Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (312) Absenderfreistempel Frankit
Das Thema hat 327 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13   14  oder alle Beiträge zeigen
 
Journalist Am: 16.02.2018 14:49:30 Gelesen: 14564# 303 @  
@ Journalist [#284]

Hallo an alle Frankit-Sammler,

ergänzend zu obigen Beitrag möchte ich nun auf die heutige Freischaltung der Vorabveröffentlichung des Artikels "Frankit kommt im neuen Gewand" hinweisen, die unter folgenden Link erreichbar ist:

http://jolschimke.de/2-d-barcode/frankit-kommt-im-neuen-gewand.html

Hier sind zusätzlich um Artikel diverse weitere Abbildungen zu sehen.

Ergänzend dazu auch hier noch einige Scans als Anregung:





Soweit einige ergänzende Impressionen zur Umstellung.

Viele Grüße Jürgen
 
Pete Am: 17.02.2018 10:13:41 Gelesen: 14445# 304 @  
@ Journalist [#284]

Ein mitlesender Sammlerkollege meldet vergleichbare Nummern im Bereich der mutmaßlich in einem Lettershop produzierten Dialogpost:



Die (eigentliche Frankiergeräte)Nummer und die Stückzahlnummer (hexadezimal) werden in diesem Fall nicht zwei- sondern einzeilig oberhalb der Portoangabe (0,28 Euro) aufgeführt. Analog der Gestaltung in den Frankit müsste die Nummern wie folgt lauten:

06 2FEF 3B40
16 4005 EFB7

Gruß
Pete
 
Journalist Am: 17.02.2018 11:16:03 Gelesen: 14429# 305 @  
@ Pete [#304]

Hallo Pete und an alle,

ja diese sogenannte Frankier-ID wird oder gibt es auch bei anderen digitalen Freimachungsarten - im Vorgriff auf den nächsten Artikel zum Thema DV anbei schon mal hier wie der vergleichbare Aufbau bei einer DV-Freimachung aussieht:



(Bildschirmkopie von der Webseite der BIT Brand Informations- und Telekomunikationslösungen GmbH)

Weitere Details dazu aber zukünftig unter der entsprechenden Rubrik DV-Freimachungen mit Datamatrixcode. Dieser Beitrag ist hier nur ausnahmsweise aus Vergleichsgründen da.


Anmerkung für Richard: Ausvergleichsgründen zwischen Frankit neu und DV neu bitte den Beitrag von Pete und mir hier ausnahmsweise aus Verständnisgründen bei Frankit belassen - er kann aber auch noch zusätzlich in die Rubrik DV-Freimachungen rein kopiert werden - danke. Er ist aber aus meiner Sicht nötig, um die vielen Änderungen zu verstehen, die derzeit bei verschiedenen Freimachungsvermerken in Umsetzung sind (z.B. auch Digitalmarke)

Viele Grüße Jürgen
 
Holzinger Am: 17.02.2018 11:19:06 Gelesen: 14429# 306 @  
@ Pete [#304]

War leider schon im Papierkorb, ist aber ebenfalls Bofrost.


 
Journalist Am: 24.02.2018 14:12:25 Gelesen: 13500# 307 @  
@ Journalist [#303]

Hallo an alle,

nun kann ich dank des Sammlerfreundes Prokop auch den ersten Scan einer 4D13 (Pitney Bowes) zeigen, die auf das neue Frankitlayout umgestellt worden ist:



Wer kann hier weitere noch frühere Daten vorlegen.

Außerdem werden immer noch erste Scans von einer umgestellten 3D12 (PostBase 100 von Francotyp Postalia) gesucht ?

Angeblich sollen diese umstellbar sein, ich habe aber bis heute noch kein Original oder einen entsprechenden Scan gesehen !

Viele Grüße Jürgen
 
mumpipuck Am: 26.02.2018 04:46:30 Gelesen: 13307# 308 @  
@ Pete [#302]

Mit dem nächsten Schwung habe ich noch ein paar mehr 1D20 dabei. Dabei habe ich jetzt die folgenden Geräte vorliegen:

1D20000043 08.02.18 ohne; Abs. AOK Rheinland
1D20000046 15.02.18 ohne;
1D20000046 20.02.18 Finanzamt Lübeck
1D2000001E 22.02.18 ohne; Abs. BUND Bundesgeschäftsstelle, 10179 Berlin
1D2000001F 01.02.18 ohne; Abs. Landkreis Oder-Spree, 15848 Beeskow
1D2000002D 18.01.18 Landkreis Zwickau,08067 Zwickau
1D2000003C 02.02.18 ohne
1D2000003C 06.02.18 Finanzamt Eckernförde Schleswig
1D2000003C 08.02.18 Finanzamt Dithmarschen, 25734 Heide
1D2000003F 12.02.18 ohne

Wenn jemand Interesse an den Belegen hat, kann er mir gerne eine E-Mail senden.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
curiositas Am: 26.02.2018 21:39:10 Gelesen: 13215# 309 @  
@ Journalist [#307]

Hallo Jürgen,

ein Frühdatum mit 8. Februar 2018 kann ein Sammlerfreund für die Maschine SendPro™ P-Serie von Pitney Bowes (Kennung 4D13) vermelden.



