Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2594 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 28 38 48 58 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77   78   79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 98 104 oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 15.05.2018 14:29:01 Gelesen: 388846# 1920 @  
175 Jahre Eisenbahn in Hannover 2018


 
Seku Am: 16.05.2018 13:51:49 Gelesen: 388061# 1921 @  
@ [#1862]

"125 Jahre Stanserhorn-Bahn". Der Ausgabetag ist morgen, aber die schweizer Post ist schnell - heute eingetroffen.




 
skribent Am: 17.05.2018 14:27:59 Gelesen: 387285# 1922 @  
Guten Tag,

um [#1917] zu komplettieren hier die 4 Sonderwertzeichen vom 24. Mai 1950, herausgegeben zum Anlass: "Eröffnung der Süd-West-Eisenbahnstrecke zwischen Vera Cruz, Coatzocoalcos und Yucatan".



MiNr. 996/97 mit den Abbildungen "Schienenleger beim Anziehen der Verschraubungen" und "Diesellokomotive (nicht identifizierbar) vor der Landkarte Mexikos".



MiNr. 998/99 mit den Abbildungen "Zwei sich begegnende Güterzüge, mit vorgespannten Diesellokomotiven auf dem Isthmus von Tehuantepec" und "Portrait von Präsident Miguel Aleman vor der Eisenbahnbrücke von Coatzocoalcos".

MfG >Franz<
 
Seku Am: 17.05.2018 15:06:20 Gelesen: 387255# 1923 @  
@ [#832]

Als Ergänzung Finnland 1971 Mi.-Nr. 698 - Bahnhof Helsinki mit Sonderstempel Briefmarkenmesse 1982



https://de.wikipedia.org/wiki/Helsinki_Hauptbahnhof
 
Seku Am: 17.05.2018 15:17:19 Gelesen: 387246# 1924 @  
Spanien 1988 Mi.-Nr. 2828 - Lokomotive auf Cuba


 
volkimal Am: 18.05.2018 21:29:27 Gelesen: 386365# 1925 @  
Hallo zusammen,

eine Eisenbahn aus Fröndenberg:



Dieses Modell dürfte in die Kategorie Spielzeugeisenbahn fallen.

Viele Grüße
Volkmar
 
skribent Am: 19.05.2018 12:29:53 Gelesen: 386201# 1926 @  
Guten Tag,

am 19. Mai 1906 wurde der Simplon-Tunnel (Röhre I) feierlich eingeweiht und dem allgemeinen Verkehr übergeben.

Die Fertigstellung war allerdings schon für das Vorjahr geplant, aber durch Wassereinbrüche etc. war der Termin nicht zu halten.

Die Sonderganzsachenkarten zu diesem Anlass waren aber schon gedruckt und teilweise verkauft. Sie wiesen im Text u.a. die Bauzeit 1898-1905 aus. Not macht erfinderisch - und so wurde der Durchschlag der Röhre I am 24. Februar 1905 zum Anlass genommen, die GSK (in unterschiedlichen Farben) an den Schaltern postalisch zu behandeln.



Als der Einweihungstermin dann feststand, wurden die Restbestände dieser Karten mit einem Aufdruck "INAUGURATION - INAUGURAZIONE" und der Jahreszahl "1906" versehen und in den Verkauf gebracht.



MfG >Franz<
 
Seku Am: 19.05.2018 14:58:53 Gelesen: 386172# 1927 @  
Österreich Ganzsache P461 (1974) - Die 52 7593 als Denkmalslok Straßhof [1] sowie P 471 (1980) - Steyrtalbahn [2]



[1] https://www.lok-report.de/news/deutschland/museum/item/552-52-7593-in-strasshof.html
[2] http://www.steyrtalbahn.at/
 
wajdz Am: 19.05.2018 19:23:56 Gelesen: 386117# 1928 @  
Der Bahnhof Mühldorf (Oberbay) wurde, verzögert durch den Deutsch-Französischen-Krieg, am 1. Mai 1871 eröffnet. Durch den Bau weiterer Strecken1876 zum Trennungsbahnhof erweitert, entwickelte er sich weiter zum Knotenbahnhof. Im Jahr 1978 wurde dann das alte Empfangsgebäude abgerissen und durch ein neues ersetzt.

Bund MiNr 914 CII+913 CII W 63 II aus HBl. 27



Sonderstempelbeleg 8260 MÜHLDORF a INN 2 • -7.10.1978 • EINWEIHUNG BAHNHOFSGEBÄUDE / FAHRZEUGSCHAU DER DB • Zeichnung Wappen Mühlheim • LOGO DB • Diesellok der Baureihe 217

Auch der Güterverkehr gewann durch das entstehende Bayerischen Chemiedreieck in den 1930er Jahren große Bedeutung. So war der Bau eines neuen Rangierbahnhofes nötig, der im Jahr 1942 als der damals modernste Rangierbahnhof in Betrieb ging. Er wurde durch elf Elektromechanische Stellwerke gesteuert, die heute durch ein Elektronisches Stellwerk ersetzt worden sind.

