zurück

Verkäufer

Schwaneberger Verlag GmbH
Angebotsdetails

Deutschland Spezial 2017 – Band 2

ab Mai 1945 (Alliierte Besetzung bis BRD)

 

9783954021963
 

1440
 

2017
 

deutsch

Schwaneberger Verlag GmbH

88.00 Euro
 

0.00 Euro
 

-
 

 

Deutschland-Spezial 2017 – Band 2


Inhalt:

Deutsche Lokalausgaben ab 1945 mit amtlichen Ausgaben und Privaterzeugnissen; Gemeinschaftsausgaben, Berlin und Brandenburg, Sowjetische Zone; Deutsche Demokratische Republik, Berlin (West), Saarland und Saarland als Bundesland der BRD; Französische Zone, Amerikanische und Britische Zone; BRD.


Beschreibung:

- Mit Festeinband, farbigen Lesebändchen und Wasserzeichen-Falttafel
- Abbildung möglichst aller Marken (soweit vorhanden), auch der motivgleichen in den Gebieten Mecklenburg-Vorpommern (SBZ), DDR, Berlin (West), Saarland, Bizone, BRD
- Zahlreiche neue Abarten, Plattenfehler und Besonderheiten gelistet
- Preisbewegungen im gesamten Band, besonders bei Kontrollrat, Berlin und Brandenburg, SBZ, Saarland und bei den frühen Markenheftchen von Berlin und BRD
- Übersichtliches und modernes Layout inkl. Notizfeld
- Rund 8800 Abbildungen und über 114 000 Preisnotierungen
- Neuheiten-Katalogisierung bis MiR 3/2017


Am 8. Dezember 2016 hat die Deutsche Post mit der Herausgabe einer neuen Postwertzeichenserie begonnen: Design aus Deutschland. Den Anfang machen Theo Baumanns Glasgefäße und Luigi Colanis Schlaufenstuhl; fortgesetzt wird die Reihe 2017 mit der Lindinger Straßenbahn in Stuttgart. Als Synthese aus Kunst und Funktionalität spielt Design in fast allen Lebensbereichen eine zentrale Rolle – auch in der Philatelie. Ein Markenentwerfer muss aus Text, Motiv und Farbe eine Komposition schaffen, die den Anforderungen des Kleinformates und dem Postalltag genügt, sie soll aber auch ein möglichst breites Publikum – und natürlich den Künstler selbst – ästhetisch ansprechen. Design zum Thema einer Briefmarkenserie zu machen, ist also ein durchaus naheliegender Gedanke.

Philatelie ist ein stark ästhetisch orientiertes Hobby. Natürlich wird sich ein Sammler nicht auf den Kunstaspekt beschränken – der postalische und soziale Hintergrund sowie die Marktentwicklung der Sammelobjekte sind ebenfalls entscheidende Kriterien – doch für die meisten Sammler ist die Schönheit eines Postwertzeichens, einer Postkarte oder eines Briefes ein Kernthema.

Da erscheint es nur logisch, ein Nachschlagewerk für Briefmarken ebenfalls unter das Motto „Design“ zu stellen und eine Kombination aus möglichst zahlreichen ansprechenden Bildelementen und größtmöglicher Nutzbarkeit zu bieten. Deshalb sind im vorliegenden MICHEL-Deutschland-Spezial 2017 für die großen Sammelgebiete DDR, Berlin (West) und BRD sowie auch für Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, die Französische und die Amerikanische Zone erstmals alle Marken eines Satzes im Bild dargestellt – auch die motivgleichen. Der Satz ist damit vollständig „nachgezeichnet“, wie er am Postschalter ausgegeben wurde. So kann der Sammler seine Marken schneller identifizieren und den Satz als Ganzes im MICHEL bewundern: Kunst und Funktionalität!

Die 47. Ausgabe des MICHEL-Deutschland-Spezial bietet aber nicht nur für Kunstfreunde ein reiches Betätigungsfeld. Die Besonderheiten-Jäger unter den Sammlern finden eine Fülle neuer Abarten, Plattenfehler und Varianten, um die eigene Kollektion weiter auszubauen.

Für die marktorientierten Sammler wurde auch 2017 wieder eine eingehende Marktanalyse der modernen deutschen Sammelgebiete vorgenommen. Lebhafte Preisbewegungen ergaben sich besonders für die Gebiete Alliierter Kontrollrat, Berlin und Brandenburg, Sowjetische Besatzungszone, Saarland und die frühen Markenheftchen Berlins und der Bundesrepublik.

Auch die 47. Auflage des MICHEL-Deutschland-Spezial wurde wieder auf den neuesten Stand der philatelistischen Forschung gebracht. Sie enthält die Neuausgaben der Deutschen Post, die bis März 2017 erschienen sind.

Die MICHEL-Redaktion bedankt sich bei allen mitwirkenden Experten und Beratern und wünscht allen Sammlern viel Freude beim Lesen und Betrachten!


Produktinformation:

Edition: 47. Aufl., in Farbe
Seiten: ca. 1440
Format: 155 mm x 230 mm, Hardcover
Verlag: Schwaneberger Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: 7. April 2017


Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands für Philaseiten Mitglieder bei Bestellung über Philabuch.de
Bilder zum Angebot


Kaufen ist nur als angemeldetes Philaseiten.de Mitglied möglich.

Sie können Sie hier anmelden. Wenn Sie noch kein Philaseiten.de - Mitglied sind, können Sie sich hier registrieren. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und verpflichtet zu nichts.