaft gibt es kaum noch Menschen, die das noch bewusst miterlebt haben und trotzdem sind die Folgen der verheerenden Zerstörung bis heute im Stadtbild sichtbar.

Viele Grüße
Christoph



Quelle: https://www.historisches-freiburg.de/tag/27-11-1944/
 
merkuria Am: 30.11.2017 09:53:03 Gelesen: 32922# 80 @  
Am 30. November 1886 fand die Première der ersten Erotik-Revue im Pariser Varietètheater „Folies Bergère“ [1] statt. Zwischen 1890 und Mitte der 1930er Jahre hatte das Theater seine größte Popularität. Heute beherbergt es vor allem Musicals.



Ganzsachenumschlag des „Folies Bergère“ von Paris nach den USA, Aufgabe 2. März 1935

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Folies_Berg%C3%A8re
 
wajdz Am: 02.12.2017 10:26:46 Gelesen: 32817# 81 @  
den 02.12.1942, 15.25 Uhr: Auf das Kommando des italienischen Kernphysikers Enrico Fermi wird die erste nukleare Kettenreaktion in Gang gesetzt. Es gibt Zweifel, ob der kleine Reaktor das Experiment aushält oder ob er explodiert.

MiNr 3492



Doch das Unternehmen gelingt. Die US-Regierung startet daraufhin mit einem ungeheuren finanziellen Aufwand das "Manhattan Project", den Bau der Atombombe. Für den Live-Test werden deutsche Großstädte ausgesucht, aber durch die Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945 wird Japan das Angriffsziel. Seitdem leben wir mit der Bombe und der Irrsinn ist noch nicht zu Ende.

MfG Jürgen -wajdz-
 
skribent Am: 03.12.2017 16:46:54 Gelesen: 32783# 82 @  
An Thomas Lanier (Tennessee) Williams,

dessen Drama A Streetcar named Desire am 3. Dezember 1947 in New York uraufgeführt wurde.



MiNr. 2673



MiNr. 3088

Dieses Stück, das vom Untergang des Südstaaten-Geldadels handelt, war es der US-Post wert, zwei Sonderwertzeichen aufzulegen.

Williams hat sich bei der Titelfindung von der Endstation mit Namen Desire von der Straßenbahnlinie St. Charles in New Orleans beeinflussen lassen, die mit ihren grünen Tws die Strecke New Orleans-Carollton befuhr. In Deutschland war das Drama unter dem Titel Endstation Sehnsucht in die Schauspielhäuser gekommen.



MiNr. 1661

Diesem Straßenbahnfahrzeug wurde dieses Sonderwertzeichen gewidmet, das 1923/24 in dem Unternehmen von Perley A. Thomas Car Works Inc. in High Point, North Carolina unter der Typbezeichnung DE 900 gebaut wurde.

MfG >Franz<
 
merkuria Am: 09.12.2017 09:37:44 Gelesen: 32625# 83 @  
Am 9. Dezember 1990 gewann der Anführer der polnischen Gewerkschaft Solidarność, der gelernte Elektriker Lech Wałęsa die Präsidentschaftswahlen und wurde für fünf Jahre Präsident Polens. Wałęsa wurde 1983 auch mit dem Friedensnobelpreis geehrt.



Polen ehrte Wałęsa am 29. September 2013 mit einer Sonderausgabe anlässlich seines 70. Geburtstages (Mi Nr. 4636).

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Lech_Wa%C5%82%C4%99sa[/B]
 
wajdz Am: 11.12.2017 01:13:56 Gelesen: 32592# 84 @  
Max Born (* 11. Dezember 1882 in Breslau; † 5. Januar 1970 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker und Physiker. Für grundlegende Beiträge zur Quantenmechanik wurde er 1954 mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet.

Von 1921 bis 1933 Professor in Göttingen wurde er nach der Machterlangung der Nationalsozialisten wegen seiner jüdischen Vorfahren und seiner pazifistischen Einstellung zwangsbeurlaubt. 1936 wurde ihm auch die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen.

James Franck (* 26. August 1882 in Hamburg; † 21. Mai 1964 in Göttingen) war ein deutsch-amerikanischer Experimentalphysiker. Er erhielt 1925 mit Gustav Hertz den Nobelpreis.