Gruß
Michael
 
mumpipuck Am: 28.02.2018 16:13:45 Gelesen: 12993# 310 @  
@ Journalist [#307]

Ich kann jetzt neben zwei weiteren 4D13 auch den gesuchten 3D12 (3D120008EE Inter Versicherungsgruppe) zeigen.

Ferner noch einen neuen 3D13 sowie ganz neu einen 4D10 (4D101C3CE3, Itzehoer Versicherungen, 25521 Itzehoe)



Bei Interesse an den Belegen bitte gerne melden.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
Journalist Am: 01.03.2018 00:10:34 Gelesen: 12950# 311 @  
@ curiositas [#309]
@ mumpipuck [#310]

Hallo Michael und Burkhard,

danke für das Zeigen erster Belege von Pitney Bowes Frankitmaschinen, die umgestellt wurden und eine der ersten Maschinen von der 3D12 (PostBase 100).

Besonders interessant ist der letzte Beleg von Burkhard, wo an Stelle der Zählnummer die Konsolidiernummer rechts vom Matrixcode untergebracht wurde.

Viele Grüße Jürgen
 
Journalist Am: 06.03.2018 20:23:10 Gelesen: 12381# 312 @  
Hallo an alle,

vor einigen Tagen habe ich von einem Sammler den folgenden Scan erhalten:



Es handelt sich hier erstmals um ein Paket das mit einem Freistempel (Frankit) freigemacht werden darf. Dazu berichtet der Hersteller:



Leider ist der Webseite nicht zu entnehmen seit wann diese Option möglich ist.

Dazu nun meine Fragen:

Wer kann hier sagen, ab wann genau diese Option möglich ist und bei welcher (welchen) Maschinen von Telefrank ?

Zum anderen suche ich für mein Forschungsarchiv natürlich so einen Beleg mit kompletter Adresse - wer hier so eine Maschine hat - die Portokosten würde ich erstatten - danke.

Einige der Maschinen von Telefrank haben übrigens auch eine Zulassung für Päckchen Strichcodefreimachung - auch hier bin ich noch auf der Suche nach echten Belegen. :-)

Viele Grüße Jürgen
 
Journalist Am: 16.03.2018 13:18:45 Gelesen: 11103# 313 @  
@ Journalist [#311]

Hallo an alle,

ich habe vorhin einmal eine erste Auswertung auf meiner Webseite freigeschaltet, welche Maschinen bisher auch noch auf das neue Frankit umgeschaltet wurden [1]

In Kurzform hier die Übersicht:

3D06 - 02.01.2018
3D12 - 13.02.2018 - bisher früheste Meldung von philaseiten
3D13 - 02.01.2018

4D10 - 22.02.2018
4D13 - 08.02.2018

Wer kennt hier noch frühere Daten und wer hat weitere Maschinen gefunden, die hier noch nicht gelistet sind ?

Zum Abschluß auch noch ein Scan zur Auflockerung:



Viele Grüße Jürgen

[1] http://jolschimke.de/2-d-barcode/frankit-kommt-im-neuen-gewand.html#Erg%C3%A4nzung1
 
DL8AAM Am: 05.04.2018 19:54:43 Gelesen: 8991# 314 @  
@ Journalist [#313]

So Jürgen, heute den ersten Neopost FRANIKT mit der neuen Frankier-ID bekommen - und gleich mit der neuen Gerätekennung 1D20. ;-)



1D200000FF - Heise RegioConcept, Hannover; Gerät von Deutsche Post InHaus Services beim Briefzentrum Hannover (mit "K 4000"-Zusatz; 28.03.2018)

... und ein umgestelltes Pitney Bowes-Gerät aus Serie 4D13


4D1314126D - unbekannter Absender. Mit zusätzlichem schwarzen Tintrahl (Doppel-) Spray-On mit UPOC-Sendungsnummern des annehmenden Privatpostdienstleister "Südwest Mail Brief + Service GmbH" in 79079 Ulm (codX-Mandantenkennung "0163"); plus für mich unbekannte, schwarze Konsolidiererkennung "000035 0137" (37: Empfänger-Postleitregion), ohne K-Kennung; vom 31.03.2018.


... noch von vor der Umstellung, vom 11.10.2017.

Gruß
Thomas
 
Tuffi Am: 06.04.2018 12:21:02 Gelesen: 8865# 315 @  
@ DL8AAM [#314]

Hallo Thomas,

vom Treffen in Hosenfeld brachte ich das Gerücht mit, dass In Haus seinen Bestand an 1D15 gegen Maschinen 1D20 austauschen wird. Dein Beleg aus Hannover würde das möglicherweise bestätigen. Wer weiß mehr?

