Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2650 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 9 19 29 39 49 59 69 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88   89   90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 106 oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 26.09.2018 22:01:15 Gelesen: 285833# 2201 @  
@ wajdz [#2200]

Hierzu Zahnradlokomotive T 26 Erfurt 9007 gebaut bei Borsig 1911, eingesetzt bis 1930, außerdem [#821], [#822] sowie [#1823]


 
wajdz Am: 26.09.2018 23:17:31 Gelesen: 285819# 2202 @  
@ Georgius [#50]

Tenderlokomotiven

Die Kladno-Nučicer Bahn wurde ursprünglich von der Prager Eisenindustrie AG erbaut und betrieben. Sie verband die Eisenerz- und Kalkbergwerke bei Nučice und Mořina mit dem Eisenwerk in Kladno.

CSSr MiNr 2849, 1986-01-23



Als Erstausstattung erwarb die KND vier gebrauchte Schlepptenderlokomotiven von der k.k. priv. Staatseisenbahngesellschaft (StEG). Sie blieben bis Mitte der 1860er Jahre im Dienst.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 27.09.2018 05:54:54 Gelesen: 285794# 2203 @  
@ wajdz [#2202]

Guten Morgen Jürgen,

sorry, was hat dieser Beitrag mit schwedischen Tenderlokomotiven zu tun ?

Wir sehen hier die Kladno [#436] [#437] [1]

Mit freundlichem Gruß

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Kladensko-nu%C4%8Dick%C3%A1_dr%C3%A1ha
 
wajdz Am: 27.09.2018 11:10:18 Gelesen: 285745# 2204 @  
@ Seku [#2203]

Eine Tenderlokomotive ist eine Bauart der Dampflokomotive, bei der die Wasser- und Brennstoffvorräte in Behältern auf der Lokomotive selbst mitgeführt.

Nichts anderes habe ich behauptet.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 27.09.2018 21:11:48 Gelesen: 285687# 2205 @  
@ wajdz [#2204]

Meine Frage war: sorry, was hat dieser Beitrag mit schwedischen Tenderlokomotiven zu tun ?

Deine Antwort dazu: Eine Tenderlokomotive ist eine Bauart der Dampflokomotive ....

Wer soll das verstehen ?

Weiter mit Beiträgen: Am 20.01.1971 begann ein sechswöchiger Poststreik in Großbritannien, der den gesamten Brief-, Paket- und Fernsprechdienst lahmlegte. Es streikten insgesamt 230.000 Personen, die 15% mehr Gehalt forderten. Während diesem Streik gab es private Postdienste, die auch Marken auflegten. Hiervon ein Beleg



http://www.paperheritage.co.uk/articles/Strike/Strike1971.html- https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=674&CP=0&F=1#newmsg

Niederlande Ganzsache mit Triebwagen NS-Baureihe Mat ’64


https://de.wikipedia.org/wiki/NS-Baureihe_Mat_%E2%80%9964

im Stempel glaube ich die Front des niederländischen Trans-Europ-Express zu erkennen.

https://de.wikipedia.org/wiki/SBB_RAm_TEE_/_NS_DE_IV

In Österreich was Neues: Sondermarke 150 Jahre Kronprinz Rudolf-Bahn



https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ST=215&CP=0&F=1 # 593

Danke an Brigitte und gute Nacht

Günther
 
Seku Am: 28.09.2018 10:03:31 Gelesen: 285613# 2206 @  
@ [#1257]

Noch eine Ganzsache dieser Art mit anderer Wertangabe:



Auf der Rückseite lesen wir: Die Bahnen beschleunigten den Transport der Post. Die Personenzug-Schnellzuglok Nr. 93 wurde von der Grand Trunk Railway [1] betrieben. Sie wurde 1881 im Grand Trunk Werk in Montreal gebaut. Ein 4-4-0 Typ [2] von 44 Tonnen Gewicht und Antriebsräder von fast 2 Metern Durchmesser.

