Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2743 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 5 15 25 35 45 55 65 75 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94   95   96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 110 oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 05.02.2019 14:27:24 Gelesen: 258750# 2344 @  
@ [#1724]

Eine weitere Sondersache zum Silberjubiläum der Queen mit Mi.-Nr. 739, 741, 742 und 743. Diesmal von der "Vale of Rheindol Railway"[1]



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Vale_of_Rheidol_Railway
 
Seku Am: 05.02.2019 14:34:25 Gelesen: 258748# 2345 @  
@ [#2174]

Hierzu FDC's von Mi.-Nr. 117 und 135


 
Seku Am: 05.02.2019 14:51:35 Gelesen: 258734# 2346 @  
Malawi 1976 Mi.-Nr. 267 - 270 - Diesellokomotiven [1]



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Schienenverkehr_in_Malawi
 
Seku Am: 05.02.2019 15:02:31 Gelesen: 258732# 2347 @  
@ Hermes65 [#2026]

Hierzu ein FDC und ein Hinweis auf die genannte Bahn [1]



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Madeira-Mamor%C3%A9-Eisenbahn
 
Seku Am: 06.02.2019 20:47:31 Gelesen: 258253# 2348 @  
Guten Abend,

ein netter Arbeitskollege schenkte mir heute einige Briefmarken aus Paraguay, eingepackt 1982 in einem Umschlag aus dem Hause "VEB Philatelie Wermsdorf". Diese Firma existiert heute noch als Deutscher Philatelie Service GmbH.



In Paraguay gab es ja Unmengen von Eisenbahn-Motiv-Marken. Hier einige zum Thema "Historische Lokomotiven" sowie "100 Jahre elektrische Lokomotiven" Die Marken waren eingeschweißt in eine Klarsichthülle, die im Laufe der Zeit schon wellig wurde. Der Preis von 7.50 Mark war für DDR-Verhältnisse ganz schön teuer.
 
jmh67 Am: 07.02.2019 17:36:11 Gelesen: 257933# 2349 @  
@ Seku [#2348]

Ist das vielleicht ein kompletter Satz? Das könnte den Preis rechtfertigen, sogenannte "Kurzsätze" ohne die hohen Werte kosteten deutlich weniger und sorgten für deutlich mehr Frust.

-jmh
 
skribent Am: 07.02.2019 19:28:48 Gelesen: 257888# 2350 @  
@ jmh67 [#2349]

Hallo Jan-Martin,

kompletter Satz? Wie man's nimmt! Es handelt sich um 10 Werte + Blockausgabe, die am 9. Februar 1981 von Paraguays Post verausgabt wurden. Die MiNr. 3358-3364 wurden als 7er-Streifen verkauft, die MiNr. 3365-3367 wurden als Flugpostmarken "deklariert" und als Einzelwerte verkauft. Diese 10 Werte (7+3) werden im Michel von 2005 mit € 13 in postfrischer und mit € 5 in gestempelter Erhaltung bewertet.

Da die Wertzeichen im Paket alle maschinell entwertet wurden, sind sie mit Sicherheit weniger wert. Zu dieser Ausgabe zum Anlass "100 Jahre elektrische Eisenbahn" gehört aber auch eine Blockausgabe MiNr.3368, Block Nr. 361 und die ist sowohl postfrisch als auch gestempelt mit € 32 bewertet.

Witzig ist, dass in dem Satz "Elektrische" auch Dampf- bzw. Diesellokomotiven enthalten sind.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 07.02.2019 22:51:16 Gelesen: 257841# 2351 @  
@ skribent [#2350]

Guten Abend Franz,

den genannten Block Nr. 361 hattest Du hier gezeigt [#226].

Mit Gruß, Günther
 
volkimal Am: 08.02.2019 12:03:56 Gelesen: 257495# 2352 @  
Hallo zusammen,

eine alte Ansichtskarte vom 25.08.1894 vom Drachenfels mit Bild der Drachenfelsbahn:



Die Drachenfelsbahn ist die älteste noch betriebene Zahnradbahn in Deutschland. Die meterspurige Bahn verbindet seit 1883 die im Rheintal gelegene Altstadt von Königswinter mit dem Siebengebirge und endet knapp unterhalb des Drachenfels-Gipfels. Die 1520 Meter lange Strecke überwindet dabei 220 Höhenmeter, die maximale Steigung beträgt 20 Prozent.

