Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Eisenbahnen
Das Thema hat 2651 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 7 17 27 37 47 57 67 77 87 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106   107  oder alle Beiträge zeigen
 
Manne Am: 15.12.2019 10:26:00 Gelesen: 37005# 2627 @  
Hallo,

eine Jubiläumskarte aus Ravensburg mit Sonderstempel vom 05.09.1987, Tage der DB.

Gruß
Manne


 
mausbach1 Am: 19.12.2019 09:31:01 Gelesen: 36160# 2628 @  
Ein nettes Teil von und aus Nürnberg - hauptsächlich der Text.





DR MiNr. 580 (wohl mit Kleister bearbeitet) auf Karte nach Berlin-Wilmersdorf
... C2H5OH (Ethanol) = Bier - die Kameraden hatten ziemlich Durst. :-)

Glückauf!
Claus
 
Seku Am: 20.12.2019 20:36:54 Gelesen: 36043# 2629 @  
Bosnien und Herzegowina 2006 - Evening Star [1] sowie Talgo S 102 [2]



Mi.-Nr. 466 - 467

Burundi 2012 - Französische Züge



Mi.-Nr. 2441 - 2445

[1] http://britbahn.wikidot.com/evening-star
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/RENFE-Baureihe_102
 
Seku Am: 21.12.2019 16:25:28 Gelesen: 35913# 2630 @  
Deutschland

Ein Flügelrad "im Dienste des Verkehrs"



Postkarte der Citipost mit Werbung für den Möbel-Hesse-Zug - 45 Jahre lang stand die Lokomotive 038 711-6 mit ihren historischen Waggons auf dem Gelände von Möbel Hesse. „Da wo die Lokomotive steht“ - dieser Satz aus der Werbung war in und um Hannover ein Begriff. Nun soll an der B 6 ein neues, modernes Restaurant entstehen. Die Fahrzeuge hat das Unternehmen an die „Stiftung Historischer Eisenbahnpark Niederrhein“ in Nordrhein-Westfalen vermacht. Dort sollen die Fahrzeuge restauriert werden – und wieder auf Fahrt gehen.



https://www.stiftung-deutsche-eisenbahn.de/stiftungen/shepn/content/projekte/19-10_Zeitkapsel_Garpsen/Zeitkapsel_Garpsen.html

Elfenbeinküste 2005 - deutscher ICE 3



Mi.-Nr. 1439 aus Block 140

Frankreich Zwei Werbestempel aus Paris



1962 Mi.-Nr. 1384

Großbritannien 2010 - "Coronation" und "Evening Star"



Mi.-Nr. 2089 - 2090
 
wajdz Am: 21.12.2019 23:43:41 Gelesen: 35820# 2631 @  
Österreich MiNr 2104, 06.08.1993



Die Schafbergbahn, die auch in diesem Sommer wieder unterwegs war, überwindet auf einer Streckenlänge von 5,85 Kilometern einen Höhenunterschied von 1,188 Kilometern. Dafür benötigt die Schafbergbahn knapp eine Stunde Fahrzeit. Im August 1993 feierte sie ihren 100. Geburtstag.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 23.12.2019 21:49:30 Gelesen: 35601# 2632 @  
Allen Freunden der großen und kleinen Bahn wünsche ich mit dieser Karte aus dem SOS-Kinderdorfverlag



ein Frohes Weihnachtsfest und allzeit Gute Fahrt im Neuen Jahr 2020
 
wajdz Am: 29.12.2019 00:56:51 Gelesen: 32190# 2633 @  
@ wajdz [#1385]

Indien MiNr 246, 26.01.1955



Das staatliche Unternehmen Chittaranjan Locomotive Works (CLW), in Besitz von Indian Railways, nahm 1950 die Produktion von Lokomotiven auf. Zwischen 1950 und 1970 wurden Danpflokomotiven für Güterzüge gebaut.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 29.12.2019 09:50:58 Gelesen: 32164# 2634 @  
@ wajdz [#2633]