Eine weitere Ganzsache aus Kanada



Angesichts der zunehmenden Konkurrenz durch den Straßenverkehr nach dem I. Weltkrieg begannen die Eisenbahngesellschaften, wirtschaftlichere Triebwagen zu erwerben. Dieser Sechszylinder-Benzinwagen, der von der Ledoux-Jennings Company in Montreal gebaut wurde, beförderte von 1933 bis Anfang der 1940er Jahre Post, Gepäck und Passagiere auf der Témiscouata-Bahn. Die Fahrzeuge wurden als "Galloping Goose" [3] bezeichnet und waren auch in den USA anzutreffen. Heute erinnert in Kanada ein Radweg unter dem Begriff „Galloping Goose Trail“ [4] daran.


[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Grand_Trunk_Railway
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/American_(Lokomotive)
[3] https://en.wikipedia.org/wiki/Galloping_Goose_%28railcar%29
[4] http://www.gallopinggoosetrail.com/index.html
 
Seku Am: 28.09.2018 20:02:03 Gelesen: 285545# 2207 @  
Luxemburg 2018 Mi.-Nr. 2176 - Tag der Briefmarke 22. September 2018 - Station de Freinage Téiteng Quäscheberg



Das Eisenerz musste von den Minen in den Hügeln zu den Bahnlinien im Tal transportiert werden. Das Gewicht der voll beladenen Grubenwagen, die ins Tal hinabrollten, zog gleichzeitig die leeren Wagen wieder den Hügel hinauf. So liefen die Buggys entlang zweier paralleler Schienen, von oben nach unten und umgekehrt. Um diesen dynamischen Prozess sicher zu steuern, verwenden sie dafür spezielle Bremsen. Ein künstlerisches Denkmal mit einer der Antriebsräder von einem Bremshang aus in der Mitte erinnert an die industrielle Vergangenheit Käl-Téitengs.

Danke Lulu und schönen Gruß

Günther
 
skribent Am: 29.09.2018 15:20:07 Gelesen: 285466# 2208 @  
Guten Tag Zusammen,

das ist ein Konterfei von einem relativ unbekannten König. Es handelt sich um Mswati III von Swasiland.



Seit der Eigenständigkeit dieses Binnenstaates, dessen Fläche von der Grenze Mozambiques bis nach Südafrika hinein reicht, wurden 14 Postwertzeichen mit Abbildungen zum Thema "Eisenbahn" verausgabt. Davon 4 Stück mit der gleichen Abbildung und weitere 4 Stück noch einmal zu einem Block zusammengefasst.



Die letzte Ausgabe stammt vom 2008 (MiNr. 797)und kam zum Anlass "40 Jahre Unabhängigkeit" und "40. Geburtstag des Königs" an die Postschalter.

Am 31. August 2018 kam zum 50-jährigen Jubiläum der Unabhängigkeit und zum 50. Geburtstag seiner Majestät Mswati III ein 4-wertiger Wertzeichen-Satz zum Verkauf, von denen auf dem Wert mit der Stufe C ein Eisenbahnmotiv abgebildet ist.

Man denkt alles wie vor 10 Jahren! Weit gefehlt, denn seit Anfang April 2018 heißt Swasiland jetzt E s w a t i n i.

Diesen neuen Namen hat der König seinem Volk zum Geschenk gemacht. Und auf dem Wertzeichen findet er sich auch schon wieder!



MfG >Franz<
 
Seku Am: 29.09.2018 17:29:08 Gelesen: 285449# 2209 @  
@ skribent [#2208]

Danke fürs zeigen und die Informationen dazu. Interessant hierzu auch noch das [#1482] und [#1483]. Der Name der Bahn [1] wurde offensichtlich noch nicht geändert.