Prof. Franck erregte am 17. April 1933 Aufsehen, als er aus Protest gegen die „Entfernung aller Juden aus Staatsstellungen“ sein Professorenamt an der Universität Göttingen niederlegte. Noch im selben Jahr emigrierte er in die USA, wo er sofort Professor an der Johns Hopkins University in Baltimore wurde. Nach 1945 versuchten Stadt und Universität, die beiden renommierten Wissenschaftler wieder in ihre akademische community und in die Göttinger Gesellschaft zurückzuholen – unter anderem durch die Verleihung der Ehrenbürgerwürde im Juni 1953.

MiNr 1147



Im Rahmen der Bemühungen der institutionellen und individuellen „Aufarbeitung“ der NS-Zeit in der Bundesrepublik sollte mit der 1982 herausgegebenen Briefmarke beiden Wissenschaftlern zu ihrem 100. Geburtstag dieselbe „Ehrung“ zuteil werden wie anderen (nichtverfolgten) Wissenschaftlern auch.

MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 14.12.2017 08:42:38 Gelesen: 32530# 85 @  
Am 14. Dezember 1856 wurde der Spielbetrieb des weltbekannten Spielkasinos von Monte Carlo [1] in einer alten Villa am Hafen aufgenommen. 1863 bezog man einen bis heute bestehenden Neubau. 1869 schaffte Fürst Charles III. alle direkten Steuern ab und der Staatshaushalt von Monaco wurde von da an für etliche Jahrzehnte alleine durch das Spielkasino gedeckt!



Ansichtskarte von 1910 aus Monaco mit dem Spielkasino.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Spielbank_Monte-Carlo
 
wajdz Am: 18.12.2017 19:55:01 Gelesen: 32458# 86 @  
... die Gründung der deutschen Universum-Film Aktiengesellschaft (Ufa) am 18. Dezember 1917 in Berlin. Sie war als Nachfolgerin des von der Obersten Heeresleitung am 13. Januar 1917 eingerichtete Bild- und Filmamts (Bufa) ein Kind des Krieges und sollte auch im zweiten Weltkrieg eine unrühmliche Rolle spielen.



Da aber letztendlich Filme von Anfang an nicht nur aus propagandistischen Gründen produziert wurden, sondern der finanzielle Erfolg an den Kinokassen den Ausschlag gab, entstanden in diesen Jahren auch Filmkunstwerke, die bis heute Bestand haben.

MiNr 1939 Marlene Dietrich



MiNr 1561 Hans Albers



Von Regisseuren gedreht und mit Schauspielern/rinnen besetzt, die weltberühmt wurden und sind.

MfG Jürgen -wajdz-

http://www.spiegel.de/fotostrecke/ufa-stars-marlene-dietrich-zarah-leander-heinz-ruehmann-fotostrecke-156070-30.html
 
skribent Am: 19.12.2017 17:58:25 Gelesen: 32429# 87 @  
... die Probefahrt des SVT 877 a/b am 19. Dezember 1932,

als der erste Dieselschnelltriebwagen der Deutschen Reichbahn für die 286 km lange Strecke vom Lehrter Bahnhof in Berlin zum Hamburger Hauptbahnhof exakt 142 Minuten benötigte. Fahrplanmäßig benötigte der WUMAG-Stromlinienzug ab Mai 1933 noch 4 Minuten weniger.



MiNr. 582

MfG >Franz<
 
merkuria Am: 20.12.2017 09:13:30 Gelesen: 32394# 88 @  
Am 20. Dezember 1999 gibt Portugal die seit gut 450 Jahren von den Portugiesen besiedelte und seit 150 Jahren besetzte Kolonie Macau an die Volksrepublik China zurück. Der offizielle Name Macaus ist seit der Machtübergabe: Sonderverwaltungszone Macau der Volksrepublik China. Das sozialistische Wirtschaftssystem Chinas wird in Macau nicht angewandt. Macau genießt Autonomie mit Ausnahme der Verteidigungs- und Aussenpolitik.



Am 20. Dezember 1999 verausgabte Macao eine Blockausgabe anlässlich der Gründung der Sonderverwaltungszone (Mi Block 73)

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Macau
 
wajdz Am: 23.12.2017 22:29:03 Gelesen: 32342# 89 @  
... den französischen Sprachwissenschaftler Jean-François Champollion (1790-1832), am 23. Dezember 1790 in Figeac im Departement Lot geboren; † 4. März 1832 in Paris). Er erwarb hervorragende Sprachkenntnisse und beherrschte bereits mit 18 Jahren acht alte Sprachen. Abgesehen von wenigen Reisen nach Italien und der großen Ägypten-Expedition wohnte der Forscher abwechselnd in Grenoble und Paris.