Viele Grüße
Volkmar
 
Seku Am: 08.02.2019 17:37:24 Gelesen: 257337# 2353 @  
@ volkimal [#2352]

Guten Abend Volkmar,

zum 125. Jubiläum der Drachenfelsbahn gab es sogar eine Briefmarke @ [#817] und ich spendiere auch noch eine alte Ansichtskarte



Die Karte war 1908 von Königswinter nach Clamecy (Nièvre) in Frankreich nur zwei Tage unterwegs (!)

Mit Gruß

Günther
 
jmh67 Am: 08.02.2019 19:40:41 Gelesen: 257287# 2354 @  
Damit ich auch mal etwas Substantielles beitrage: Von einer längst nicht mehr existierenden Kleinbahn im ostpreußischen Kreis Niederung, einer Gegend, die so ländlich war, dass es keine Stadt gab, die Kreisstadt hätte sein können, eine Ansichtskarte eines Zwischenbahnhofs und der zugehörige Bahnpoststempel. Schenkt man Wikipedia Glauben, so ist der Stempel schon ein "Vorschuss" auf die künftige Betriebslänge der Bahn, die Seckenburg erst 1911 erreichen sollte. Mit dem Ende des 2. Weltkriegs war auch das der Niederungsbahn besiegelt.


 
Seku Am: 09.02.2019 20:55:52 Gelesen: 256758# 2355 @  
@ [#2338]

Ich habe mich mal u.a. an die Pichi Richi Railway [1] gewandt um eine Ansichtskarte vom Bahnhof Quorn zu erhalten. Heute kam ein Überraschungsumschlag mit Ansichtskarte und Kleinbogen:



[1] https://www.pichirichirailway.org.au/
 
Seku Am: 10.02.2019 07:55:45 Gelesen: 256516# 2356 @  
Jüngst erhielt ich einen Anruf von einem guten Bekannten. Der wusste dass ich Ansichten mit Bahnen sammele und bot mir die Karte aus Erstein an. Wir wussten zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wo Erstein überhaupt liegt. Die Karte ging 1915 als Feldpost vom Kaiserlichen Reservelazarett in Erstein im Elsaß nach Wunsiedel in Bayern. Die Post wurde versandt, als die Bahn gar nicht mehr existierte, wie meine Recherchen ergaben.



Zum Abtransport von Steinbruchmaterial aus St. Nabor für die Tiefbauarbeiten zur Regulierung des Rheines im Süden von Straßburg errichtete Vering & Wächter eine Schmalspurbahn vom Bahnhof Ottrott über Oberehnheim nach Erstein. Die am 21. November 1907 eingeweihte Meterspurstrecke war bis zur Haltestelle St. Leonhard südlich von Börsch parallel zur Bahnstrecke Rosenheim - St. Nabor trassiert. Im selben Jahr überträgt Vering & Wächter die Betriebsführung an die für diese Zwecke als Tochterunternehmen gegründete Deutsche-Eisenbahn-Betriebsgesellschaft (DEBG). Zu Beginn des Ersten Weltkriegs mussten die Gleise der Schmalspurbahn nach Erstein auf militärische Anordnung noch im Jahre 1914 demontiert werden. Wohl brauchte das Militär das Material für seine Zwecke.
 
skribent Am: 10.02.2019 12:30:58 Gelesen: 256437# 2357 @  
Guten Tag!

Vor 47 Jahren gab das Scheichtum Ras al-Khaima am Persischen Golf seine Selbstständigkeit auf und wurde Mitglied der Vereinigten Arabischen Emirate. Ein knappes 1/2 Jahr vorher wurden auch von diesem Scheichtum "Motiv-Briefmarken" mit den Abbildungen von Lokomotiven verausgabt, die damals im Michel als nicht sammelwürdig bezeichnet und mit einer Raute versehen wurden.