Guten Morgen Jürgen,

ergänzen möchte ich, dass CLW nicht nur Güterzuglokomotiven baute. Heute zählt die Firma zu den weltweit größten Lokomotivbauern [1] Und wir sehen die Baureihe WG der Indian Railways. Diese wurde in halb Europa, Japan und auch in Indien produziert [2]

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Chittaranjan_Locomotive_Works
[2] https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Indian_locomotive_class_WG?uselang=de

Ich wünsche allen Lesern noch einen schönen Sonntag

Günther
 
wajdz Am: 29.12.2019 12:48:46 Gelesen: 32154# 2635 @  
100 Jahre South Eastern Railway - Steam locomotive

Indien MiNr 1090, 29.03.1987



Die East Indian Railway ist eine der größten Eisenbahnen im früheren Britisch-Ostindien. Ehemals eine Privatbahn, die auf Grund eines Vertrags von 1877 übernommen wurde. Sie führt von Howra (westlich von Calcutta) nordwestlich in das fruchtbare Gangestal und stellt insbesondere auch die Verbindung mit dem reichsten Kohlenfeld Indiens bei Karharbari her. Die Eröffnung der ersten Strecke erfolgte am 15. August 1854.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Pepe Am: 02.01.2020 21:48:30 Gelesen: 28584# 2636 @  
Ehemalige Pioniereisenbahn Görlitz auf Karte von 1978



DDR, Mi 1122, EF auf CAK Görlitz

Die Pioniere sind ausgeflogen, heute heißt die Bahn Parkeisenbahn.

gutes Neues
Pepe
 
Altmerker Am: 05.01.2020 19:37:50 Gelesen: 27430# 2637 @  
@ Seku [#2485]

Feiner Stempel. Ich erlaube mir, hier auch noch den damals verausgabten Umschlag zu zeigen. Gute Fahrt!

Uwe


 
Seku Am: 06.01.2020 20:17:34 Gelesen: 27041# 2638 @  
@ [#681]

Eine weitere "Sonderpostbeförderung" zu Gunsten des SOS-Kinderdorfes im Burgenland



Mi.-Nr. 2113
 
DERMZ Am: 08.01.2020 15:51:37 Gelesen: 25851# 2639 @  
@ wajdz [#1735]
@ Seku [#2242] und [#2481]

Guten Tag,

heute mal eine Werbung im Maschinenstempel aus München für die Zugspitzbahn von 1951



Beste Grüße Olaf
 
Seku Am: 08.01.2020 19:32:27 Gelesen: 25743# 2640 @  
Die Deutsche Bahn Stiftung verschickt ihre Mitgliederzeitung mit diesem Freistempel


 
Altmerker Am: 25.01.2020 16:23:27 Gelesen: 17156# 2641 @  
Ich halte den Beleg für sehr spannend. Also keine Rarität, aber bahntechnisch und auch philatelistisch. Eine Stütztenderlokomotive der Niederösterreichischen Landesbahnen (NÖLB) fuhr wohl noch nicht durchs Forum? Jetzt kommt die Mh.1, M für den ersten Einsatzort Mariazell, h für Heißdampfausführung. Die wurde in Meiningen in Thüringen instandgesetzt so wie derzeit auch unsere Harzschmalspurloks. Dazu kam die Österreichische Post zu den bekannten Dampfloktagen und schlug auf deutschem Beleg mit Österreich-Marke ihren fast dreieckigen Stempel ab. Die Lok soll letztlich auf der Marierzellerbahn gefahren sein.

Gruß
Uwe


 
skribent Am: 26.01.2020 11:18:59 Gelesen: 16629# 2642 @  
Guten Morgen.

am 3. Juni 2011 verausgabte die Post Tadschikistans 4 Sonderpostwertzeichen, die sie zu einem Kleinbogen mit 2x4 Wertzeichen = MiNr. 576-579 zusammenfasste.



Unter der Überschrift "Alte Dampflokomotiven" verwendete sie die Abbildungen der Lokomotiven vom Typ L ex P, Schtsch, Su und Lp, die es bereits am 23. Februar 1979 mit den MiNr. 4821-4825 als Ausgabe der UdSSR-Post gab.