Der Abschnitt München–Mühldorf–Freilassing soll elektrifiziert, zweigleisig ausgebaut und für höhere Geschwindigkeiten ausgebaut werden. Damit wird der Bahnhof Bestandteil der geplanten Magistrale für Europa von Paris über München, Mühldorf und Wien nach Bratislava sein.

MfG Jürgen -wajdz-

https://www.youtube.com/watch?v=wpsv1e9l6rY
 
wajdz Am: 19.05.2018 21:14:10 Gelesen: 386091# 1929 @  
@ wajdz [#1928]

Dann wird die V 217 hiermit nachgeliefert, die 217003 Baujahr 1966 bis 2010 in Betrieb.

Mfg Jürgen -wajdz-


 
Seku Am: 20.05.2018 07:44:10 Gelesen: 385931# 1930 @  
Guten Morgen in die Runde. Mit dieser Feldpostkarte wünsche ich allen Fröhliche Pfingsten - abgestempelt in Haldensleben



Günther
 
skribent Am: 20.05.2018 17:08:16 Gelesen: 385819# 1931 @  
Guten Tag,

R-Brief im Ortsverkehr, frankiert mit den Sonderwertzeichen der Pro Patria Ausgabe 1947 (MiNr.480/83), entwertet mit dem Sonderstempel, der aus Anlass des "Internationalen Eisenbahnkongresses in Luzern" am 27.VI.1947" zum Einsatz kam. Der Stempeltext ist auch in französischer Sprache aufgeführt.



Alles wird abgerundet durch den Sonder-R-Aufkleber zum gleichen Anlass.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 20.05.2018 19:34:13 Gelesen: 385781# 1932 @  
@ skribent [#1931]

Guten Abend Franz,

danke fürs zeigen. Wir sehen hier Rottenarbeiter beim Gleisbau sowie Bahnhöfe Rorschach am Bodensee, Lüen-Castiel an der Arosa- und Flüelen an der Gotthardbahn.

Gibt es einen Grund, daß die 5+5 Rappen-Marke kleiner ist als der Rest ?

Gruß Günther
 
Altmerker Am: 20.05.2018 19:40:35 Gelesen: 385775# 1933 @  


Der Beleg schickte mir ein Sammlerfreund aus meiner Motivgruppe. Der Schaffner auf dem Zwischenfeld, der Stempel der Sonderbahnpost, die Plusmarke, es ist schon etwas rauszuholen für Thematiker. Dazu kommt dann der Dichter und Sänger beim Zudruck.

Gruß
Uwe
 
skribent Am: 21.05.2018 07:21:47 Gelesen: 385452# 1934 @  
@ Seku [#1932]

Das Wertzeichen mit der MiNr. 480 ist im kombinierten Druckverfahren StTdr (Stichtiefdruck - Mischung aus Stahl- und Kupferstich) hergestellt worden, die Wertzeichen mit den MiNr. 481/83 dagegen im RaTdr (Rastertiefdruck).

Dass die MiNr. 480 kleiner als die anderen Wertzeichen ist, kann im unterschiedlichen Druckverfahren, auch herstellungstechnisch begründet sein.

Es gäbe aber noch eine Möglichkeit! Die Pro Patria Ausgabe vom 14. Juni 1947 ist ja unter dem Thema: Schweizer Bundesbahn: Bahnhöfe herausgegeben worden. Die 480 zeigt aber gar keinen Bahnhof sondern eine Gruppe "Kremper". Möglich, dass der 4. Bahnhof (welcher auch immer) aussortiert wurde, weil er nicht den Anforderungen entsprach.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 21.05.2018 09:21:37 Gelesen: 385373# 1935 @  
@ skribent [#1934]

Danke Franz und schönen Feiertag, Günther
 
wajdz Am: 21.05.2018 13:46:52 Gelesen: 385135# 1936 @  
Mass Rapid Transit (MRT) ist die Bezeichnung für Singapurs Metro-Netz. Mit Ausnahme der North South Line und der East West Line außerhalb des Stadtzentrums ist es überwiegend unterirdisch geführt. Der erste Teil der MRT von Yio Chu Kang nach Toa Payoh wurde 1987 eröffnet.

MiNr 550,herausgegeben 1988



Die unterirdischen Bahnhöfe sind mit Bahnsteigtüren ausgerüstet, die sich nach Zugankunft öffnen, um eine durchgehende Klimatisierung der Stationen zu sichern. Gleichzeitig ist es quasi unmöglich, auf die Gleise zu fallen bzw. auf selbige gestoßen zu werden.



