Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutschland (DPAG): POSTWURFSENDUNG war einmal, POSTAKTUELL kommt
DL8AAM Am: 25.05.2016 17:32:38 Gelesen: 4183# 1 @  
@ DL8AAM [1]

> Ach so, "... das Produkt POSTWURF wird zum 01.01.2016 zu POSTAKTUELL".

Gleichzeitig mit dem Ende der INFOPOST kam ja bekanntlich auch das Ende der POSTWURFSENDUNG zum 31.12.2015. Aus der INFOPOST wurde bekanntlich DIALOGPOST und aus der guten alten POSTWURFSENDUNG wurde - zumindest theoretisch - bereits zum 01.01.2016 das neue Postprodukt POSTAKTUELL.

> Danke für Ihr Vertrauen!
Mit Postwurfsendungen konnten Sie unadressierte Werbesendungen flächendeckend an Haushalte in Deutschland verteilen lassen. Dieser Service wurde zum 31.12.2015 eingestellt. Ab sofort verschicken Sie Ihre unadressierten, schriftlichen Informationen sowie Werbesendungen und Kataloge mit POSTAKTUELL und EINKAUFAKTUELL.
[2]

Soweit die Information der DPAG auf ihrer Webseite. EINKAUFAKTUELL kennen wir ja schon seit etlichen Jahren, das sind die unter Folien jeden Samstag 'an alle Haushalte' zugestellten (Alibi-) Fernsehprogramhefte, mit der Draufgabe etlicher, mit eingeschweißter Werbeflyer, -magazine und Prospekte [3]. Soweit also nichts Neues. Neu ist das Produkt POSTAKTUELL als Ersatz für die eigentliche, klassische POSTWURFSENDUNG.

Bis heute fand sich das bei mir im Posteingang (und in allen abgegriffenen Papierkörben) nicht wieder. Sendungen mit der Aufschrift POSTWURFSENDUNG waren weiterhin an der Tagesordnung. Es dauert halt, bis sich Neuerungen bis in die Niederungen der Provinz und der Werbeagenturen rumgesprochen haben. Bis heute eben. Heute fand ich die erste POSTAKTUELL-Sendung im Kasten:



Großformatige (DIN A4) Werbekarte POSTAKTUELL der Commerzbank AG, 39004 Magdeburg.



Als Frankatur wurde in diesem Fall der sogenannte "verkürzte Frankiervermerk" gewählt, d.h. Schriftzug "Deutsche Post" plus Postlogo (Posthorn), mit (kursiver) Produktangabe POSTAKTUELL. Möglich wäre auch die "POSTAKTUELL Frankierwelle" [4]



Das neue Produkt POSTAKTUELL gibt es per Definition grundsätzlich nur unadressiert, sie ersetzt also nur die eigentliche POSTWURFSENDUNG. POSTWURFSPEZIAL, d.h. die teiladressierte Variante der "Postwurfsendungen" bleibt weiterhin bestehen. POSTAKTUELL unterscheidet dabei nur noch "POSTAKTUELL an alle Haushalte" und "POSTAKTUELL an Haushalte mit Tagespost". Dabei lauten die Standard-Beschriftungen [4] entsprechend hier nur noch

"An alle Haushalte" oder "POSTAKTUELL – Alle –" bzw.
"An Haushalte mit Tagespost" oder "POSTAKTUELL – TagesP –"

Die hier gezeigte Adressierung "An alle, die noch Kontogebühren zahlen" passt also irgendwie nicht in das eigentlich vorgegebene Schema. Sie kommt aber der Variante "POSTAKTUELL an alle Haushalte" wohl am nächsten. Trotzdem erinnert die gewählte Beschriftung doch etwas an eine teiladressierte Beschriftung des Produktes POSTWURFSPEZIAL, nach dem Muster "An alle, die noch Kontogebühren zahlen in der XYZ-Straße 1, 11111 Musterstadt". Also mal schauen, wie sich die Handhabung von POSTAKTUELL-Sendungen in der Zukunft darstellt.

Gruß
Thomas

[1] http://www.philaseiten.de/beitrag/115876
[2] https://www.deutschepost.de/de/p/postwurfsendung.html
[3] http://www.philaseiten.de/thema/3223
[4] https://www.deutschepost.de/content/dam/dpag/images/P_p/postaktuell/5694_Postaktuell-A4_09aad1.pdf
 
Sachsendreier53 Am: 26.05.2016 08:22:22 Gelesen: 4137# 2 @  


Werbesendung von Aktion Mensch aus 53160 Bonn vom 5.5.2016 mit Frankierwelle:

POSTAKTUELL -TP- (Tagespost)



Werbekarte von Aktion Mensch aus 53160 Bonn vom 2.2.2016 mit Frankierwelle:

POSTAKTUELL INDIVIDUELL -TP- (Tagespost)

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 08.10.2018 09:42:43 Gelesen: 1182# 3 @  
Werbeflyer vom Oktober 2018 aus 04774 Dahlen/Sa. mit neuer Typomatic, POSTAKTUELL INDIV



mit Sammlergruß,
Claus
 
filunski Am: 12.10.2018 23:35:01 Gelesen: 1113# 4 @  
Hallo zusammen,

soeben beim Sichten der eingegangen Post der letzten Woche entdeckt. Passt auch gut zu dem hier im "weiß-blauen" Freistaat anstehenden Ereignis bei dem wohl vor allem die hier werbende Partei mit schlotterigen Knien vor dem Abgrund steht.



Mit dem Zeigen dieser POSTAKTUELL Karte möchte ich ausdrücklich keine Werbung für den Absender/Partei machen, mir kommt es nur auf die philatelistische Würdigung an. Bei der Wahl empfehle ich jedem hier mitlesenden Wahlberechtigten seine Kreuzchen dort zu machen wo Sie/Er es für angebracht halten. ;-)

Beste Grüße,
Peter
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.