Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (1254) Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 1264 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   15   16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 35 45 51 oder alle Beiträge zeigen
 
westfale1953 Am: 23.11.2015 18:04:04 Gelesen: 381031# 340 @  
@ Journalist [#339]

Hi Jürgen,

danke für die ausführliche Antwort!

Schönen Abend noch
Bernhard
 
Baber Am: 29.11.2015 14:57:58 Gelesen: 380403# 341 @  
Diesen Stempel vom BZ 39 Magdeburg habe ich aktuell bekommen.



Gruß
Baber
 
LOGO58 Am: 02.12.2015 13:19:53 Gelesen: 380147# 342 @  
@ LOGO58 [#336]-Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 52 (Aachen)

Im BZ 52 wird für das bischöfliche Hilfswerk Misereor geworben.



Geplante Einsatzzeit 04.01.2016-31.03.2016

BZ 66 (Saarbrücken)

Die Verwendung des Einsatzstückes "Wir sind Fairtrade Stadt" endet am 31.12.2015, das damit rund 3 Jahre im Einsatz war.



Dafür neu ist dieses Einsatzstück,



das ab dem 04.01.2016 ohne Enddatum verwendet wird.

BZ 80 (München)

Auch hier endet die Zeit eines Einsatzstückes für die Messe München am 31.12.2015.



Seit 2009 war dieser Abschlag ein vertrautes Bild auf Sendungen, die im BZ 80 bearbeitet wurden. Neu ist dieser Werbeentwerter, der ab dem 04.01.2016 ohne benanntes Enddatum eingesetzt wird.



BZ 48 (Münster, Greven), BZ 97 (Würzburg)

Verlängert wurde die Werbung für die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) in den BZ 48 und 97. Da hier ein identischer Entwerter in mindestens zwei Briefzentren eingesetzt wird, spricht man von einem Maschinenserienstempel.



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
eifelsammler Am: 02.12.2015 21:02:32 Gelesen: 380108# 343 @  
@ LOGO [#318]

Hallo,

heute bekommen, die aktuelle Werbefahne vom BZ 55. Eintrag in die Datenbank ist gemacht.



Gruß Carsten
 
LOGO58 Am: 05.12.2015 16:38:51 Gelesen: 379907# 344 @  
@ LOGO58 [#319]

Kurioses aus dem BZ 68 (Mannheim)- Fortsetzung und Schluss

Wie ich von der Deutschen Post erfahren habe, wurde der Werbeentwerter



auf Grund betriebsinterner Schwierigkeiten im BZ 68 über den ursprünglich geplanten 31.12.2014 hinaus bis zum 03.12.2015 eingesetzt.

Sollte jemand noch Stempelabschläge dieses Entwerters vom 04.12.2015 oder darüber hinaus entdecken, wäre es schön, die Abschläge hier zu zeigen.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
DL8AAM Am: 14.12.2015 19:48:13 Gelesen: 379089# 345 @  
Beispiel eines Fehl-Einsatzes einer Stempelmaschine AM 990/991 (AEG) vom FRANKIERSERVICE der DPAG als normalen Entwerter auf vollbezahlter, frankierter Standardsendung:



Maschinenstempel FRANKIERSERVICE Briefzentrum 29, vom BZ 29 (Briefzentrum Celle) vom 01.12.2015.

Unklar, ob diese Einzelsendung (individueller Brief, kein Großversand oder Mailing) irrtümlich in eine Masseneinlieferung beim Frankierservice mit reingerutscht ist oder ob hier sogar eine fälschliche "Reihenstempelung" von Standardpost stattgefunden hat. Denkbar ist einiges, wobei nichts richtig sein sollte. ;-)

Nur zur Klarstellung: Es handelt sich hier um keine mit Briefmarken frankierte INFOPOST (d.h. keine Absenderstempelung bzw. Vorausentwertung durch den Frankierservice), um keine Teil-/Unterfrankatur bzw. keine optische (Rest-) Auf-Frankierung durch den Frankierservice, und es liegt auch keine Notwendigkeit einer "Klarstellung" durch diesen Stempelabschlag, das das Entgelt mit der 62er Briefmarke in ausreichender Höhe wirklich abgegolten ist, vor. Weitere sinnvolle Gründe für den Einsatz dieses Stempelgeräts fallen mir nun wirklich nicht mehr ein, siehe auch [1]. How?