Ich wünsche einen schönen Sonntag

Günther

[1] http://www.swazirail.co.sz/
 
Seku Am: 08.10.2018 15:48:07 Gelesen: 277726# 2210 @  
Sowjetunion 1959 Mi.-Nr. 2189 - Allunions Industrieausstellung



SŽD-Baureihe ТЭ3

https://de.wikipedia.org/wiki/S%C5%BDD-Baureihe_%D0%A2%D0%AD3
 
Seku Am: 08.10.2018 15:54:41 Gelesen: 277714# 2211 @  
@ [#1512]

10 Jahre später feierte man wieder, allerdings nur mit Sonderstempel


 
Seku Am: 08.10.2018 16:03:17 Gelesen: 277701# 2212 @  
Italien: Sonderumschlag zum Dampfloktreffen in Aosta 1977



1975 Mi.-Nr. 1501 - Internationaler Eisenbahnverband
 
Seku Am: 08.10.2018 16:12:43 Gelesen: 277688# 2213 @  
Karte Luxemburg zum 12. FISAIC-Kongress 1980



1979 Mi.-Nr. 986 Central-Bahnhof
 
Seku Am: 08.10.2018 16:20:29 Gelesen: 277674# 2214 @  
@ [#1503]

23 Jahre später kostete die Postkarte schon 45 Pfennige mehr !


 
merkuria Am: 10.10.2018 10:48:48 Gelesen: 276570# 2215 @  
Das von Frankreich in den Jahren 1881 bis 1936 errichtete Eisenbahnnetz in Vietnam [1] wurde während des französischen Indochinakriegs zwischen 1946 und 1954 schwer beschädigt. Die für Vietnam wichtige Handels- und Nachschubverbindung von Hanoi über Nam Quan nach China führende Strecke wurde mit Hilfe Chinas repariert und am 2. März 1955 wiedereröffnet.



Nordvietnam verausgabte am 1. März 1956 eine Sonderausgabe anlässlich des ersten Jahrestages der Wiedereröffnung dieser Bahnstrecke (Mi Nr. 31-34).

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[1] http://sicp-online.org/icp/issues/VIETNAM%20RAILROAD%20HISTORY%20(1881%20-%201936).pdf
 
Seku Am: 10.10.2018 21:04:59 Gelesen: 276514# 2216 @  
Heute erhielt ich Post aus St. Petersburg. Zunächst Ganzsachen von 1976 mit einer Lokomotive der Reihe ЭР9П [1] und 1978 mit dem Bahnhof von Musmansk [2].



Dann eine Postkarte von 2016 mit dem Eisenbahnmuseum in Jekaterinburg [3].



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/S%C5%BDD-Baureihe_%D0%AD%D0%A09#%D0%AD%D0%A09%D0%9F_(ER9P)
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Murmansk#Wirtschaft_und_Verkehr
[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Schmalspurbahnmuseum_Jekaterinburg
 
wajdz Am: 10.10.2018 22:09:08 Gelesen: 276506# 2217 @  
Zur Einweihung des Fernbahnhofs Kassel-Wilhelmshöhe 1991

Nach einer Sternfahrt, die fünf Intercity-Expresszüge von Hamburg, München, Stuttgart, Mainz und Bonn nach Kassel-Wilhelmshöhe führte, überreichte der damalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker einen symbolischen Schlüssel an den Zugführer des ausgewählten Premieren-ICE und schaltete dessen Ausfahrsignal auf Grün -– so wurde 1991 symbolisch das ICE-Zeitalter eröffnet.