Damals konnte man sich diese Ausgaben noch in postfrischer Erhaltung beschaffen, heute ist das, warum auch immer, äußerst schwierig.









Ras al-Khaima - MiNr: 554-559, 560, Block 102 in A + B-Ausführung hergestellt.

Auf den Wertzeichen sind abgebildet:

MiNr: 554 - Tenderlokomotive der Baureihe 150 mit der B-Nr. 1, gebaut von der Vulcan Foundry in England und auf der 1. Eisenbahnstrecke von Yokohama nach Shimbashi (Tokio) eingesetzt worden.
MiNr: 555 - Dampflokomotive der Baureihe 7100 mit der B.-Nr. 2, gebaut bei H.K. Porter in den USA für die Hokkaido Coal Mine Railway
MiNr: 556 - Dampflokomotive der Baureihe 5500, gebaut bei Beyer, Peacock & Co. in England für die Japanische Staatsbahn.
MiNr: 557 - Tenderlokomotive der Baureihe C-11, gebaut bei Kawasaki, Hitachi, Mitsubishi und anderen für die JNR.
MiNr: 558 - Dampflokomotive der Baureihe D-51, gebaut bei Kawasaki und wie vor für die JNR.
MiNr: 559 - Dampflokomotive der Baureihe C-59, gebaut bei JNR Hamamatsu und JNR Koryama in Japan für die JNR.
MiNr: 560, Block Nr. 102 - Elektrischer Hochgeschwindigkeitstriebzug der Baureihe: 0 "Bullet Train", gebaut bei Kawasaki, Hitachi, Nippon Dharyo u.a. in Japan für die JNR > CJR > WJR - Ebenfalls abgebildet die Lok "Benkei" wie auf MiNr: 555.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 12.02.2019 19:56:56 Gelesen: 255568# 2358 @  
@ [#1515]

Das war 1969 die Mi.-Nr. 1446 - hier der FDC


 
Seku Am: 13.02.2019 15:01:49 Gelesen: 255308# 2359 @  
Ich habe beim Deutschen Philatelie Service GmbH. einen Katalog bestellt. Was lag bei? Dieser Umschlag. Er war schon mal blanko gezeigt worden.

[#163]

Hier nochmals, auch wegen der Rückseite - 1985 Mi.-Nr. 2970 / 2971


 
Seku Am: 13.02.2019 19:39:02 Gelesen: 255200# 2360 @  
Österreich 1991 Mi.-Nr. 2035 - 100. Geburtstag von Otto Wagner [1] - die alte Stadtbahnstation Karlsplatz [2]



Drei der fünf Wiener U-Bahn-Linien (U1, U2 und U4) kreuzen einander in der Station Karlsplatz. Sie sind hier mit den Straßenbahnlinien 1 und 62, mit den Autobuslinien 4A und 59A und der Badner Bahn, der Lokalbahn nach Baden bei Wien, verbunden.

[1 ]https://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Wagner#Arbeiten_und_Entw%C3%BCrfe
[2 ]https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Stadtbahn
 
Seku Am: 13.02.2019 20:00:13 Gelesen: 255194# 2361 @  
@ [#714] auch DB-Cargo hat seinen Postservices


 
volkimal Am: 14.02.2019 10:47:50 Gelesen: 254820# 2362 @  
Hallo zusammen,

die GEFA = "Germana Esperanta Fervojista Asocio" ist die "Deutsche Eisenbahner-Esperanto-Vereinigung". Zum 14-a jarkunveno, also dem 14. Jubiläum der GEFA gab es diesen Sonderstempel aus Darmstadt:



Was für eine Lokomotive abgebildet ist kann Günther bestimmt sagen. Ich weiß es nicht.

Viele Grüße
Volkmar
 
skribent Am: 14.02.2019 11:45:10 Gelesen: 254785# 2363 @  
@ volkimal [#2362]

Hallo Volkmar,

wenn ich Dir helfen darf:

Es handelt sich um die Abbildung einer Krauss-Maffei Dampf-Lokomotive der Bauart 1'D2'h2, der Baureihe 65. Von dem Typ wurden 18 Stück gebaut und davon 7 dem Bahnbetriebswerk Darmstadt zugeordnet.