Gruß
Thomas

[1] http://www.philaseiten.de/beitrag/117488
 
LOGO58 Am: 16.12.2015 17:56:25 Gelesen: 378989# 346 @  
@ LOGO58 [#342] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 50 (Köln-West, Frechen)

Nun wird auch im BZ 50 ab dem 04.01.2016 ohne Enddatum für den Schutz der Natur geworben.



Hier eine Zusammenfassung, wie dieser Werbeentwerter bisher eingesetzt wurde bzw. wird:



BZ 84 (Landshut)

Die Stadt Altötting wirbt vom 04.01.2016-30.12.2016 mit diesem Entwerter, der wohl die Stiftspfarrkirche und die Gnadenkapelle zeigt:



Sollte ich als Nordlicht ;-) die Kirchen nicht richtig benannt haben, bitte ich um Korrektur. Die Post teilt bei diesen Maschinenstempel keine Bildbeschreibung im Gegensatz zu den Gelegenheitsstempeln mit.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
DL8AAM Am: 21.12.2015 21:35:28 Gelesen: 378490# 347 @  
Weihnachtszeit ist wohl auch dieses Jahr wieder die Zeit der "reaktivierten Altbestände" bzw. der "Improvisationskünstler" in den Briefzentren?

Hier etwas vom Briefzentrum 57 (Siegen) - leider ist die Qualität nicht so berauschend, aber vielleicht findet ja jemand noch einen besseren Abschlag?



Auf den ersten Blick, Entwerter und Tagesstempel (ohne Posthorn) vertauscht, egal passiert mal. Aber beim genaueren Hinschauen sieht man, dass es sich hier bei dem Entwerter wohl um einen Wertstempel (20 x 27,5 mm) eines älteren (Post-) Freistempelgeräts handeln könnte? DEUTSCHE und POST stehen (ca.) direkt (links) untereinander, d.h. es wurde auch kein moderner Einsatz des Frankierservices montiert. Leider ist der UB im Tagesstempel auch kaum zu entziffern, es scheint aber keiner der in der Datenbank stehenden "ma" sein, dort finden sich derzeit aber auch nur "ma"s. 'Mein' UB scheint auch etwas kleiner zu sein und höher positioniert zu sein? Das kann aber auch täuschen.



BRIEFZENTRUM 57 m? (mc/me?) vom 16.12.2015

Leider für die Stempeldatenbank wohl viel zu schlecht, befürchte ich.

Gruß und FF ;-)
Thomas
 
Baber Am: 24.12.2015 08:45:51 Gelesen: 378292# 348 @  
Jetzt werden scheinbar die Standardbriefe auch schon mit dem Tintenstrahlstempel im Briefzentrum entwertet. Einen sauberen Rundstempel zu bekommen wird wohl immer schwieriger. Ich würde eine derart gestempelte Sondermarke nicht ins Album stecken, aber die Meinungen dazu sind wohl unterschiedlich.



Frohe Weihnachten
Baber
 
jmh67 Am: 24.12.2015 15:05:42 Gelesen: 378253# 349 @  
@ Baber [#348]

Immerhin kann man erkennen, wo und wann die Marke verwendet wurde, da hat Kollege Automat mal gut getroffen. Besser als ein Eckstempel-Fragment ist das allemal und eine Bedarfsverwendung noch dazu.

Schöne Feiertage!
Jan-Martin
 
Tech-Nick Am: 30.12.2015 04:38:08 Gelesen: 377249# 350 @  
@ Baber [#348]

Das passiert nur, wenn der Brief ausnahmsweise durch die GSA läuft.

Guten Rutsch
Tech-Nick
 
mumpipuck Am: 02.01.2016 20:57:08 Gelesen: 376841# 351 @  
Vielleicht zum Vergleichen mal ganz interessant hier ein kompletter Satz aller acht Klischees des Briefzentrum 20 vom 10./11.11.2015.