Sonderstempelbeleg , frankiert mit der MiNr 1530 • 02.05.91



Sonderstempel 3500 KASSEL 41 • 29.-5.1991 • EINWEIHUNG FERNBAHNHOF KASSEL-WILHELMSHÖHE / AUFNAHME DES ICE-VERKEHRS / Zeichnung ICE vor Bahnhofsgebäude • DB-Logo • Schloß Wilhelmshöhe / Mehrfarbiger Zudruck : Karte der Bundesrepublik mit Streckendarstellung der Sternfahrt vor ICE und Bundespräsident Weizsäcker, erläutender Text

Im Jahr zwei nach der Grenzöffnung war Kassel im Bahnverkehr aus dem Zonenrandgebiet in die Mitte Deutschlands gerückt. Und das auf einer Hochgeschwindigkeitsstrecke, die zum Beispiel die Fahrtzeit nach Fulda von 90 Minuten auf eine halbe Stunde verkürzte. 100 Millionen Mark (50 Millionen Euro) kostete der Fernbahnhof damals. Er hat einen Bauboom im Umfeld ausgelöst, der aus dem verschlafenen Vorort ein modernes Zentrum im Kurort Bad Wilhelmshöhe gemacht hat.

MfG Jürgen -wajdz-

https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Kassel-Wilhelmsh%C3%B6he
 
Seku Am: 11.10.2018 10:29:40 Gelesen: 276449# 2218 @  
Werbestempel der Niederländischen Eisenbahnen mit Doppelstockzug Typ DDM-1



De trein is zo gek noch niet = Der Zug ist noch nicht so verrückt - Bedeutet das man mit dem Zug auch überall hinkommen kann. (Danke an Hans in NL)

https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelstockwagen#Wagentypen_DDM,_DD-AR,_NID

Dschibuti 1979 Mi.-Nr. 252 - Diesellokomotive der Bahnstrecke Dschibuti–Addis Abeba (Meterspur)



https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Dschibuti%E2%80%93Addis_Abeba_(Meterspur)#Diesellokomotiven

Mongolei 1972 Mi.-Nr. 696 - mit ukrainischer ТЭ2



https://de.wikipedia.org/wiki/S%C5%BDD-Baureihe_%D0%A2%D0%AD2#Einsatz
 
wajdz Am: 11.10.2018 18:39:23 Gelesen: 276368# 2219 @  
Die Marken der CSSR zum Tag des Bergmanns 10953 haben nur bedingt etwas mit dem Thema Eisenbahn zu tun, insofern sie die Gewerke ehren, die die Antriebsenergie wie Kohle und Diesel für den Bahnverkehr liefern.

Sonderstempelbeleg, frankiert mit CSSR MiNr 828 und 829



FDC mit Sonderstempel PRAHA 1 • 10.IX.1953 • DEN HORNIKO (Tag des Bergmanns), Zudruck einfarbig Prägedruck

Dieser wird in einem eindrucksvollen Zudruck dargestellt, typisch für die damalige Zeit die rauchenden Schlote und die gewaltigen Abraumhalden. Sie sollen eine florierende Wirtschaft suggerieren, obwohl gerade das Jahr 1953 wie auch in der DDR durch einschneidende Verschlechterungen der Lebensverhältnisse für die Bevölkerung geprägt war.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 11.10.2018 21:23:12 Gelesen: 276329# 2220 @  
@ EdgarR [#905]

Aus Minden in Westfalen kam dieser Werbestempel



Japan 1972 Mi.-Nr. 1165 und 1164 - 100 Jahre japanische Eisenbahn



Großbritannien 1981 Markenheftchen Talyllyn Railway



https://de.wikipedia.org/wiki/Talyllyn_Railway
 
volkimal Am: 11.10.2018 21:44:08 Gelesen: 276319# 2221 @  
Hallo zusammen,

im September 2010 erklärte die Ethiopian Railway Corporation (ERC) insgesamt 5.000 Kilometer neuer Bahnstrecken bauen zu wollen. Der nationale Fünfjahresplan für den Zeitraum von 2010 bis 2015 sah vor, zunächst 2.395 Kilometer neue Strecken zu errichten, die 49 Städte verbinden sollen. Die Kosten sollten 4,2 Mrd. Euro betragen. Entsprechend einer Ende Oktober 2011 mit der China Railway Group (CREC) getroffenen Vereinbarung wurde zunächst ein 317 Kilometer langes Teilstück der Bahnstrecke Addis Abeba–Dschibuti bis Mieso mit einem Kostenaufwand von 1,2 Milliarden US-Dollar in Normalspur neu gebaut.