MiNr 1812



Mit der Entzifferung der ersten Hieroglyphen auf dem Stein von Rosette im September 1822 legte er den Grundstein für die wissenschaftliche Erforschung des dynastischen Ägyptens.

MfG Jürgen -wajdz-
 
merkuria Am: 27.12.2017 00:10:55 Gelesen: 32264# 90 @  
Am 27. Dezember 1949 wurde in Amsterdam der Vertrag für die Übergabe der Souveränität von Niederländisch-Indien an die Republik Indonesien unterzeichnet. Dies bedeutete faktisch die Abgabe aller niederländisch besetzten Gebiete und somit die Anerkennung der Republik Indonesien in ihrem heutigen Ausmass [1].



Indonesien verausgabte am 17. Januar 1950 eine Sonderausgabe anlässlich der Gründung der Republik Indonesien (Mi Nr. 63)

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/
 
wajdz Am: 27.12.2017 02:23:48 Gelesen: 32259# 91 @  
Eine der wenigen deutschsprachigen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts, die auch international Ruhm erlangten, war die Schauspielerin und Sängerin Marlene Dietrich (eigentlich Marie Magdalene Dietrich; * 27. Dezember 1901 in Berlin-Schöneberg; † 6. Mai 1992 in Paris).



Begründet durch ihren Erfolg im Film „Der blaue Engel“ war sie seit Anfang der 30er Jahre bei der Paramount unter Vertrag und weigerte sich während der Zeit des Nationalsozialismus, die NS-Propaganda zu unterstützen. Am 9. Juni 1939 legte Dietrich die deutsche Staatsbürgerschaft ab und nahm die US-amerikanische an.

https://www.youtube.com/watch?v=4o0rt8pKTPI

Ab den 1950er Jahren stand Dietrich überwiegend als Sängerin auf der Bühne. Zu ihren berühmtesten, auch international erfolgreichen Liedern zählen Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt, Lili Marleen, Ich hab noch einen Koffer in Berlin und Sag mir, wo die Blumen sind. Anerkennung für ihre schauspielerischen Leistungen erhielt sie in diesen Jahren für Zeugin der Anklage (1957) unter der Regie von Billy Wilder und für Das Urteil von Nürnberg (1961) an der Seite von Spencer Tracy. Nach den Dreharbeiten zu ihrem letzten Film Schöner Gigolo, armer Gigolo (1978) beendete die Künstlerin ihre Karriere aus gesundheitlichen Gründen. Bis zu ihrem Tod im Jahr 1992 lebte sie zurückgezogen in ihrer Pariser Wohnung.

5x MiNr 1939 (100) aus Kleinbogen, 5x 2139 (10/0,05€)



MWst BRIEFZENTRUM 10 ma 27.12.00 • Euroumstellung

Erfreulich ist, daß amerikanische Zusteller ungestempelt gebliebene Marken nicht mit dem Kugelschreiber ruinieren. So ist doch ein ansehnlicher Beleg entstanden, Am 14. August 1997 erschien Marlene Dietrichs Konterfei auf einer deutschen Briefmarke in der Dauermarkenserie Frauen der deutschen Geschichte; 8. November 1997: Benennung des Marlene-Dietrich-Platzes in Berlin-Tiergarten und am 16. Mai 2002: Postume Verleihung der Ehrenbürgerschaft von Berlin.

MfG Jürgen -wajdz-

https://www.dhm.de/lemo/biografie/marlene-dietrich
 
merkuria Am: 10.01.2018 00:05:31 Gelesen: 31455# 92 @  
Am 10. Januar 1858 wurde der deutscher Grafiker, Maler und Fotograf Heinrich Rudolf Zille [1] in Radeburg bei Dresden geboren. Zille wurde vor allem mit seinen Themen aus dem Berliner Volksleben bekannt.

