Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bund Dauerserie Blumen
Das Thema hat 466 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18   19  oder alle Beiträge zeigen
 
gestu Am: 06.03.2018 18:03:19 Gelesen: 39318# 442 @  
CD-Versand am Ersttag

Umschlag für CD 125 mm x 125 mm. Dieser Umschlag ist kein Standard- oder Kompaktbrief-Format. Deshalb ist 145 Cent Porto fällig. Schöner kleinformatiger Ersttagsbrief.



Neuer Mitarbeiter zum 01.01.? Sehr seltener Stempel mit 02.01.18, üblich ist -2.-1.18
 
gestu Am: 07.03.2018 10:37:35 Gelesen: 39224# 443 @  
@ Henry [#434]

Hallo Henry,

du hättest ja nur eine Postkarte nehmen müssen dann hätte es gepasst!

Postkarte 45
Einschreiben 250
Rückschein 215
Eigenhändig 215
Zusammen 725
 

Einwurfeinschreiben kann nicht mit Rückschein und/oder Eigenhändig kombiniert werden.
 

Henry Am: 07.03.2018 15:01:14 Gelesen: 39195# 444 @  
@ gestu [#443]

Hallo Georg,

wie aus dem R-Label ersichtlich, wurde ein Übergabe-Einschreiben versandt (warum habe ich da in [#434] bloß wieder Einwurf-Einschreiben geschrieben?). Ich habe mich halt ganz einfach verrechnet und den Fehler nicht bemerkt. Der Versand einer Postkarte mit den genannten Zusatzleistungen wäre erstens vom Sinn her völlig unplausibel, zweitens auch vom Platz nicht geeignet, die benötigten Marken und Aufkleber auf der Vorderseite unterzubringen. Der Versand als Postkarte wird/wurde von mir daher nur als theoretische Möglichkeit eingestuft.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
gestu Am: 07.03.2018 18:03:45 Gelesen: 39151# 445 @  
@ Henry [#444]

Hallo Henry,

die Größe einer Postkarte ist bis zu 125 mm Höhe und 235 mm Länge zulässig. Also Platz genug wäre da.
 
gestu Am: 11.03.2018 10:25:25 Gelesen: 38632# 446 @  
Mischfrankatur Einschreiben mit Postbank-Antwort

Gebühr für Antwort durch Umschlag portofrei, Einschreiben 250 Cent. Frankiert mit 2 x 100 und 50 Cent Blumen, gestempelt 01.03.2018. Der Umschlag ist codiert, ist aber auf dem Scan schlecht zu erkennen.


 
Henry Am: 11.03.2018 11:10:43 Gelesen: 38626# 447 @  
@ gestu [#445]

Würde man eine Postkarte mit den genannten Zusatzleistungen tatsächlich verwenden, dann wäre das eine Einzelfallverwendung, für die sicher kein von C6 abweichendes Maß greifbar wäre. Größere Formate werden meines Erachtens nur im gewerblichen Massenversand genutzt. Eine Anwendung im Einzelfall erscheint mir daher genau so unplausibel wie die Verwendung der Postkarte an sich. Eine Mache würde von vornherein zutreffend unterstellt. Ich kann mir jedenfalls keine plausible Verwendung vorstellen, bzw. mir ist bisher keine eingefallen.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Henry Am: 06.04.2018 11:46:18 Gelesen: 33247# 448 @  
Hallo Blumenfreunde,

die Dauerserie wird ab 12.04.2018 um die selbstklebende 2.000-er Rolle des 45 Cent-Wertes Seerose erweitert. Die Marken sind jetzt quer zur Rollenbahn liegend, folglich ist die Nummerierung quer zur Marke.



Ich habe 20x den Fünferstreifen geordert, der am 05.04. geliefert wurde. Ich habe eine alle 27 Marken wiederkehrende Auffälligkeit entdeckt, die eine Druckzufälligkeit darstellen, aber auch ein echter Druckfehler sein kann (wie nennt man solche Fehler nun eigentlich? Plattenfehler gibt es ja nicht. Sollte man Druckfilmfehler sagen? Betroffen sind jeweils 2 nebeneinanderliegende Marken, die sich anhand der Nummerierung genau definieren lassen.