Inzwischen hat sich das Netz um einige Meilen erweitert. Gegenwärtig betriebene bzw. geplanten Abschnitte und Linien in Singapur.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 22.05.2018 14:32:24 Gelesen: 383869# 1937 @  
@ [#828]

Der Link zur Lupe funktioniert nicht mehr. Doch heute kam aus Lyss von der Schweizer Post ein Umschlag mit schönen Marken als Gutschrift für zu viel abgebuchten Gebühren. Auch nicht schlecht.



Und hier ein neuer Link:

https://www.magazin-lupe.ch/archiv/lupe-3-2016/schweizer-bahnhoefe/
 
Seku Am: 22.05.2018 21:06:59 Gelesen: 383416# 1938 @  
@ [#1917] @ [#1922]

Ergänzung: Die Marken erschienen 1950 zur Eröffnung der Südost-Eisenbahn. Diese Bahn existiert noch heute unter dem Namen Ferrosur.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ferrosur
 
Seku Am: 24.05.2018 12:59:39 Gelesen: 380716# 1939 @  
@ Wim Ehlers [#165]

Bochum hat noch mehr zu bieten:



Gruß Günther
 
wajdz Am: 24.05.2018 16:40:26 Gelesen: 380447# 1940 @  
@ wajdz [#1936]

U-Bahn in der kleinsten Großstadt Deutschlands

Eisenbahninteressierte wissen, 1835 fuhr mit dem Adler die erste deutsche Eisenbahn zwischen Nürnberg und Fürth. Am 29. Juni 1967 fasste der Stadtrat von Fürth den Grundsatzbeschluss, eine U-Bahnlinie zu bauen. Der 15 Jahre später, am 20. März 1982 im ersten Bauabschnitt mit den beiden Fürther Bahnhöfen Stadtgrenze und Jakobinenstraße umgesetzt war. Am 7. Dezember 1985 war der zweite Teil des 1. Bauabschnitts bis zum Hauptbahnhof vollendet. [1]

Bund MiNr 1264



Sonderstempelbeleg 8510 FÜRTH, BAY 1 • -7.12.1985 • MIT DER U-BAHN/ZUM/HAUPTBAHNHOF • Eröffnungs-Veranstaltung • Zeichnung: Fürth Hauptbahnhof , Tunnel mit U-Bahnwagen • Zudruck: Hauptbahnhof und U-Bahn als Medaille

Für den Weiterbau wurde die Erweiterung um mehrere Stationen in die Planung aufgenommen. Am 19. September 1994 war Baubeginn am Bahnhofplatz. Am 8. Dezember 2007 um 12.30 Uhr schließlich begann der reguläre Fahrbetrieb ab/bis zum vorerst letzten U-Bahnhof Hardhöhe.

Statistisches: Über die letzten rund 30 Jahre verteilt, wurden für fünf Kilometer U-Bahn und die sechs Bahnhöfe in Fürth 230 Millionen Euro ausgegeben.

MfG Jürgen -wajdz-

[1] https://www.fuerthwiki.de/wiki/index.php/U-Bahn
 
Seku Am: 24.05.2018 17:13:28 Gelesen: 380400# 1941 @  
@ Merkuria [#373]

Ergänzung: Mosambik-Gesellschaft 1918 Mi.-Nr. 124 - Beira-Bahn



https://de.wikipedia.org/wiki/Schienenverkehr_in_Mosambik#Eisenbahnnetz_von_Beira
 
Seku Am: 25.05.2018 13:03:25 Gelesen: 379050# 1942 @  
Werbestempel der Waldeisenbahn im lothringischen Abreschviller.



https://de.wikipedia.org/wiki/Chemin_de_fer_touristique_d%E2%80%99Abreschviller
 
Seku Am: 25.05.2018 13:22:02 Gelesen: 379024# 1943 @  
DDR 1985 Mi.-Nr. 2968 - 2971 - Eisenbahnwesen und seine Tradition mit Stellwerk, Saxonia, Elektrifizierung sowie Hauptbahnhof Leipzig -



Auf einem Gedenkblatt zum Jubiläum der "Ersten deutschen Ferneisenbahn Leipzig - Dresden" 1989
 
Seku Am: 25.05.2018 15:51:49 Gelesen: 378814# 1944 @  
@ [#503]

Hier nun ein Ersttagsblatt mit Mi.-Nr. 3238 - 3240 - Friedrich List, Bahnhöfe in Dresden und Leipzig:


 

Das Thema hat 2594 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 28 38 48 58 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77   78   79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 98 104 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

378473 989 23.10.19 12:01filunski
175549 440 17.10.19 22:00wajdz
151893 165 03.09.19 23:54wajdz
5211 23.08.18 21:04wajdz
11312 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.