Den Stempel bestellt hat ein damaliger Bundesbahner, Otto Ney aus Darmstadt.

MfG >Franz<
 
volkimal Am: 14.02.2019 11:55:41 Gelesen: 254773# 2364 @  
@ skribent [#2363]

Hallo Franz,

dankeschön! Es ist gut, dass es hier Spezialisten gibt, die so etwas sofort beantworten können.

Viele Grüße
Volkmar
 
Seku Am: 14.02.2019 15:08:13 Gelesen: 254687# 2365 @  
@ volkimal [#2362]

Hallo Volkmar,

offenbar fühlte sich Franz angesprochen. Danke für die schnelle Antwort. Ich konnte nicht früher, da ich mit Schulbus unterwegs war.

Aber ich liefere noch gerne eine Marke aus meiner Sammlung



St. Thomas und Prinzeninsel 1990 Mi.-Nr. 1171

Die Reichsbahn der DDR hatte übrigens auch eine Dampf-Lokomotive der Bauart 1'D2'h2 - die Baureihe 65.10



Union Insel 1986 Mi.-Nr. 140 und 141

https://de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_65 und https://de.wikipedia.org/wiki/DR-Baureihe_65.10

Grüßle

Günther
 
wajdz Am: 14.02.2019 21:59:02 Gelesen: 254483# 2366 @  
1889 bis 1989 • 100 Jahre Rhätische Bahn

Schweiz MiNr 1388, 1989-03-07



Die Rhätische Bahn umfaßt ein meterspuriges Schmalspurnetz mit einer Länge von 384 Kilometern, das in Disentis/Mustér mit dem ebenfalls meterspurige Netz der Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB) verbunden ist. Die RhB-Strecken Berninalinie und Albulabahn zählen seit Juli 2008 als dritte Bahnstrecke zum UNESCO-Welterbe.

MfG Jürgen -wajdz-

Alles über die RhB: https://de.wikipedia.org/wiki/Rh%C3%A4tische_Bahn
 
Seku Am: 15.02.2019 10:27:14 Gelesen: 254133# 2367 @  
@ wajdz [#2366]

Danke Jürgen fürs zeigen. Die Marke zeigt uns die bekannteste Eisenbahnbrücke der Alpen. Es ist das Landwasserviadukt [1] der Albulabahn bei Filisur (hier und beim Thema: Motiv Brücken schon mehrfach gezeigt)

Weitere Marken mit dem Viadukt



Italien 2010 Mi.-Nr. 3375 und Schweiz 1949 Mi.-Nr. 539



Ende der Dreissiger entstand diese herrliche Ansicht von einem rhätischen Krokodil auf dem Landwasserviadukt. Das könnte doch fast die Vorlage für die schweizer Marke gewesen sein? Die Karte selbst habe ich aus Kanada (!) erworben.

Ralph zeigte bei [#224] viel über die RhB und schreibt: Bei Interesse würde ich die anderen Loks hier auch noch vorstellen. Aber bitte doch. Danke !

Viele Grüße an alle RhB-Fans und darüber hinaus

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Landwasserviadukt
 
Seku Am: 16.02.2019 13:47:23 Gelesen: 253572# 2368 @  
Neue Marke in der Schweiz >> 200. Geburtstag Alfred Escher

Alfred Escher
(1819–1882) zählt zu den bedeutendsten Schweizern des 19. Jahrhunderts. Unter seinen unzähligen Vermächtnissen ist sein Engagement für den Bau des Gotthardtunnels, etwa als Präsident der Gotthardbahn-Gesellschaft, vielleicht das bekannteste [1]



https://www.magazin-lupe.ch/aktuelle-ausgabe/lupe-1-2019/200-geburtstag-alfred-escher/

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Escher
 

Das Thema hat 2743 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 5 15 25 35 45 55 65 75 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94   95   96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 110 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

163524 179 20.06.20 14:05wajdz
199680 467 16.06.20 21:38wajdz
435947 1089 14.06.20 14:28wajdz
5794 23.08.18 21:04wajdz
12350 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.