Berlin sowie beide Deutsche Staaten ehrten Zille auf Briefmarken:





Berlin 1957, Mi Nr. 164, BRD 2008, Mi Nr. 2640 und DDR 1958, Mi Nr. 624-625

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Zille
 
merkuria Am: 16.01.2018 09:03:03 Gelesen: 30684# 93 @  
Am 16. Januar 1969 koppelten die beiden Raumschiffe Sojus 4 [1] und Sojus 5 [2] zum ersten Mal in der Raumfahrtgeschichte. Beide Raumschiffe waren elektrisch und mechanisch miteinander verbunden, hatten aber keine Durchstiegsluke zum jeweils anderen Raumschiff. Deshalb verliess je ein Astronaut von Sojus 4 und 5 das Raumschiff, um sich gegenseitig zu besuchen.



Ungarn würdigte dieses Ereignis mit einer Sonderausgabe am 21. März 1969 (Mi Nr. 2492-2493).

Grüsse aus der Schweiz

Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Sojus_4
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Sojus_5
 
merkuria Am: 22.01.2018 06:39:30 Gelesen: 30335# 94 @  
Am 22. Januar 1901 verstarb Königin Victoria [1] von Grossbritannien im Alter von 82 Jahren. Seit ihrer Thronbesteigung 1837 regierte sie 63 Jahre lang das Britische Weltreich. Königin Victoria gehört zu den am häufigsten abgebildeten Herrschern auf Briefmarken.



Die erste Briefmarke der Welt vom 6. Mai 1840 aus Grossbritannien zeigt das erste Portrait von Victoria (Mi Nr. 1)



Eine Sonderausgabe aus Canada vom 19. Juni 1897 anlässlich des 60. Jahrestages der Thronbesteigung zeigt uns links ein Portrait zur Zeit ihrer Krönung 1837, rechts ein zeitgenössisches Portrait. (Mi Nr. 38-53)

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Victoria_(Vereinigtes_K%C3%B6nigreich)
 
skribent Am: 27.01.2018 10:13:46 Gelesen: 29323# 95 @  
... den Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die 322. Infanteriedivision der 60. Armee der 1. Ukrainischen Front unter Generaloberst P. A. Kurotschkin.

Der heutige Tag ist seit 1996 der offizielle deutsche Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. 2005 erklärten die Vereinten Nationen diesen Tag zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts.



Zum 27. Januar 2010 verausgabte die Post Costa Ricas ein Sonderpostwertzeichen zur 65. Wiederkehr dieses Befreiungstags aller Auschwitzlager durch die Rote Armee der UdSSR. Am gleichen Tag kam ein passender Sonderstempel zum Einsatz.

Auf dem Schmuckumschlag abgebildet ist die weltweit bekannte Ansicht des Lagers Auschwitz II - Birkenau.

MfG >Franz<
 
wajdz Am: 30.01.2018 10:52:23 Gelesen: 28646# 96 @  
Wer annimmt, dass die Auseinandersetzungen mit dem Islam erst in der Gegenwart zu einem weltweiten Problem geworden sind, erinnere sich an das heute vor 70 Jahren von einem Hindu verübte Attentat auf Mohandas Karamchand (Mahatma) Gandhi (* 02.10.1869 Porbandur; † 30.01.1948 Neu Delhi)

MiNr 608



Gandhi hatte – vergeblich – versucht, die Teilung des Subkontinents in ein mehrheitlich von Hindus bewohnte Indien und ein muslimisches Pakistan zu verhindern. Seine Kritiker werfen ihm vor, er habe die Dynamik des religiösen Antagonismus unterschätzt. Bis heute dauern die Spannungen zwischen Hindus und Muslimen an. In Indien leben rund 180 Millionen Muslime: Das interkommunale Verhältnis bleibt eine zentrale Bruchlinie. Wie in anderen Teilen der Welt nimmt die Polarisierung zu – oft angefacht und ausgenutzt von politischen Scharfmachern.

MfG Jürgen -wajdz-

Zitat aus: https://www.focus.de/politik/experten/meinardus/indien-gedanken-um-70-todestag-von-mahatma-gandhi_id_8383809.html
 
merkuria Am: 31.01.2018 08:42:43 Gelesen: 28402# 97 @  
Am 31. Januar 1968 erhielt die von Australien im Auftrag der UNO treuhänderisch verwaltete Insel Nauru [1] ihre Unabhängigkeit. Die kleine Republik umfasst 21,1 km² und wird von ca. 11‘000 Menschen bewohnt. Nauru hält einen ganz besonderen Rekord: Den weltweit höchsten Anteil an Diabetikern in seiner Bevölkerung. 80 % der männlichen Einwohner hatten 2007 einen BMI von über 30 und gelten somit als fettleibig, was auf die Verwestlichung ihrer Ernährungs- und Lebensweise zurückzuführen ist.