Die beiden Klischees mit UB "md" sind mittlerweile Geschichte. Sie wurden kurz vor Weihnachten durch zwei neue mit gleichen UB ersetzt. Die Werbeeinsätze blieben unverändert. Hierzu folgt ein separater Beitrag.

Die Welle bei dem einen Stempelkopf "mb" steht bereits seit langer Zeit Kopf (kleiner Abstand).

Bis auf den einen Stempelkopf UB "mc", der bereits am 05./06.08.2015 ersetzt wurde sind mittlerweile alle Stempelköpfe stark abgenutzt, so dass ich bald mit weiteren Veränderungen rechne.


 
Marcel Am: 03.01.2016 18:26:10 Gelesen: 376632# 352 @  
@ LOGO58 [#344]

Hallo Lothar,

den 03.12.2015 kann ich bestätigen. Ein späterer Abschlag ist mir bisher nicht untergekommen.



schöne Grüße
Marcel
 
LOGO58 Am: 03.01.2016 20:14:30 Gelesen: 376611# 353 @  
@ Marcel [#352]

Hallo Marcel,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
mumpipuck Am: 22.01.2016 23:41:08 Gelesen: 374128# 354 @  
Kurz vor Weihnachten wurden im Briefzentrum 20 beide Stempelköpfe mit UB "md" ausgetauscht.

Den alten Stempelkopf Typ I (Stegbruch oben),verbunden mit dem Werbeeinsatz Welle, kann ich bis 18.12.2015 nachweisen.
Sein Ablöser (bei mir Typ III) liegt mir ab 20.12.2015 vor.
Die Welle war beim alten Stempelkopf kopfstehend montiert. Dieses ist auch mit dem neuen Stempelkopf der Fall.

Den alten Stempelkopf Typ II (Steg oben intakt, unten bis auf einen Stummel rechts fehlend), verbunden mit dem Werbeeinsatz "Schreib mal wieder." mit Umschlag ohne Umrandung, kann ich bis 17.12.2015 nachweisen.
Den neuen Stempelkopf (bei mir Typ IV) mit diesem Werbeeinsatz habe ich ebenfalls ab 20.12.2015.

Naturgemäß weisen die beiden neuen Stempelköpfe ohne Werbeeinsatz noch keine markanten Unterscheidungsmerkmale auf.


 
mumpipuck Am: 23.01.2016 00:25:31 Gelesen: 374123# 355 @  
Auch in diesem Jahr waren im Weihnachtsverkehr wieder alte Stempelköpfe ohne Posthorn im Einsatz.

Briefzentrum 09 UB "b" Werbeeinsatz Welle 21.12.2015
Briefzentrum 28 UB "mr" Werbeeinsatz "Schreib mal wieder." mit Umschlag ohne Umrandung 21.12.2015
Briefzentrum 32 UB "md" Werbeeinsatz Welle 18.12.2015 (Abs. Briefmarkenstelle Bethel)
Briefzentrum 32 UB "me" Werbeeinsatz Welle 21.12.2015 (Abs. Briefmarkenstelle Bethel)

Ferner setzte das Briefzentrum 21 den Stempel des Frankierservice als Entwerter ein. Der vorliegende Beleg vom 23.12.2015 trägt einen handschriftlichen Absender einer Privatperson.


 
Journalist Am: 23.01.2016 13:54:24 Gelesen: 374047# 356 @  
@ mumpipuck [#263]

Hallo Mumpipuck und an alle,

der von Dir gezeigte Handrollstempel "Briefzentrum 28 Bremen", ist aufgrund einer Nachfrage von dieser Woche nicht mehr vorhanden. Er war defekt und wurde ausgemustert. Falls Du hier noch einen Beleg mit so einem Abschlag hast, habe ich für mein Forschungsarchiv daran Interesse.

Auch der Handrollstempel mit der Inschrift "BZ 28" war auf Nachfrage nicht mehr auffindbar, er dürfte also eventuell auch nicht mehr existieren.

Außerdem stelle ich an alle die Frage, ob es aus Übersichtlichkeitsgründen nicht sinnvoller wäre, diese Rubrik Briefzentren und ihre Stempel eventuell zukünftig etwas zu teilen - beispielsweise alles zu Handrollstempeln in einer extra Rubrik ?