Am 5. Oktober 2016 wurde die insgesamt 756 Kilometer lange, elektrifizierte Strecke eröffnet. 2011 und 2014 wurden an eine chinesische Firma Aufträge für Elektrolokomotiven erteilt. Aus diesem Anlass erschien dieses Jahr ein Satz mit 4 Briefmarken.

Der Text auf dem Seitenrand "የኤሌክትሪክ ባቡር" bedeutet "Elektrische Eisenbahn".

Viele Grüße
Volkmar
 
skribent Am: 12.10.2018 17:55:49 Gelesen: 276037# 2222 @  
Hallo Zusammen,

angestoßen durch den Volkimal-Beitrag #289 bei "Rekorde der Philatelie" habe ich leider keine längeren Zeiträume zwischen Erscheinen und Überdrucken eines Postwertzeichens gefunden. Aber mir ist aufgefallen, dass auch die Anzahl der Überdrucke speziell bei Guayana enorm groß waren.

Vorgestellt an einem Beispiel!



MiNr: 207

Am 1. Dezember 1954 kam die MiNr: 207 im Rahmen einer großen Freimarkenausgabe (15 Werte - zum Thema: Landesmotive) mit der Abbildung >Diesellokomotive mit Wagen bei der Beladung mit Bauxit in einer Mine< zur Ausgabe.



MiNr: 223

Am 10. Dezember 1963 kamen erneut Freimarken (9 Werte - zum Thema: Landesmotive) zur Ausgabe mit den Abbildungen von 1954, aber mit geändertem Wasserzeichen, geänderter Zähnung und Druckart.



MiNr.: 254 X und 254 y

Beide Wertzeichen kamen am 26. Mai 1966 an die Postschalter, sie unterschieden sich durch stehendes und liegendes Wasserzeichen Nr. 5. Sie gehörten zu einem 25 Werte-Satz, der zum Anlass "Unabhängigkeit" mit dem Aufdruck GUYANA * INDEPENDENCE * 1966" in Blockschrift = Schrifttype I versehen wurde.



MiNr: 288

Am 11. Dezember 1967 wurde wieder ein 12 Werte-Satz zum Thema "Unabhängigkeit" verausgabt, versehen mit dem dreizeiligen Schriftzug wie vor, nur diesmal in Antiqua-Schrift = Schrifttype II.



MiNr: 840

Am 12. Juli 1982 wurden wieder unterschiedliche Wertzeichen der frühen Jahre (7 Werte) überdruckt und diesmal zum Anlass "Geburt von Prinz William von Wales" genutzt. Die Überdrucke wurden im blauen Buchdruck ausgeführt und trugen die Aufschrift >H.R.H. * Prince William * 21st Juni 1982 * $ 2,20< bemerkenswert ist hierbei, dass die schon in schwarz überdruckte Marke MiNr. 254 y einen weiteren Zudruck bekam.



MiNr: 920 + 921

Am 14. März 1983, zum Commonwealth-Tag, wurde je eine MiNr. 254 y unterschiedlich überdruckt, mit dem gleichen Text, und zwar >Commonwealth * Day * 14. March 1983< aber in unterschiedlichen Wertstufen und Farben.



MiNr.: 1144

Am 21. Juni 1984 kamen 5 weitere Werte als Freimarken deklariert an die Schalter. Für die MiNr: 1144 wurde die MiNr: 840 genommen und ein neuer Frankaturwert aufgedruckt (schwarz sowie auch blau).

Dass das "neue" Wertzeichen sowohl den Überdruck zur Unabhängigkeit 1966 trug, als auch den Überdruck zur Geburt von Prinz William 1982 (der Kleine war bestimmt schon sauber), hat wohl niemanden gestört.