Die niedrigere Nummer zeigt den Punkt unterhalb des linken Bildrandes auf Höhe Zwischenraum Nominale / Deutschland, die höhere Nummer hat einen Punkt neben d von Deutschland.

Auf den Marken 1562/1563, 1589/1590, 1616/1617 und 1643/1644 gefunden. Diese Nrn. müssen auf anderen Rollen natürlich nicht stimmen,weil die Rollengröße nicht mit dem Umfang des Druckzylinders übereinstimmt. Das lässt sich mit der Fortschreibung der 27er Wiederholungsrate nachweisen.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Henry Am: 08.04.2018 19:37:59 Gelesen: 32750# 449 @  
Hallo Blumenfreunde,

am 12.04.2018 erscheint eine selbstklebende 28 Cent Tausendgüldenkraut in der Rollengröße 500. Eine solche Rollengröße gibt es von dieser Marke aber schon seit 03.07.2014. Warum also nun die gleiche Marke mit anderslautender Bestellnummer? Möglich wäre eine Neuauflage, die nunmehr in der gleichen Anordnung wie die 2000er Seerose gefertigt wird, also quer zur Rollenbahn. Die Abbildung der Verpackung im Shop der DPAG zeigt allerdings die alte Anordnung. Wurde hier nur eine falsche Verpackung abgebildet oder habe ich etwas übersehen?

Habe vorsichtshalber mal von beiden Bestellnummern ein paar Fünferstreifen geordert.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Silesia-Archiv Am: 08.04.2018 21:18:43 Gelesen: 32717# 450 @  
@ Henry [#449]

Ich stelle die Vermutung anheim, dass auch diese Marke jetzt quer auf dem Trägerpapier sein wird.

Lassen wir uns überraschen.

Beste Sammlergrüße

Michael
 
funnystamp Am: 09.04.2018 15:42:49 Gelesen: 32570# 451 @  
Hallo Michael,

deine Vermutung ist richtig. Die Marken sind jetzt quer auf den Trägerpapier.

Beste Grüße
Hermann
 
gestu Am: 11.04.2018 21:37:31 Gelesen: 32083# 452 @  
Plusbrief Blumen 75 Cent mit Zusatzfrankatur 85 Cent

Verwendet als Standardbrief Inland (70 Cent) mit der Zusatzleistung PRIO (90 Cent), daraus ergibt sich Porto von 160 Cent, frankiert mit 75 und 85 Cent = genau portogerecht.


 
gestu Am: 14.04.2018 10:15:54 Gelesen: 31560# 453 @  
Plusbrief Blumen 90 Cent mit Zusatzfrankatur 145 Cent

Verwendet als Großbrief (über 50 g) Inland (145 Cent) mit der Zusatzleistung PRIO (90 Cent), daraus ergibt sich Porto von 235 Cent, frankiert mit 145 und 90 Cent = genau portogerecht.



Die gleiche Verwendung mit der zweiten Ausgabe - der Priority-Aufdruck wurde mit dem PRIO Label überklebt.


 
Henry Am: 21.04.2018 11:19:10 Gelesen: 29947# 454 @  
Hallo Blumenfreunde,

die bestellten 5er-Streifen der 28 Cent Marke Tausendgültenkraut 500er Rolle SK sind eingetroffen. Die Marken der neuen Rollenanordnung (quer zur Rollenbahn) sind von denen der alten Anordnung (längs zur Rollenbahn) auch auf Briefen erkennbar. Bei der neuen Version wirken die linken Ränder des Markenbildes ausgefranst, während sie bei der alten Version glatt erscheinen. Ich hoffe, man sieht es an den Scans einigermaßen. Diese Erscheinung habe ich so auf allen Marken festgestellt.