Oder alternativ eine Rubrik "Handrollstempel der Deutschen Bundespost und Deutschen Post AG" einzuführen und dort zukünftig alle Infos dazu zu erfassen oder generell "Handrollstempel von Deutschland nach 1945"?

Viele Grüße Jürgen
 
Paluka Am: 25.01.2016 13:20:07 Gelesen: 373822# 357 @  
@ LOGO58 [#308]

Hallo,

ich habe für das BZ 20 UB "mb" heute ein neues Spätdatum gefunden: Anbei drei Belege vom 1.1. bzw. 2.1.2002

Gruß

PS: Ich habe gerade einen Stapel von 87 Briefen mit dem MWSt "Frankiermaschine" über. Hat jemand Interesse daran?


 
LOGO58 Am: 25.01.2016 14:58:26 Gelesen: 373796# 358 @  
@ Paluka [#357]

Hallo Paluka,

super, dass Du weiter nachgeschaut hast. Wieder ein kleines Mosaiksteinchen. Spätdatum für BZ 20 als 02.01.2001 habe ich sofort in meine Übersicht eingetragen.

An den Briefen wäre ich schon interessiert. Bitte schreibe mir eine Mail bzgl. der Bedingungen. Mail-Adresse unter meinem Forumnamen.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
mumpipuck Am: 25.01.2016 22:15:54 Gelesen: 373739# 359 @  
@ Journalist [#356]

Ich sende Dir eine E-Mail.

An alle:

Ja, ich halte ein separates Thema Handrollstempel für eine gute Idee. Ich meine aber, dass eine weitere Unterteilung die Übersichtlichkeit verschlechtert und würde das Thema einfach "Handrollstempel" nennen, so dass alle von Beginn (1920er ?) bis heute dort diskutiert werden können. Das Vorkriegsmaterial ist zu meinem Leidwesen als Heimatsammler ohnehin sehr rar.

Dann müsste man dieses Thema aber umbenennen, etwa "Briefzentren und ihre Stempel (ohne Handrollstempel)".

Bei der Gelegenheit könnte eventuell auch noch das wenig genutzte Thema "Briefzentrum Stempel ohne Posthorn" hier integriert werden.

Burkhard
 
Paluka Am: 26.01.2016 15:15:15 Gelesen: 373653# 360 @  
@ LOGO58 [#358]

Ich habe sogar noch mehr. Melde mich die Tage.

Gruß
 
LOGO58 Am: 27.01.2016 13:29:46 Gelesen: 373505# 361 @  
@ LOGO58 [#346] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)

Der bekannte Werbeentwerter "Osnabrück - Jahrmarkt" wird auch in diesem Jahr wieder eingesetzt. Damit ergeben sich folgende Einsatzzeiten:



BZ 80 (München)

Der bisher bis zum 29.02.2016 befristete Einsatz des Entwerters "Therme Erding" wird bis zum 28.02.2017 verlängert.



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Paluka Am: 04.02.2016 19:49:06 Gelesen: 372451# 362 @  
@ LOGO58 [#317]

ist es möglich, mir einen guten Scan zukommen zu lassen ?

Anhand des hier gezeigten würde ich nicht das BZ 38 favorisieren.

Wegen der Belege, du bist nicht vergessen.

Gruß
 
LOGO58 Am: 05.02.2016 13:35:23 Gelesen: 372337# 363 @  
@ Paluka [#362]

Hallo Paluka,

einen besseren Scan als unter [#317] bekomme ich nicht hin. Aber ich kann Dir sehr gerne das Original zuschicken, um am Original zu prüfen, wenn Du mir Deine Adresse zumailst (meine E-Mail-Adresse siehe Klick auf Forumname).

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 10.02.2016 11:35:07 Gelesen: 371624# 364 @  
@ LOGO58 [#361] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)

Auch in diesem Jahr gibt es den Werbestempel der Stadt Osnabrück - "Maiwoche" - in der Zeit vom 21.03.-20.5.2016



Hier die bisherigen geplanten Einsatzzeiten dieses Entwerters:



Grüße aus dem Norden
Lothar
 

Das Thema hat 1264 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   15   16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 35 45 51 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.