MiNr: 1597

Zum 20. Jahrestag der Unabhängigkeit wurde dann schnell noch einmal die Restbestände der MiNr: 254 Y zusammengesucht und mit der Jahreszahl * 1986 * und einem neuen Frankaturwert überdruckt.



MiNr: 1904 + 1905

Am 15. Juli 1987 wurden dann die restlichen Wertzeichen mit den MiNr: 920 + 921 genommen und mit einem 3. Überdruck versehen. Zu "Commonwealth Day 1983", dem "Commonwealth Emblem" und "Guyana Independence 1966" kam nun noch die neue Jahreszahl "1987" dazu.

Leider wurde das Motiv immer unkenntlich gemacht!

MfG >Franz<
 
skribent Am: 13.10.2018 10:20:44 Gelesen: 275695# 2223 @  
Hallo Zusammen,

gestern, beim Durchstöbern meiner Alben, bin ich bei Guyana auf einen Kleinbogen mit der Abbildung einer schönen Eisenbahnlinie gestoßen.



MiNr: 6442/46 (Kleinbogen)

Die Abbildungen auf den Wertzeichen stammen aus dem Walt-Disney-Zeichentrickfilm "Arielle doe Meerjungfrau" bei einer Eisenbahnfahrt vom 3. Januar 1999.

Die Wagen sind genau bezeichnet als 1. Lokomotive, 2. Korallenwagen, 3. Wagen mit Arielle, 4. Musikwagen und 5. Wagen der Ursula.

Gerne würde ich mal einen gelaufenen Brief mit einem oder allen Wertzeichen sehen!

MfG >Franz<
 
Seku Am: 14.10.2018 09:41:21 Gelesen: 275395# 2224 @  
Guten Morgen,

Briefverschlußmarken [1] hatten wir hier noch nicht. Ich zeige mal einen Satz der Deutschen Eisenbahn-Versicherungskasse, wohl 1965 zum Jubiläum erschienen. Vielleicht habt ihr noch mehr ?



Wünsche noch einen schönen Sonntag,

Günther

[1] http://www.bahnhof-lette.de/fileadmin/files/Monatsgeschichte_Januar_2016/2016-1_Briefverschlussmarken_EDS.pdf
 
Seku Am: 14.10.2018 17:50:55 Gelesen: 275034# 2225 @  
Guten Abend,

hier einige neu erworbene Briefmarken und Karten

USA 1996 Mi.-Nr. 2748 - John Henry Tunnelbauer und Volksheld



https://de.wikipedia.org/wiki/John_Henry_(Volksheld)

Indonesien 1998 Block 133 mit Mi.-Nr. 1815 - Mallet-Lokomotive für die Niederländisch-Indische Staatsbahnen auf Java. Loks dieser Bauart wurden u.a. bei Hanomag 1923 gebaut.



https://de.wikipedia.org/wiki/Nederlandsch-Indische_Staatsspoorwegen

Bosnien und Herzegowina - Kroatische Post 2005 Mi.-Nr. 158 - 120 Jahre Eisenbahnstrecke Metcovió - Mostar



https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Sarajevo%E2%80%93Plo%C4%8De

Bosnien und Herzegowina - Serbische Republik 2005 Block 14 - Eisenbahnstrecke Višegrad - Mokra Gora



https://de.wikipedia.org/wiki/Schienenverkehr_in_Bosnien_und_Herzegowina#%C5%BDeljeznice_Republike_Srpske_(%C5%BDRS)

Schweiz 1999 Erinnerungskarte Eröffnung Vereinalinie [1] - Marke mit Ge_4/4_II [2]



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Vereinatunnel
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/RhB_Ge_4/4_II
 

Das Thema hat 2650 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 9 19 29 39 49 59 69 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88   89   90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 106 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

407739 1033 18.02.20 16:20filunski
188112 457 27.01.20 11:13wajdz
157873 169 06.01.20 13:34wajdz
5508 23.08.18 21:04wajdz
11869 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.