Rand der alten Version



Rand der neuen Version

Es gibt auch noch ein paar Erscheinungen, die im 27er-Rythmus auftauchen und demnach eventuell auch Druckfehler sein können. Die zeige ich in weiteren Beiträgen.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Henry Am: 21.04.2018 11:33:25 Gelesen: 29945# 455 @  
Liebe Blumeninteressierte,

hier zeige ich die festgestellten Druckfehler, die im 27er Rythmus auftauchen:



Dieser Fehler roter Punkt über 8 von 28 tauchte auf meinen Streifen auf den Marken 440, 413 und 386 auf.



Diese Erscheinung roter Punkt rechts unter Markenbildfand ich auf den Marken 44, 417, 390



Den Punkt im d von ...gülden... war bei mir auf den Marken 453, 426, 399, 372



Auch diese Erscheinung Punkt im l von ...gülden... war im 27er Rythmus auf den Marken 457, 430, 403 zu finden, allerdings unregelmäßig deutlich.

Mit diesen Feststellungen grüßt
Henry
 
Henry Am: 21.04.2018 11:44:04 Gelesen: 29935# 456 @  
Und nun zum Schluß noch Auffälligkeiten, die nicht regelmäßig oder in unplausiblen Abständen gefunden wurden und somit wohl nur Druckzufälligkeiten sind:



Diesen dicken schwarzen Punkt neben der gelben Blüte fand ich auf den Marken 396 und 369. Der Punkt ist identisch, hat auch einen 27er Abstand, aber war auf weiteren Marken nicht vorhanden.



Den dicken schwarzen Punkt im Markenoberrand fand ich nur auf Marke 396. Er ist aus meiner Sicht zwar sehr markant, aber eben trotzdem nur eine Druckzufälligkeit.

Außer den vorgestellten Auffälligkeiten habe ich noch weitere vereinzelte farbige Punkte festgestellt, die ich aber nicht weiter verfolgte, weil ich sie eben nur als minimale Druckzufälligkeiten betrachte. Trotzdem war es eine interessante Inaugenscheinnahme dieser neuen Markenversion.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Michael Mallien Am: 27.04.2018 12:00:43 Gelesen: 28822# 457 @  
@ gestu [#432]

Das Motiv Jungfer im Grünen ziert auch diese Eigenausgabe der DPAG:



Viele Grüße
Michael
 
gestu Am: 30.04.2018 14:33:02 Gelesen: 28138# 458 @  
Margarite auf Dialogpost



Der GARPA-Katalog wurde mit einem Plusbrief mit dem Motiv der 45 Cent Margerite verschickt. Geschäftstüchtige "Händler" bieten solche Umschläge bis zu 20,00 Euro das Stück bei ebay an.

Der neueste GARPA-Katalog hat das Motiv 45 Cent Seerose.


 
gestu Am: 11.06.2018 17:56:45 Gelesen: 3998# 459 @  
Garpa-Pluskarte 2016 mi Aufdruck der 28 Cent Tausendgüldenkraut


 
funnystamp Am: 13.06.2018 19:55:30 Gelesen: 3527# 460 @  
In der jüngsten Vorratsliste des Sammler-Service ist ein neuer Wert der Dauerserie "Blumen" angekündigt. Am 12. Juli erscheint die Ausgabe Kokardenblume zu 379 Cent.

Wozu benötigt man diesen Wert?

Grüße
Hermann
 
Michael Mallien Am: 13.06.2018 20:45:47 Gelesen: 3508# 461 @  
@ funnystamp [#460]

Ich behaupte, dass es zurzeit keine Versendungsart, ggf. in Kombination mit einer Zusatzleistung, gibt, auf die diese Nominale passt. Allerdings ist bekannt, dass im Juli Bücher- und Warensendungen teurer werden [1]. Doch auch dort passt eine solche Nominale nicht.

Ich vermute, dass sich noch andere Leistungen im Preis verändern. Der krumme Betrag deutet darauf hin, dass eine "Leistung inkl. MwSt." in dieser Nominale enthalten ist.

Beispiel: 1,50 Euro netto wären 1,79 Euro brutto.

Von August 2017 bis März 2018 kostete z.B. die Zusatzleistung Alterssichtprüfung genau diesen Betrag.