Am 8. Januar 1993 gedachte Nauru des 25. Jahrestages seiner Unabhängigkeit mit einer Sonderausgabe (Mi Nr. 391).

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Nauru
 
skribent Am: 02.02.2018 08:11:24 Gelesen: 28066# 98 @  
... die Kapitulation der 6. Armee am 2. Februar 1943 und damit dem Ende der Schlacht um Stalingrad.



MiNr. 1023, Block 48

Die Post Russlands verausgabte diesen Block zum 60. Jahrestag des Endes der Kampfhandlungen.

Unterschiedlichen Überlieferungen zufolge hat der Kampf um diese Stadt zwischen 650.000 und 750.000 Todesopfer gefordert, ca. 2/3 davon auf Seiten der Roten Armee.

MfG >Franz<
 
skribent Am: 10.02.2018 09:21:29 Gelesen: 27280# 99 @  
... den Chattanooga Choo Choo,

den Swing-Titel von Glenn Miller und seiner Band, der schon im Mai 1941 auf einer 78er Schallplatte erschienen war, der dann am 10.2.1942 für 1,2 Mio. verkaufte Schallplatten die 1. offizielle "Goldene Schallplatte" verliehen bekam.



Die deutsche Version dieses Welthits von Bully Buhlan haben wir immer auf dem Nachhauseweg von der Schule aus gesungen. Der deutsche Text war fast jedem Deutschen, der schon einmal auf einer "Hamsterfahrt" war, bestens bekannt.

Interessant für den Schienenverkehr-Fan ist, dass dieses Musikstück von den Autoren im Zug "Birmingham-Special-Train" der Southern Railway geschrieben wurde. Im ehemaligen Empfangsgebäude vom Chattanooga-Bahnhof ist heute ein Hotelbetrieb eingerichtet.

MfG >Franz<
 
hopfen Am: 10.02.2018 10:20:44 Gelesen: 27267# 100 @  
@ skribent [#99]

Danke für diese Erinnerung, habe es gleich youtubet und mich auch an den Sonderzug nach Pankow erinnert - toll.

Mit närrischem Gruß
Horst
 
merkuria Am: 15.02.2018 09:28:54 Gelesen: 27114# 101 @  
Am 15. Februar 1944 warfen 225 US-Bomber der 12. und 15. Luftflotte in zwei Angriffswellen insgesamt 435 (nach anderen Quellen 567 Tonnen) Spreng- und Brandbomben auf die Klosteranlage von Monte Cassino [1] . Zusammen mit zusätzlichem Artilleriebeschuss wurde das Kloster an diesem Tag binnen dreier Stunden mit Ausnahme der Krypta völlig zerstört.

Italien verausgabte am 18. Juni 1951 eine Sonderausgabe zum Wiederaufbau des Klosters Monte Cassino (Mi Nr. 837-838).



Auf der 20 Lire Wertstufe wird das Kloster vor der Zerstörung gezeigt.



Auf der 55 Lira Wertstufe wird das Kloster nach der Zerstörung gezeigt.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_um_Monte_Cassino
 
skribent Am: 26.02.2018 17:43:59 Gelesen: 26802# 102 @  
... an die Weltrekordfahrt eines TGV PSE, der am 26. Februar 1980 bei einer Testfahrt mit 380,4 km/h einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord aufstellte.

Die orangefarbigen Triebzugeinheiten sind mittlerweile auf (gefühlten) 70 bis 75 Sonderwertzeichen weltweit abgebildet.





2007 wurde diese Geschwindigkeit getoppt, als der TV V-150 am 3. April 574,8 km/h schnell fuhr.

Jedoch sind heute die chinesischen Hochgeschwindigkeitszüge den französischen und japanischen überlegen, weil in China viel höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten erzielt werden können.

MfG >Franz<
 
skribent Am: 27.02.2018 15:47:19 Gelesen: 26744# 103 @  
... den 27. Februar 1933,

als in den Abendstunden im Berliner Reichstagsgebäude infolge einer Brandstiftung ein verheerendes Feuer ausbrach.

Obwohl man keinerlei Beweise besaß, waren die "Schuldigen" schnell gefunden, nämlich Marius van der Lubbe und einige junge Kommunisten.





MfG >Franz<
 

Das Thema hat 178 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5   6 7 8 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.