Gruß Walter
 
Nachtreter Am: 19.04.2018 14:26:40 Gelesen: 7073# 316 @  
@ Tuffi [#315]

1D 2000 041A heute vom Finanzamt Hamburg-Nord erhalten, konsolidiert über K4000.

Viele Grüße

Nachtreter
 
Genosis Am: 20.04.2018 19:14:31 Gelesen: 6769# 317 @  
@ Journalist [#284]

Es ist bekannt, dass die FRANKIT Stempel umgestellt werden.



Was ist mit den Stempel der FILIALE ? Offensichtlich werden die auch angepasst.

Lasse mich gerne belehren. :-)

Normale Stempelform siehe:

http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/219255

Kann da einer weitere Infos zu geben ?

Gruß
Michael
 
DL8AAM Am: 20.04.2018 20:44:57 Gelesen: 6719# 318 @  
@ Genosis [#317]

Michael, schau mal nach im Thema "DPAG Schalterfreimachung - Digitalmarke Label" - http://www.philaseiten.de/thema/9239 - ab dem Beitrag 21.

Gruß
Thomas
 
Genosis Am: 20.04.2018 20:56:41 Gelesen: 6717# 319 @  
@ DL8AAM [#318]

Danke Thomas, nun bin ich wieder auf dem neuen Stand. :-)

Gruß
Michael
 
Pete Am: 06.05.2018 10:05:07 Gelesen: 4820# 320 @  
Irgendwo im Forum dürfte bereits eine vergleichbare Abbildung eines anderen Frankiergerätemodells existieren, ich finde es allerdings nicht. Ein Sammlerkollege meldet die Angabe "K4031" innerhalb des Frankit des Herstellers Pitney Bowes, Modell 4D13:



Frankiergerätenummer 4D1314125C, Werbeeinsatz der "Creditplus Bank"

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass es sich bei der Sendung eigentlich um ein Einwurfeinschreiben (C5-Format, Fensterumschlag) handelt, wo eine Konsolidierungsnummer keinen Sinn ergeben würde.

Gruß
Pete
 
Kaesklepper Am: 08.05.2018 21:50:29 Gelesen: 4430# 321 @  
Kann mir jemand sagen um was es sich hierbei handelt?



Gruß
Peter
 
Angelika2603 Am: 09.05.2018 18:31:32 Gelesen: 4286# 322 @  
Hallo Peter,

die Geräte von Postalia wurden bei der Post (am Schalter), nachdem der Verbrauch den Wert der eingestellt war erreicht hatte, durch die Verletzung dieses Sicherheitsplättchen geöffnet. Nach dem erneut am Schalter eingestellten Portoguthaben, kam dann dieses Papiersiegel wieder vor die Klappe.

Ich hoffe, dass die Frage damit beantwortet ist. Wenn nicht bitte nochmal melden.

Die Abbildung speichere ich als Gegenleistung für unser Archiv.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Joachim Förster
Archiv der Forschungsgemeinschaft Post- und Absenderfreistempel
 
mumpipuck Am: 09.05.2018 23:16:43 Gelesen: 4244# 323 @  
@ Pete [#320]

Das war ich, Beitrag [#310].
 
Angelika2603 Am: 10.05.2018 10:16:51 Gelesen: 4153# 324 @  
Vor einiger Zeit war etwas über diese Sicherheitsplättchen in der DBZ zu lesen:



viele Grüße
Angelika
 
Kaesklepper Am: 11.05.2018 13:07:06 Gelesen: 3989# 325 @  
@ Angelika2603 [#324]

Kam erst jetzt zum Lesen. Vielen Dank für die Auskunft.

Schönes Wochenende
Peter
 
Nachtreter Am: 18.05.2018 20:13:53 Gelesen: 2910# 326 @  
Anbei ein Scan. Sowohl der Absenderfreistempel als auch die EDV-Freimachung stammen von der DATEV e.G.. Beim Frankit ist über der AFS Kennung NICHT der Konsolidierer angegeben, sondern "*00011*".

Die EDV-Freimachung wurde wohl erst im Mai 2018 umgestellt, sieht nunmehr "Frankit"-ähnlich aus, hat allerdings die Abkürzung "DV" und hier steht über der Absenderkennung die Konsoldierer-Kennung "K4000".

Allen ein schönes, langes Wochenende

Nachtreter


 
mumpipuck Am: 23.05.2018 16:44:33 Gelesen: 1963# 327 @  
3D06000C17 der Nordbrief in Rostock wurde vom 02. auf den 03.05.2018 auf das neue Layout umgestellt:



Burkhard
 

Das Thema hat 327 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13   14  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

110490 197 27.05.18 21:15zockerpeppi
243573 669 23.05.18 15:24mumpipuck
228478 388 06.05.18 10:23Pete
58860 56 10.08.17 19:46Seku
4863 24.10.08 14:10italiker


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.