Es tut mir leid, ich weiß es leider auch nicht und bin gespannt!

Viele Grüße
Michael

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=179216#M73
 
gestu Am: 13.06.2018 21:09:34 Gelesen: 3501# 462 @  
@ Michael Mallien [#461]

Ich glaube nicht, dass dieser Wert etwas mit der Mehrwertsteuer zu tun hat. Bisher war und ist es so, dass die Briefmarken umsatzsteuerbefreit waren. Wenn Sendungen frankiert wurden, die umsatzsteuerpflichtig waren, dann war die darauf zu entrichtende Umsatzsteuer immer gesondert zu zahlen.

Jetzt mit Markenwerten anzufangen, die Umsatzsteuerpflichtig sind, wäre sehr schwierig zu händeln.

Großbrief International kostet 370. Aber wozu dann die 9 Cent extra? Oder ist es ein Tippfehler und der Wert kommt mit 370?
 
gestu Am: 15.06.2018 08:05:45 Gelesen: 3220# 463 @  
@ funnystamp [#460]

Ich habe gestern mit der Versandstelle in Weiden telefoniert und mich nach der Blumenserie erkundigt. Die Auskunft lautet: "Im Juli erscheint keine Marke der Dauerserie Blumen".

Könntest du einen Auszug aus der Vorratsliste mit der Ankündigung der Marke als Scan oder Foto hier einstellen?
 
Henry Am: 15.06.2018 13:05:29 Gelesen: 3175# 464 @  
@ funnystamp [#460]

Auf der Internet-Seite der DPAG ist als jüngste Vorratsliste immer noch die des 2. Quartals eingestellt. Darin ist von einer Neuerscheinung nirgends die Rede. Da würde mich, wie von gestu (#462) vorgeschlagen, ein Scan deiner Info-Quelle auch interessieren.

Keine Ente ist aber wohl, dass am 12.07. eine Neuauflage des 70 Cent Wertes als SK-Maxirolle 5.000 in neuer Anordung, also quer zur Rollenbahn, herausgegeben wird. Diese Ausgabe ist bisher nach meinem Wissen noch nirgends schriftlich angekündigt worden.

Da es aber kein neues Markenbild und auch keine neue Nominale ist, wird sie wohl auch nicht als neue Marke angesehen. Immerhin hätte Gestu (#462) bei seinem Anruf aber diese Information erhalten müssen!

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
gestu Am: 17.06.2018 12:36:58 Gelesen: 2476# 465 @  
GARPA Plusbrief mit 70 Cent Schokoladen Kosmee



GARPA Plusbrief mit 60 Cent Kaiserkrone und 45 Cent Margerite


 
funnystamp Am: 18.06.2018 12:11:30 Gelesen: 1740# 466 @  
In der ersten Ergänzungsliste des 3. Quartal 2018 war die Blumen-Ausgabe noch enthalten (siehe Ausschnitt). Mittlerweile hat mich eine neue, korrigierte Liste aus Weiden erreicht, in der diese Ausgebe nicht mehr vorhanden ist. Im Begleitschreiben wird angemerkt: "... haben wir Ihnen in den letzten Tagen
unsere Vorratsliste `Philatelie aktuell´ 3. Quartal 2018 zugeschickt. Leider lag dieser die Ergänzungsliste vor dem finalen Druck bei, in der sich einige Fehler eingeschlichen haben."

Wenn in der ersten Version noch von dieser Marke berichtet wird, diese aber noch nicht für das dritte Quartal zur Ausgabe vorgesehen ist, so kann man wohl erwarten, dass diese Marke in Zukunft doch erscheinen könnte. Ob der unrunde Betrag von 379 Cent ebenfalls ein Fehler ist? Warten wir es ab.


 

Das Thema hat 466 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18   19  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

472545 791 18.06.18 09:40Manne
232381 353 21.05.18 18:24bovi11
28341 55 30.04.18 00:21wajdz
126174 201 12.02.18 15:26Christoph 1
75774 89 23.12.17 10:53gestu


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.