Einzig der Hintergrund wurde geändert, denn man setzte die Loks vor stattliche Gebirgsmassive.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 27.01.2020 14:35:42 Gelesen: 15942# 2643 @  
@ Altmerker [#2641]

Hallo Uwe,

ein schöner Stempel, den Du hier zeigst. Ich lege noch einen dazu. Den von den XXV. Meininger Dampftagen im vergangenen September.



Die gezeigte Mh. 1 [1] kam von der Waldviertlerbahn [2] nach Meiningen und ist auch heute wieder da im Einsatz.

Gruß in den Harz von Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%96LB_Mh
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Waldviertler_Schmalspurbahnen
 
skribent Am: 31.01.2020 12:10:03 Gelesen: 13862# 2644 @  
In Chile beging man im Jahre 2010 den 200. Jahrestag der Gründung der nationalen Streitkräfte.

Zu diesem Anlass verausgabte die Post Chiles am 2. Dezember 2010 eine Sonderausgabe von 8 Wertzeichen (Kleinbogen).



Auf zwei dieser Sonderpostwertzeichen (Mi.-Nr.: 2427-2428) sind Armeeangehörige zum Katastrophenschutz eingesetzt und die Abbildungen zeigen sie beim Reparieren einer bei einem Unwetter zerstörten Eisenbahnlinie.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 07.02.2020 09:17:17 Gelesen: 10760# 2645 @  
Im österreichischen Vorarlberg gibt es die Bregenzerwaldbahn [1], heute eine Museumsbahn.



Marke 1993, Mi.-Nr. 2108 - Karte versandt im September 1994

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Bregenzerwaldbahn
 
skribent Am: 07.02.2020 12:22:22 Gelesen: 10696# 2646 @  
Guten Tag,

die Schweizer Post hat im Verlauf der letzten 100 Jahre vielen Lokomotiven aus Landesproduktionen einen Platz im Postwertzeichensortiment eingeräumt.

Leider hat man die eigentlich ästhetisch schönste Elektro-Lokomotive, die Be 4/6 von 1920, vergessen. Trotzdem können Sammler des Motivs "Eisenbahn" Abbildungen dieser Maschine ihren Sammlungen beifügen.



Gabun - MI.-Nr.: 1558 (aus Klbgn.)



Die Be 4/6 auf dem Werbeklischee eines Absenderfreistempels des amtlichen Reisebureaus der Schweizer Bundesbahnen in Berlin.



Schmuckkarte zum 100-jährigen Jubiläum der Gotthardbahn mit Fotografie und Masch.-Sonderstempel von BELLINZONA (und CHIASSO).



Zum 125-jährigen Jubiläum der Eisenbahnlinie Bern - Thun mit Zudruck und Beförderungsstempel.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 12.02.2020 14:43:37 Gelesen: 6693# 2647 @  
@ [#2499]

Zwar ist die verschollene Briefsendung nie aufgetaucht, aber der Verkäufer aus Berlin (briemark) hat mir heute kostenlosen Ersatz gesandt. Danke !



Tschad 2014 - aus einem Block
 
Seku Am: 13.02.2020 12:15:14 Gelesen: 5890# 2648 @  
Heute einige jüngst erhaltene Freistempel



Abgebildet ist der Regio-Sprinter, der ab 1995 für diverse Privatbahnen gebaut wurde.



Wir sehen einen ICE 1 - LHB hatte die Federführung bei den Mittelwagen.



Hier fährt Lok Hoya vor einem Museumszug.



Ein Stempel der Nederlandse Spoorwegen mit Doppelstockzug von Talbot
 
skribent Am: 13.02.2020 14:28:27 Gelesen: 5835# 2649 @  
Apropos "Tschad" -

die Postverwaltung des Landes betreibt nicht unbedingt eine seriöse Ausgabenpolitik, aber für die Motivler jedweder Art ist immer etwas Aussagekräftiges dabei. Und für mich als Sammler "Schienenverkehr" ganz besonders".



Mi.-Nr.: 1619-1624

Abgebildet sind von links nach rechts und von oben nach unten:

1619 = H 2/3 Nr. 5 von SLM der Brienzer Rothorn Bahn
1620 = Ae 4/7 Nr. 10976 der SBB
1621 = Be 6/8 III (ex Ce 3/8 III) der SBB
1622 = RAe 2/4 - Roter Pfeil der SBB
1623 = Dampflokomotive Nr. 1 "Limmat" der SNB (gebaut bei Kessler)
1624 = Re 6/6 (neu Re 620) von der SBB-Cargo



Mi,-Nr.: 1625, Block 279

1625 = C 5/6 - Dampfloktyp der SBB

MfG >Franz<
 
skribent Am: 17.02.2020 11:39:30 Gelesen: 3215# 2650 @  
Guten Morgen,

auf Java liefen zur Dampflokzeit sehr viele Maschinen, die von deutschen Herstellern geliefert worden sind.



Mi.-Nr.: 1810-1814

So zum Beispiel die von Krupp gebaute D 52



Mi.-Nr.: 1815, Block 133

und die von Hartmann und der HANOMAG gebaute DD 52.

Diese beiden Typen kamen nur im schwierigen bergigen Gelände Javas zum Einsatz.

In den Ebenen, hauptsächlich in den Zuckerrohranbaugebieten, konnte man Maschinen von O&K sehen, wie z. B. die Mallet Nr.151



Äquatorial-Guinea - Mi.-Nr. 1145



die B 23 von Henschel, Mi.-Nr.: 1152



die C 1116 von Hartmann, Mi.-Nr.: F262

MfG >Franz<
 
skribent Am: 20.02.2020 18:41:13 Gelesen: 1373# 2651 @  
Guten Abend,

1951 fuhr neben dem "MARSHALL-PLAN-ZUG" noch ein weiterer Ausstellungszug durch West-Deutschland,, der "EUROPAZUG" unter dem Motto >Zusammenarbeit der freien Völker<.

Am 20. April 1951 wurde er in Dienst gestellt und er bestand aus 5 Ausstellungs- und 2 Begleitwagen. Am 23. April 1951 nahm er seine Fahrt durch 15 westdeutsche Städte auf. Unter anderem stand er vom 29. Mai bis zum 3. Juni 1951 auf Gleis 1 des Stuttgarter Hauptbahnhofs.



Das nächste Ziel war Frankfurt, wo er vom 7. Juni bis zum 11. Juni 1991 an der Friedensbrücke stand.



Weitere philatelistischen Berücksichtigungen anderer Städte in Westdeutschland sind leider nicht bekannt.

Am 25. Juli 1951 traf der EUROPAZUG dann in West-Berlin ein und wurde beim Funkturm am Messedamm abgestellt.



Das auf dem Maschinenstempel vermerkte Datum 25. JULI - 10. AUGUST wurde nicht eingehalten; ganz im Gegenteil, die Standzeit wurde bis zum 16. August verlängert, weil der Besucherandrang überwältigend gewesen sein soll (in 3 Wochen mehr als 700.000 Besucher)



Bandstempel vom Postamt (1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 2 vom 2.8.51



Bandstempel vom Post-Scheck-Amt BERLIN-WEST vom 14.8.51 (schon in der Verlängerungszeit) der relativ selten ist.

Außerdem wurden in Berlin noch 2 Sonderstempel eingesetzt, diesmal vom Postamt (1) BERLIN-CHARLOTTENBURG 9.





Diese beiden Stempel unterschieden sich durch einen kaum bemerkbaren Unterschied.

Während der stilisierte Triebzug oben 4 mm hoch ist, misst der Triebzug unten nur 3,25 mm.

MfG >Franz<
 

Das Thema hat 2651 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 7 17 27 37 47 57 67 77 87 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106   107  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

408597 1033 18.02.20 16:20filunski
188651 457 27.01.20 11:13wajdz
158043 169 06.01.20 13:34wajdz
5521 23.08.18 21:04wajdz
11882 24 16.05.18 12:06wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.